Kino

TF und LDS: Das läuft im Kino in Luckenwalde, Dahme, Königs Wusterhausen und Wildau

Jürgen Vogel als Alex und Moritz Bleibtreu (auf der Couch) als Bobby in einer Szene des Films „Caveman“.

Jürgen Vogel als Alex und Moritz Bleibtreu (auf der Couch) als Bobby in einer Szene des Films „Caveman“.

Luckenwalde/Wildau. Die MAZ gibt an dieser Stelle einen Überblick über die aktuellen Filme, die derzeit in den Kinos der Region laufen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Aktuelle Filme im Union-Kino in Luckenwalde

„Avatar 2: The Way of Water“

Die Fortsetzung des Science-Fiction-Spektakels wird Donnerstag, Sonntag und Montag um 19.15 Uhr gespielt, Freitag und Samstag um 19.30 Uhr. Mehr als zehn Jahre nach den Ereignissen des ersten Films haben Jake und Neytiri eine Familie gegründet. Doch ihre Heimat ist weiterhin nicht sicher – das müssen sie feststellen, als die RDA unter Führung von General Ardmore mit noch mehr Militär und einem alten Bekannten nach Pandora zurückkehrt, um den Planeten zur neuen Heimat der Menschheit zu machen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Caveman – Der Kinofilm“

Die deutsche Komödie läuft ab Donnerstag täglich um 17.45 und 20 Uhr. Eigentlich sollte Bobby seinen großen Tag feiern. Schon als Kind wollte der erfolglose Autoverkäufer unbedingt als Comedian aktiv werden – und nun hat er beim Open-Mic-Abend des lokalen Comedyclubs endlich die Chance, sein Talent auf der Bühne zu beweisen. Das perfekte Thema für sein Programm hat Bobby auch schon parat: Vor kurzem ist ihm nämlich der Caveman – ein imaginärer Freund aus der Steinzeit – begegnet. Seitdem tauscht sich Bobby regelmäßig mit dem Höhlenmenschen aus und glaubt, den Unterschied zwischen Männern und Frauen besser verstehen zu können, als alle anderen. Es beginnt ein wilder Ritt, der sich vor allem mit der Frage beschäftigt: Ist Bobby ein Vollidiot oder erleuchtet?

„Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team“

Die Actionkomödie kann täglich um 20 Uhr geschaut werden. Die extravagante Hochzeit von Darcy und Tom wird von Kriminellen gestürmt. Dabei gerät das Leben aller Hochzeitsteilnehmer in Gefahr, als sie zu Geiseln werden. Darcy und Tom müssen ihre Liebsten retten – wenn sie sich nicht vorher gegenseitig umbringen.

Bob, Peter und Justus gehen in einem rumänischen Schloss auf Spurensuche.

Bob, Peter und Justus gehen in einem rumänischen Schloss auf Spurensuche.

„Die drei ??? – Erbe des Drachen“

Der Abenteuer-Familienfilm ist Donnerstag und Freitag um 15.30 und 17.45 Uhr zu sehen, Samstag bis Mittwoch um 15 und 17.30 Uhr. Die drei ??? Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews reisen in den Sommerferien nach Rumänien, um ein Praktikum am Filmset von „Dracula Rises“ zu absolvieren. Kaum in Transsilvanien angekommen, kommt es zu einer Serie mysteriöser Ereignisse auf dem alten Schloss von Gräfin Codrina, das dem Film als Kulisse dient. Die drei Detektive wollen herausfinden, was all das mit dem Verschwinden eines Jungen zu tun hat, der vor über 50 Jahren vom Erdboden verschwand.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Oskars Kleid“

Die Familienkomödie läuft am Freitag und Sonntag um 17.15 Uhr. Ben will allen zeigen, dass auch er der perfekte Vater sein kann. Doch sein Kind Oskar will fortan kein Junge mehr sein, trägt ein Kleid, das es nicht mehr ausziehen will, und nennt sich nun Lili.

„Belle und Sebastian“

Der Familienfilm wird Donnerstag, Samstag und Mittwoch um 17.15 Uhr gespielt.

„Der gestiefelte Kater 2: Der letzte Wunsch“

Der Animationsfilm wird Donnerstag und Freitag um 15.30 Uhr gezeigt, Samstag bis Mittwoch um 15.15 Uhr. Der gestiefelte Kater bemerkt, dass seine Abenteuerlust ihren Tribut gefordert hat: Acht seiner neun Leben sind verbraucht. Also begibt er sich auf eine abenteuerliche Reise, um den geheimnisvollen letzten Wunsch zu finden, mit dem er seine neun Leben wiedererlangen kann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Das Mädchen Maxie und die Zahnfee Violetta träumen beide von einem anderen Zuhause.

Das Mädchen Maxie und die Zahnfee Violetta träumen beide von einem anderen Zuhause.

„Meine Chaosfee und ich“

Der Animationsfilm kann täglich um 15.30 Uhr geschaut werden. Violetta hat bereits 337 Jahre auf dem Buckel und ist von Beruf eine vorlaute und neugierige Fee. Doch sie hat ein Problem: Sie kann nur das Falsche zaubern – ganz im Gegensatz zu den anderen Feen. So kommt es, dass Violetta die Abschlussprüfung als einzige Fee nicht besteht. Damit geht sie auch leer aus und bekommt keinen Edelstein als Belohnung, mit dem sie zwischen der Feenwelt und der Welt der Menschen wechseln kann. Aber Violetta will das nicht auf sich sitzen lassen und klaut sich einen Edelstein bei einer anderen Fee und landet in der Menschenwelt im Kinderzimmer von Maxie.

Anime Night: „Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt“

Zu sehen ist das Fantasy-Abenteuer am Dienstag um 17.45 und 20 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Wo ist Gott?“

Die Dokumentation läuft als Extrafilm am Montag um 17.15 Uhr und am Mittwoch um 20 Uhr. Vier Menschen finden Gott in jeweils einer anderen Religion: im Christentum, im Islam, im Judentum und im Buddhismus. Die Filmemacherin Sandra Gold begleitet sie und versucht dabei die zentrale Frage zu klären, wie sie alle gelernt haben, sich selbst und andere zu lieben.

Filme im Kino-Café Dahme

„Avatar 2: The Way of Water“

Das Fantasy-Spektakel ist Freitag bis Dienstag um 15 und 19.30 Uhr zu sehen.

Programm im Kino Capitol in Königs Wusterhausen

„Oskars Kleid“

Die Komödie kann Donnerstag bis Samstag um 20 Ur geschaut werden, Dienstag und Mittwoch um 17 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Marilu Marini als Ursula (v.l.), Mariona Pages als Anita, Eva Martin als Anna und Elia Galera als Marina in einer Szene des Films „Die Insel der Zitronenblüten“.

Marilu Marini als Ursula (v.l.), Mariona Pages als Anita, Eva Martin als Anna und Elia Galera als Marina in einer Szene des Films „Die Insel der Zitronenblüten“.

„Die Insel der Zitronenblüten“

Das Drama ist Donnerstag bis Samstag um 17 Uhr zu sehen, Dienstag und Mittwoch um 20 Uhr. In einem kleinen mallorquinischen Dorf treffen sich Anna und Marina, zwei Schwestern, die als Teenager getrennt wurden, wieder, um eine Bäckerei zu verkaufen, die sie von einer geheimnisvollen Frau geerbt haben.

„Der Räuber Hotzenplotz“

Der Kinderfilm wird am Dienstag um 14.30 Uhr gespielt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neues im Cinestar Wildau

„Avatar 2: The Way of Water“

Das Fantasy-Spektakel läuft täglich in 3D sowie in HFR-Qualität in mehreren Kinosälen um 15, 15.30, 16, 16.30, 17, 19, 19.20 und 19.30 Uhr, Samstag auch 21.45  Uhr.

„Babylon – Rausch der Ekstase“

Das Drama ist täglich um 19.40 Uhr (Donnerstag: 19.20 Uhr) zu sehen. Manny Torres, ein ehrgeiziger Schauspieler, erlebt den technischen Fortschritt des Kinos hinter den Kulissen der Traumfabrik mit eigenen Augen. Doch es bahnt sich eine tiefe Krise für etablierte Stars wie Jack Conrad oder aufstrebende Sternchen wie Nellie LaRoy an, denn der Tonfilm steht vor der Tür. Die größten Stars der Branche müssen um ihre Karriere fürchten, während Jazz, opulente Partys, Sex, Drogen und Alkohol Hollywood immer noch immer fest im Griff haben. Die Epoche, in der das Kino das Sprechen erlernt hat, ist für viele Schauspielerinnen und Schauspieler eine Zeit des Abschieds. Vor allem, wenn es mit dem Geld knapp wird, können es auch Publikumsmagneten wie Nellie LaRoy nicht vermeiden, sich mit fadenscheinigen Gestalten einzulassen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Belle und Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer“

Der Familien-Abenteuerfilm kann ab Freitag täglich um 14.30 Uhr geschaut werden. Der zehnjährige Sebastian verbringt seine Ferien widerwillig in den Bergen bei seiner Großmutter und seiner Tante. Er soll in der Schäferei mithelfen, nichts Aufregendes für einen Stadtjungen wie ihn. Aber er hat nicht mit der Begegnung mit der riesigen schneeweißen Berghündin Belle gerechnet, die von ihrem Besitzer schlecht behandelt wird. Es dauert nicht lange, bis aus den beiden ein unzertrennliches Gespann wird.

„Billie Eilish: Live at the O2“

Das Konzert wird am Freitag um 19 Uhr gezeigt.

Letitia Wright als Shuri in einer Szene des Films „Black Panther: Wakanda Forever“.

Letitia Wright als Shuri in einer Szene des Films „Black Panther: Wakanda Forever“.

„Black Panther: Wakanda forever“

Der Actionfilm aus den Marvelstudios läuft Donnerstag und Samstag bis Montag um 16.55 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„BTS: Yet to come in Cinemas“

Die Konzertaufzeichnung wird am Mittwoch um 19.30 Uhr gezeigt.

„Caveman“

Die deutsche Komödie läuft ab Freitag täglich um 14.30, 17.15 und 20.15 Uhr, Donnerstag um 17 und 20.10 Uhr, Samstag auch 23 Uhr.

„Die drei ??? – Erbe des Drachen“

Der Abenteuerfilm ist am Donnerstag um 16.30 und 17.10 Uhr zu sehen, Freitag/Samstag und Montag um 14.20, 15, 16.45 und 17.40 Uhr, Sonntag um 12.30, 14.20, 15, 16.45 und 17.40 Uhr, Dienstag und Mittwoch um 14, 14.30, 16.45 und 17.40 Uhr (Mittwoch um 17 Uhr).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Einfach mal was Schönes“

Das Drama wird am Sonntag um 12.15 Uhr gezeigt.

„Der gestiefelte Kater 2: Der letzte Wunsch“

Der Animationsfilm wird Donnerstag um 16.15 Uhr gespielt, ab Freitag täglich um 14.10 und 13.35 Uhr, Sonntag auch um 11.30 Uhr, in 3D läuft der Film Freitag bis Montag um 14.30 Uhr, Dienstag und Mittwoch um 14.40 Uhr.

„Hui Buh und das Hexenschloss“

Der Familienfilm läuft am Sonntag um 12.10 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Szene aus der Biografieverfilmung „Whitney Houston: I Wanna Dance with Somebody“.

Szene aus der Biografieverfilmung „Whitney Houston: I Wanna Dance with Somebody“.

„Whitney Houston: I wanna dance with somebody“

Die Biografie-Verfilmung über Whitney Houston kann Donnerstag, Sonntag und Montag um 19.50 Uhr geschaut werden, Freitag und Mittwoch um 17.10 Uhr.

„Lyle – Mein Freund, das Krokodil“

Der Familienfilm wird Sonntag um 11.50 Uhr gespielt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„M3GAN“

Der Horrorthriller ist Donnerstag um 19.50 Uhr zu sehen, ab Freitag täglich um 20 Uhr, Samstag auch 23.15 Uhr. Für eine Spielzeugfirma hat die Robotik-Expertin Gemma die mit fortschrittlicher künstlicher Intelligenz ausgestattete Hightech-Puppe M3GAN entwickelt. Als die Wissenschaftlerin ihre Nichte Cady bei sich aufnimmt, die kürzlich ihre Eltern verloren hat, nimmt sie den Prototyp der lebensechten M3GAN mit nach Hause, um Cady aufzumuntern. Der Plan geht auf – zumindest zunächst. Doch schon bald entwickelt die Puppe ein eigenes Bewusstsein und einen geradezu mörderischen Beschützerinstinkt für ihre neue Freundin – mit verheerenden Konsequenzen für alle anderen Menschen in ihrem Umfeld.

„Meine Wiedergeburt als Schleim“

Der Anime-Streifen wird am Dienstag um 20 Uhr gezeigt, im Original mit Untertitel am Dienstag um 17 Uhr.

„The Menu“

Die Horror-Satire ist am Donnerstag und Samstag um 22.15 Uhr zu sehen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Mission Ulja Funk“

Der Abenteuer-Familienfilm wird am Sonntag zn 11.50 Uhr gespielt. Ulja ist 12 Jahre alt und das kleinste Kind einer russlanddeutschen Familie. Mit ihrer Begeisterung für Wissenschaft hält sie vor allem ihre konservative 75-jährige Oma Olga auf Trab. Mit der Entdeckung des Asteroiden VR-24-17-20 setzt das intelligente Mädchen jedoch eine Kettenreaktion in Gang, mit der sie nicht gerechnet hätte. Sie stellt fest, dass das Objekt aus dem Weltall schon bald auf der Erde einschlagen wird. Um den Einschlag hautnah mitzuerleben, reist sie mit ihrem Freund Henk nach Polen, nicht ahnend, dass Oma Helga und der Rest der Familie ihr auf den Fersen sind.

„Mucklas und wie sie zu Pettersson und Findus kamen“

Der Kinderfilm kann am Sonntag um 11.45 Uhr geschaut werden.

„Operation Fortune“

Der Spionagethriller wird Donnerstag um 20.15 Uhr gezeigt, Freitag und Sonntag bis Mittwoch um 21 Uhr, Samstag um 19.30 und 23 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Oskars Kleid“

Die deutsche Komödie ist täglich um 17 Uhr zu sehen.

Nicholas Ofczarek ist „Der Räuber Hotzenplotz“.

Nicholas Ofczarek ist „Der Räuber Hotzenplotz“.

„Räuber Hotzenplotz“

Der Familienfilm läuft Donnerstag um 16 Uhr, ab Freitag täglich um 14.20 Uhr, Sonntag auch 11.40 Uhr.

„Die Schule der magischen Tiere  2“

Der Familienfilm ist Donnerstag um 16.30 Uhr zu sehen, ab Freitag täglich um 14 Uhr.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team“

Die Actionkomödie läuft täglich (außer Samstag) um 20.30 Uhr, Samstag um 20 und 22.45 Uhr.

„Smile – Siehst du es auch?“

Der Horrorfilm ist am Samstag um 23.30  Uhr zu sehen.

„Strange World“

Der neue Disneystreifen aus dem Hause Pixar kann am Sonntag um 11.50 Uhr geschaut werden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Jalyn Hall als Emmett Till in dem Film „Till – Kampf um die Wahrheit“. Der Lynchmord an dem 14-jährigen Emmett Till 1955 wurde zu einem einschneidenden Ereignis für die amerikanische Bürgerrechtsbewegung. Till wurde auf einem Familienbesuch in Mississippi von zwei Weißen ermordet, die im anschließenden Prozess von einer weißen Jury freigesprochen wurden.

Jalyn Hall als Emmett Till in dem Film „Till – Kampf um die Wahrheit“. Der Lynchmord an dem 14-jährigen Emmett Till 1955 wurde zu einem einschneidenden Ereignis für die amerikanische Bürgerrechtsbewegung. Till wurde auf einem Familienbesuch in Mississippi von zwei Weißen ermordet, die im anschließenden Prozess von einer weißen Jury freigesprochen wurden.

„Till – Kampf um die Wahrheit“

Die Biografieverfilmung läuft ab Donnerstag täglich um 20.30 Uhr. Mamie Till-Mobley ist eine verwitwete, alleinerziehende Mutter, die ihrem Haushalt vorsteht und die einzige schwarze Frau ist, die bei der Air Force in Chicago arbeitet. Sie wird zur Aktivistin, als sie darauf besteht, dass die Welt Zeuge des Grauens wird, das ihrem brutal verstümmelten 14-jährigen Sohn Emmet vor seinem Tod angetan wurde. Emmet Louis Till wurde 1955 in Mississippi beschuldigt, mit einer weißen Frau geflirtet zu haben, woraufhin ein Mob die Dinge selbst in die Hand nahm und ihn brutal lynchte.

Von MAZonline

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen