Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 4° wolkig
Thema Haselpollen

Haselpollen

Alle Artikel zu Haselpollen

Der Husten und das Schniefen werden von Jahr zu Jahr schlimmer: Allergiker spüren bereits heute Anzeichen der weltweiten Erwärmung, sagen Ärzte. Was bringt da erst die Zukunft?

02.05.2017

Von April bis August ist die Pollensaison auf ihrem Höhepunkt. Das ist für Betroffene nicht nur unangenehm, sondern kann im Straßenverkehr richtig gefährlich werden. Worauf Allergiker im Auto achten sollten, erklärt der Tüv Süd.

24.03.2017
FIT & GESUND 2018

Vor allem auf Kuhmilch, Soja oder Nüsse reagieren viele empfindlich - Allergien gegen Nahrungsmittel

Immer öfter reagieren Menschen in Deutschland mit Symptomen wie Durchfall oder Blähungen, Hautrötungen oder Atemnot auf Nahrungsmittel. Kuhmilch, Soja, Hühnerei und Nüsse stehen ganz oben auf der Liste der Allergieauslöser. Aber nur wer wirklich betroffen ist sollte diese Lebensmittel meiden, rät Ernährungsberaterin Heidrun Franke von der Verbraucherzentrale Brandenburg.

21.03.2017
Wissen

Allergiezeit - Abwehr in Not

Bald ist es wieder so weit: Das Frühjahr ist Heuschnupfenzeit. Für Pollenallergiker beginnt damit die Qual. Sie plagen Niesattacken, gerötete, juckende Augen und eine laufende Nase. Andere Allergien bereiten das ganze Jahr über Pro­bleme.

17.03.2017

Die Pollensaison hat begonnen. Hasel und Erle machen den Allergikern gerade zu schaffen. Als nächstes schwirrt die Birke in die Luft. Doch ganz so schlimm wie im vergangenen Jahr kommt es für Heuschnupfengeplagte 2017 nicht. Experten prognostizieren keine stärkeren Belastungen als im vergangenen Jahr.

15.03.2017

Immer häufiger geben Patienten beim Arzt an, keine Antibiotika mit Penizillin zu vertragen. Dann brauchen sie teurere Medikamente, die im Zweifel weniger gut wirken. Neun von zehn dieser Patienten haben jedoch gar keine Allergie. Aber wie lässt sich das herausfinden?

02.03.2017

An den Haselnusssträuchern sind die ersten Kätzchen schon offen, bald geht der Pollenflug los. Wer gegen die Frühblüher wie Hasel oder Birke allergisch ist, verspürt häufig auch ein Kribbeln im Mund, wenn er bestimmte Lebensmittel isst.

06.02.2017

Hasel und Erle sind auch in diesem Jahr die Vorboten der Pollensaison. Vom Rheinland über das westfälische Tiefland bis nach Ostwestfalen verteilen sich diese Pollen nach einer Übersicht des Deutschen Wetterdienstes (DWD) bereits seit Tagen - und das im Winter.

04.02.2017

Heuschnupfen oder Neurodermitis – Allergien sind in Brandenburgs Schulen weit verbreitet. Laut dem Bericht einer Krankenkasse leidet fast jedes vierte Schulkind an einer Allergie. Während der Anteil der Brandenburger Allergiker gewachsen ist, ist er in der Hauptstadt zurückgegangen.

11.01.2017

Die Raupe des Eichenprozessionsspinners ist nicht des Menschen Freund. Sie verursacht bei Berührung Allergien, die auf der Haut brennen. Und die Raupen fressen Bäume kahl. Im Amt Rhinow will man dagegen auch im Jahr 2017 etwas unternehmen – mit dem Insektizid Dipel ES.

22.03.2018

Auf den Wiesen rund um den Schwarzen Weg und den Griebener Weg im Kremmener Ortsteil Sommerfeld breitet sich Ambrosia aus. Die Grünpflanze ist mit ihren Pollen dafür bekannt, Allergien auszulösen – in stärkerem Maße als andere Pollen. Das Problem besteht nicht erst seit gestern, aber oft fehlt es noch an Aufklärung. Zwei Frauen steuern dagegen.

11.10.2016

Nicht hinter jedem Bauchweh steckt eine Unverträglichkeit oder Allergie. Besonders Milchprodukte stehen aber oft im Verdacht. Ob man wirklich eine Laktoseintoleranz oder Kuhmilcheiweißallergie hat, sollte ein Arzt abklären. Dann kann man seine Ernährung anpassen.

13.09.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10