Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Newsletter „Potsdam ganz nah“

Potsdams Linke zerbricht ++ Mordprozess gestartet ++ Minsk mit schlechter Aussicht

MAZ - Newsletter " Potsdam ganz nah " - Header

MAZ - Newsletter " Potsdam ganz nah " - Header

Liebe Leserinnen und Leser,

es sind wahrlich aufregende Zeiten, in denen wir leben. Kürzlich las ich im Internet, eine Invasion von Außerirdischen wäre heutzutage wohl nur dann länger als wenige Stunden Gesprächsthema, wenn deren Raumschiffe wirklich sehr cool aussehen würden. Soll heißen: Es passiert unglaublich viel, die Nachrichtenlage, die Wirtschaft - manches kann uns derzeit beunruhigen.

Dass die ganz großen Ereignisse der Welt auch im ganz kleinen Potsdam Effekte haben können, zeigt das aktuelle Zerwürfnis der Linken-Stadtfraktion oder, besser gesagt, Stadtfraktionen. Denn nachdem ein langjähriger Abgeordneter der Linken Anfang September für einen Antrag der AfD zur Pipeline Nord Stream 2 gestimmt hatte, gibt es jetzt zwei Fraktionen. Ein sehr erfahrener Politiker bleibt an der Seite des Abweichlers, alle anderen kehren ihnen den Rücken zu. Was das alles bedeutet? Für meinen Kollegen Volker Oelschläger ist klar: Potsdams Linke schafft sich ab.

Eine weitere große Entwicklung im Kleinen ist die Entwicklung der Energie- und sonstigen Kosten. Die Stadt muss und will Energiesparen und hat nun erklärt, wie genau das vonstatten gehen soll. Zugleich würden viele Potsdamer gern ihre Wohnungen heizen, können es aber schlicht nicht, weil die städtische Gewoba die Heizkörper noch nicht aktiviert hat. Und die für Potsdam so wichtige Tourismus- und Gastronomiebranche sorgt sich einmal mehr um ihren Fortbestand.

Was ist sonst noch in Potsdam wichtig? Verschicken von pornografischen Materials und Machtmissbrauch – schwere Vorwürfe erschütterten vor einigen Monaten das Abraham-Geiger-Kolleg in Potsdam. Jetzt kam raus: Auch an der School of Jewish Theology an der Uni Potsdam wird aktuell ermittelt.

Charlotte Torchalla ist Potsdams Stimme bei „The Voice of Germany“. Im Interview mit der MAZ erzählt sie von Peter Maffay, ihrer Leidenschaft für Musicals, ihrem Lebenstraum und einem Geheimnis im Ohr.

Ab dem 4. Oktober ist in der Impfstelle der Stadt Potsdam auf dem Verwaltungscampus der neue Omikron-Impfstoff verfügbar. Die vierte Impfung erhalten dort aber weiterhin nur bestimmte Personengruppen.

Ich wünsche Ihnen nun viel Spaß beim Lesen dieses Newsletters. Bitte bleiben Sie gesund und uns gewogen.

Herzliche Grüße, Ihre

Saskia Kirf,

Redakteurin in Potsdam

 

Stadtgespräch

Hasso Plattner bei der Eröffnung seines Kunsthauses „Das Minsk“. Der Blick auf die Südseite des Schwimmbads Blu ärgert nicht nur den Mäzen, sondern auch die Potsdamer.

Hasso Plattner bei der Eröffnung seines Kunsthauses „Das Minsk“. Der Blick auf die Südseite des Schwimmbads Blu ärgert nicht nur den Mäzen, sondern auch die Potsdamer.

Da kann selbst ein Milliardär nichts machen. Hasso Plattner ärgert sich über den Ausblick von seinem neuen Kunsthaus Das Minsk auf Potsdam - der ist verschandelt von der Südfassade des Blu-Schwimmbads am Brauhausberg. Doch Plattner ärgert sich nicht allein, auch viele Potsdamer wollen nach dem Eröffnungswochenende eine Veränderung der 80 Meter langen Wand. Erste konkrete Vorschläge kamen aus den Reihen des Potsdam-Museums - da ging es um historische Panoramen und Streetart.

Eine Umfrage der MAZ auf Facebook ergab dagegen ein ganz anderes Bild - die große Mehrheit von mehr als 500 Menschen, die sich beteiligten, wünscht sich eine gänzlich andere Art der Umgestaltung. Aber lesen Sie selbst. Und auch MAZ-Redakteur Peter Degener sieht eine Chance in der größten Leinwand der Stadt.

 

Besondere Geschichte

Die Kripo vor dem Wohnhaus in Waldstadt II am Tatabend.

Die Kripo vor dem Wohnhaus in Waldstadt II am Tatabend.

Diese Tat hat Potsdam erschüttert: Mord und versuchten Mord wirft die Staatsanwaltschaft Potsdam in ihrer Anklage einem Mann (41) vor, der am 1. März eine Frau (41) in der Waldstadt II erstochen und eine weitere schwer verletzt haben soll. Jetzt hat der Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder begonnen - und der Mann beruft sich zum Auftakt auf Notwehr, eine Aussage, der vor Gericht sofort widersprochen wird.

Vor allem stellt sich nun die Frage, ob die Tat zu verhindern gewesen wäre. Denn vor dem Landgericht kam am Dienstag heraus, dass die Behörden von der Gefährlichkeit des an Schizophrenie erkrankten mutmaßlichen Mörders Christian P. wussten.

 

Kulinarischer Tipp

Patricia Liebscher und Christopher Wecker verraten in der MAZ ihre Geheimnisse.

Patricia Liebscher und Christopher Wecker verraten in der MAZ ihre Geheimnisse.

Auch auf den Tellern der Potsdamer Feinschmecker wird es mit diesem Rezept unseres Koch-Kolumnisten herbstlich: Der Chefkoch der Villa Kellermann präsentiert den so genannten Orchideensalat mit einer köstlichen Linsencremé.

 

Wir nehmen‘s sportlich

Julian Weber jubelt mit seinem Trainer Burkhard Looks über den EM-Triumph im Münchner Olympiastadion.

Julian Weber jubelt mit seinem Trainer Burkhard Looks über den EM-Triumph im Münchner Olympiastadion.

Potsdamer Speerwurf-Coach Burkhard Looks ist DLV-Trainer des Jahres 2022

Titelgewinn in München und eine deutliche Steigerung der persönlichen Bestleistung: Die Arbeit des erfahrenen Trainers wurde vom Deutschen Leichtathletik-Verband gewürdigt. Jetzt lesen

Volleyballerin Anastasia Cekulaev greift wieder beim SC Potsdam an

Während das deutsche Team bei der Weltmeisterschaft spielt, liegt der volle Fokus der 19 Jahre alten Mittelblockerin auf ihrem Club. Das Top-Talent weiß, was es am SCP hat. Jetzt lesen

 

Bilderrätsel: Wo ist das?

Wo ist das in Potsdam?

Wo ist das in Potsdam?

Der scharlachrote Buchstabe in dem gleichnamigen, bedeutenden amerikanischen Roman war ein „A“. Er stand für „Adultery“, was auf deutsch Ehebruch bedeutet. Worauf aber weist dieser rote und kopfstehende Tropfen mit dem „A“ vor dieser Villa hin?

Es ist gar nicht so unwahrscheinlich, dass hier in den 1930er Jahren tatsächlich der ein oder andere Ehebruch begangen wurde. Die damalige Nutzung des Gebäudes im Hintergrund legt zumindest nahe, dass es hier gesellige Abende mit vielen schönen Männern und Frauen gegeben hat, die beruflich für eine Weile zu Besuch waren.

Es kann übrigens sein, dass Sie dieses Symbol schon woanders gesehen haben. Theoretisch könnte das an jedem Punkt auf dem Planeten gewesen sein. Doch in diesem Fall ist der Ort eindeutig.

Wenn Sie die Antwort kennen, schicken Sie uns bis zum Sonntag, 2.Oktober, die Antwort über dieses Online-Formular.

Unter allen Teilnehmern verlosen wir ein MAZ-Überraschungspaket.

Und hier finden Sie die Auflösung des Bilderrätsels der letzten Woche.

 

Das ist los im Umland

Blick von Seddin aus auf den Großen Seddiner See. Foto: Stephan Laude

Blick von Seddin aus auf den Großen Seddiner See.

Rettung des Seddiner Sees: Jetzt hofft die Gemeinde auf Geld vom Land

Die Gemeinde Seddiner See bestätigt das Rettungskonzept für ihr großes namensgebendes Gewässer. Doch dafür ist eine Machbarkeitsstudie nötig. Gibt das Land das Geld dafür? Jetzt lesen

Vier Straßen werden für vier Millionen Euro in Caputh ausgebaut

Im Ortsteil Caputh der Gemeinde Schwielowsee werden in den kommenden Jahren vier Straßen ausgebaut. Alles zusammen kosten vier Millionen Euro. Einige Details stehen bereits fest. Jetzt lesen

Nun auch Zille-Sporthalle gesperrt: Trainingsausfall beim RSV – Sorge um Heimspiele

Die Sporthalle der Zille-Grundschule in Stahnsdorf musste aus Brandschutzgründen für den Vereinssport gesperrt werden – Ersatzteile müssen beschafft werden. Der Hauptnutzer RSV muss für einzelne der 17 Gruppen das Training ausfallen lassen und bangt um seine Handball-Heimspiele. Jetzt lesen

 

Tipps fürs Wochenende

Das Apfelfest war 2020 eine von vergleichsweise wenigen Publikumsveranstaltungen im Volkspark Potsdam.

Das lange Wochenende zur Deutschen Wiedervereinigung lädt dazu ein, sich mit der bewegten Geschichte dieses Landes auseinanderzusetzen – doch selbstverständlich gibt es auch andere Dinge zu Tun. Wie wäre es etwa mit einem großen, dreitägigen Apfelfest? Oder einem Experimentierkurs für die Kleinen? Hier hat die MAZ für Sie eine Auswahl der Events zusammengetragen, die Potsdam dieses Wochenende zu bieten hat. Jetzt lesen

Ob für alteingesessene aus der Region, Besucher, oder neu Angekommene: Für jeden ist dieses Wochenende im Potsdamer Umland was dabei. Hier hat die MAZ für Sie eine Auswahl der Veranstaltungen zusammengetragen, die man dieses Wochenende nicht versäumen sollte! Darunter ein Stadtfest, ein Mittelalterfest und ein Konzert mit Gitarrenmusik. Jetzt lesen

 

Video: Marcus gibt seinen Senf dazu

Hurra, hurra, das Minsk ist da! Potsdams Tech-Promi Hasso Plattner hat aus der Restaurantruine ein Kunsthaus gemacht - richtig gut, findet unser Videokolumnist Marcus Gude. Und natürlich hat auch er schon Ideen, wie die unansehnliche Blu-Fassade gestaltet werden kann, die derzeit den Ausblick von den Minsk-Terrassen stört. Hier kommen Sie direkt zum neuen Video.

 

Hafemeister: Das Letzte kommt zum Schluss

Der „Spiegel“ hat der Minsk-Eröffnung zwei Seiten gewidmet. Der Tenor ist wie folgt: Nachdem der Helikopter-Sponsor Plattner die armen Potsdamer u.a. mit dem wiedererrichteten Barberini überformte, reanimiert er nun die Deutsch-Sowjetische Freundschaft und kratzt sich bei den Ostalgikern ein, indem er mittels des von ihm geretteten, aber zu patinafrei geratenen MINSK per Mattheuer-Ausstellung zur Geschichtsverklärung bläst...

Uff! - Wie gut, dass die Potsdamer von diesem Plan nichts wussten. Sonst hätten sich bestimmt nicht so über DAS MINSK gefreut.

Text und Karikatur: Jörg Hafemeister

 

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an potsdam-newsletter@maz-online.de

Schön, dass Sie uns lesen!

News direkt auf Ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr lesen mit dem +

Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews. Jetzt Probeabo starten

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken