Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Polizei

TF-Polizeibericht: Schwerer Unfall, Raufbolde und Reifendiebe

Die Polizei wurde am Montagfrüh zu einem schweren Unfall auf der B 115 gerufen.

Die Polizei wurde am Montagfrüh zu einem schweren Unfall auf der B 115 gerufen.

Markendorf: Unfall auf der B 115 – Unfallopfer erlag den Verletzungen

Wünsdorf. Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Montagmorgen auf der Bundesstraße 115 ereignet. Nach derzeitigen Erkenntnissen war ein Autofahrer (zwischen 60 und 70 Jahre alt) in Richtung Markendorf unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Pkw nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Baum kollidierte. Der Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Trotz sofort eingeleiteter Erste-Hilfe-Maßnahmen und der Einlieferung in ein Krankenhaus durch einen Rettungshubschrauber erlag der Mann später seinen schweren Verletzungen. Die Polizei ermittelt nun zum genauen Unfallhergang.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wünsdorf: Auseinandersetzung auf dem Gehweg

Die Polizei wurde am späten Samstagabend zu einer Rangelei auf einem Gehweg in Wünsdorf gerufen. Ein Mann und ein Jugendlicher hatten sich dort in die Haare bekommen und einander leicht verletzt. Den Einsatz eines Rettungsdienstes lehnten sie jedoch ab. Auch der Pkw eines der Beteiligten war beschädigt worden. Die Polizei hat entsprechende Anzeigen aufgenommen. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, die weiter andauern.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Lesen Sie auch

Glasow: Ohne Pflichtversicherung mit E-Roller unterwegs

Am Sonntagabend kontrollierten Polizisten in Glasow einen Elektroroller. Wie die Beamten feststellten, ist der Roller nicht pflichtversichert. Sie untersagten dem Fahrer die Weiterfahrt und fertigten gegen diesen eine Anzeige wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetztes.

Ludwigsfelde: Autoreifen von Firmengelände gestohlen

In der Nacht zum Sonntag begaben sich unbekannte Täter in Genshagen auf ein umfriedetes Firmengrundstück und entwendeten diverse Autoreifen. Der Diebstahlsschaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Kripo sicherte Spuren und nahm die Ermittlungen auf.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Woltersdorf: Unfall mit einem Waschbären

Ein Skoda stieß in der Nacht zum Sonntag auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Luckenwalde und Woltersdorf mit einem Waschbären zusammen. Das Tier rannte weiter. Die Fahrerin blieb unverletzt, der Skoda fahrbereit. Der Sachschaden beträgt etwa 100 Euro.

Von MAZonline

Mehr aus Ihre Region

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.