Menü
Anmelden
Wetter bedeckt
16°/ 14° bedeckt
Thema HFF

HFF

Anzeige

Alle Artikel zu HFF

Potsdam

Sanierung kostete 2,5 Millionen - Filmmuseum im Marstall öffnet wieder

Das Potsdamer Filmmuseum öffnet am 25. Oktober wieder in seinem angestammten Haus im einstigen königlichen Marstall. Nach umfangreicher Sanierung übergab die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg als Eigentümerin am Donnerstag den Bau an die Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“. Das Filmmuseum trägt jetzt Blütenweiß.

25.07.2014
Potsdam

Filmhochschule heißt seit gestern Filmuniversität Babelsberg – - Deutschlands erste Filmuni startet in Potsdam

Sage keiner, dass man nicht auch im reiferen Alter von 60 Jahren noch einmal einen "filmreifen" Neustart hinlegen kann: Die "Hochschule für Film und Fernsehen Konrad Wolf" ist seit Dienstag Deutschlands erste Filmuniversität.  Die Umwandlung wurde am Dienstag mit einem Festakt gefeiert, zu dem rund 200 Gäste aus Politik, Film und Medien kamen.

09.07.2014
Potsdam

Babelsberger Regisseur drehte Erotik-Thriller - Im Bett mit Benno Fürmann

Florian Gottschick traut sich was: Erst überzeugt der Jungregisseur den bislang auf knackige Hetero-Typen festgelegten Benno Fürmann davon, in seine erste schwule Rolle zu schlüpfen. Dann legt der 32-Jährige dem Kinostar gleich noch zwei Männer und immerhin eine Frau ins Bett. Das Motiv mit dem nackten Quartett aus Gottschicks Diplomfilm "Nachthelle" gilt Christoph Gröner bereits jetzt als "Kinobild des Jahres".

27.06.2014
Potsdam

Dreharbeiten für "Gefährliche Brandung"-Remake ab Juli - Surfer-Kultfilm wird in Babelsberg neu verfilmt

Einst krachten Patrick Swayze und Keanu Reeves auf ihren Surfbrettern gegen perfekte Wellen, nun wird der Actionfilm "Gefährliche Brandung" neu verfilmt – im Studio Babelsberg! Ab Anfang Juli stehen Luke Bracey und Édgar Ramirez in den Hauptrollen sowie der Deutsche Clemens Schick vor der Kamera. 

25.06.2014
Potsdam

"Tolles Signal“ für Filmstandort Babelsberg - HFF wird Deutschlands erste Filmuni

Babelsberg steht für Filmgeschichte. Nun soll in unmittelbarer Nachbarschaft des über 100 Jahre alten Filmstudios erneut Geschichte geschrieben werden: Die Potsdam Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" wird zu Deutschlands erster Filmuniversität

25.06.2014

Beliebter City-Treff: Die Potsdamer Studentenkneipe „Pub à la Pub“ in der Breiten Straße besteht jetzt 20 Jahre. Organisiert wird das Lokal vom Verein Studentisches Leben.
 

11.06.2014
Potsdam

Sieben Jahre vom Plan bis zur Realität - Potsdamer Filmhochschule wird Universität

Die Potsdamer Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) steigt zur Filmuniversität auf - der ersten in Deutschland. Mit einem Festakt soll die Umwandlung am 8. Juli in Potsdam gefeiert werden, teilte eine Sprecherin am Dienstag mit. 60 Jahre nach Gründung erhält die Einrichtung dann den Namen Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf.

27.05.2014
Potsdam

Eröffnung des größte Studentenfilmfestival Europas - "Sehsüchte" in Babelsberg gestartet

Europas größtes Studentenfilmfestival, das Filmfestival "Sehsüchte", ist am Mittwoch gestartet. Für die Zeit des Festival wurde die Hochschule zu einem Flughafen umgebaut - selbst Kinokarten und Absperrbänder wurden dem Festival-Thema "Transit" angepasst.

01.05.2014
Potsdam

Das größte Studentenfilmfestival Europas hat begonnen - "Sehsüchte“ 2014: 92 Filme aus 21 Ländern

Am Mittwoch startete in der Medienstadt Babelsberg die 43. "Sehsüchte" – Europas größtes Studentenfilmfestival. Vom 30. April bis zum 3. Mai präsentieren junge Filmemacher ihre Werke in Potsdam. Wir waren am Eröffnungsabend in der Hochschule für Film und Fernsehen dabei.

01.05.2014
Potsdam

Deutschlands erste Ausbildungsstätte für Filmberufe - 60 Jahre HFF in Babelsberg

Im Oktober 1954 wurde die heutige Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf“ als Deutsche Hochschule für Filmkunst gegründet. Damit gehört sie zu den ältesten Filmschulen in der Welt, in Deutschland war die Babelsberger Hochschule die erste (und bis 1966 einzige) Ausbildungsstätte für Filmberufe.

07.04.2014
Brandenburg

Berlinale endet mit Preissegen für Potsdam-Produktionen - Bären für Babelsberg

Bei der 64. Berlinale werden gleich mehrere Trophäen an heimische Produktionen vergeben. Drei Silberne Bären gingen bei der Abschlussgala der 64. Berlinale an Filme, die mit Geldern des Medienboard Berlin-Brandenburg entstanden sind. Der Hauptpreis geht nach China.

17.02.2014
Brandenburg

26 Medienboard-Filme bei der Berlinale - So viel Babelsberg wie noch nie

Bei der Berlinale sind in diesem Jahr so viele Filme aus der Hauptstadtregion zu sehen wie noch nie. Vor allem das Studio Babelsberg mausert sich im internationalen Vergleich zu einem Top-Standort für Produktionen. Sowohl der Eröffnungsfilm "The Grand Budapest Hotel" als auch George Clooneys "The Monuments Men" wurden im Studio Babelsberg hergestellt.

04.02.2014
1 ... 11 12 13 14 15 16