Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei

Aus dem TF-Polizeibericht: Lkw rammt Tunnel und bleibt stecken

Bei einem Unfall in Neubeeren beschädigte ein Lkw eine Bahnunterführung.

Bei einem Unfall in Neubeeren beschädigte ein Lkw eine Bahnunterführung.

Neubeeren. Der Fahrer eines Lkw mit Sattelauflieger befuhr am Dienstagnachmittag die Sputendorfer Straße in Neubeeren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Neubeeren: Lkw kracht gegen Bahntunnel

Offenbar übersah der Mann die Höhenangabe vor einer Bahnunterführung am Bahnhof Großbeeren, so dass sein Fahrzeug mit der Brücke kollidierte und steckenblieb. Der Fahrer blieb unverletzt und der Lkw fahrbereit. Allerdings entstand Sachschaden am Lkw sowie an der Brücke. Die genaue Schadenshöhe ist noch unklar. Ein Bußgeldverfahren degen den Lkw-Fahrer läuft.

Luckenwalde: Seitenscheibe eines Renault eingeschlagen

Unbekannte Täter schlugen am Dienstagmorgen eine Seitenscheibe eines Pkw Renault ein. Das Fahrzeug befand sich zur Tatzeit in der Schützenstraße in Luckenwalde. Entwendet wurde nichts. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 200 Euro. Die Polizisten sicherte Spuren.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nuthe-Urstromtal: Dacia stößt mit Reh zusammen

Am Dienstagmorgen befuhr der Fahrer eines Pkw Dacia die Ortsverbindungsstraße zwischen Luckenwalde und Berkenbrück, als ein Reh über die Fahrbahn lief. Es kam zum Zusammenstoß. Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt, das Tier rannte weiter, der Dacia blieb fahrbereit. Der Sachschaden: etwa 1.000 Euro.

Von MAZonline

Mehr aus Ihre Region

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.