Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Freizeit

Trebbin: Schnellschachturnier am Wochenende

Jeder Teilnehmer gewinnt: Tassen für das große Trebbiner Schachturnier von Birgit Metzdorf

Jeder Teilnehmer gewinnt: Tassen für das große Trebbiner Schachturnier von Birgit Metzdorf

Trebbin. Die Tassen sind alle bedruckt, der Pokal steht bereit. Am Samstag findet in der Clauertstadt in allen Ortsteilen und der Stadt das erste Schnellschachturnier statt. „Es ist die Idee, Einwohner der dreizehn Ortsteile und der Stadt Trebbin nach der Pandemie wieder miteinander ins Gespräch zu bringen“, sagte die stellvertretende Bürgermeisterin Ina Schulze.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Geboren wurde die Idee im Lüdersdorfer Heimatverein in Zusammenarbeit mit dem Schachclub „Hans Clauert“ Trebbin e.V. Bürgermeister Thomas Berger (CDU) stiftete einen Wanderpokal und gab Birgit Metzdorf den Auftrag für jeden Teilnehmer eine Tasse mit entsprechendem Aufdruck zu entwerfen. „Ich habe Schachfiguren fotografiert, das Logo der Stadt und das Motto dann auf die Tassen drucken lassen“, erzählt die Gattin des Vorsitzenden des Schachklubs „Hans Clauert“ e.V.

Die Spielregeln des Turniers

Gespielt werden „maximal vier Runden zu 15 Minuten je Spieler und Partie“, erklärt Fred Metzdorf, Vorsitzender des Trebbiner Schachclubs, der als Schiedsrichter fungiert. Mitspielen kann jeder, der die Regeln des Schachspieles kennt. „Als Erster ist am Turniertag der Bürgermeister am Zug“, so Jörg Roschlau vom Lüdersdorfer Heimatverein, der auf eine rege Teilnahme aus allen Ortsteilen und Altersklassen hofft.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

„So ergibt sich nicht nur eine Möglichkeit der Begegnung, sondern auch des gegenseitigen Kennenlernens und das „Wir-Gefühl“ in der Stadt und den Ortsteilen kann gestärkt werden“, meinte Ina Schulze. Das Turnier soll zu einer Regelmäßigkeit in Trebbin werden. Denn der Pokals des Bürgermeisters ist ein Wanderpokal. „Der nächsten Spieltag und Spielort wird dann ausgelost werden“, so die Veranstalter.

Das Jedermann und Jederfrau -Turnier findet im Haus der Vereine im Ortsteil Lüdersdorf statt. Start ist um 10 Uhr. „Wer spontan vorbeikommen will, kann dies gerne tun“, so Jörg Roschlau. Und Birgit Metzdorf hat für jeden Teilnehmer eine spezielle Tasse kreiert, die an die ersten Züge des ersten Schnellschachturnieres in Trebbin erinnert. Und so wird es am Turniertag nur Sieger am Brett geben.

Von Ulrich Hansbuer

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen