Newsletter „MAZ Update“

WM-Aus für Deutschland ++ Brandenburger Kinderklinik am Limit ++ Panne beim Versorger EMB

Liebe Leserinnen und Leser,

nach der WM ist vor der WM: Die Enttäuschung über das Ausscheiden der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ist groß. Das war unnötig. Als Fan des SV Werder Bremen finde ich es schade, dass Niklas Füllkrüg nicht weitere Einsatzchancen bekommt. Nun heißt es: Möge der Beste gewinnen. Die Japaner vielleicht? Ohne Zweifel: Für die DFB-Elf gilt es einen Neuanfang mit den jungen Talenten! Und da haben wir einige.

Das WM-Aus ist aber längst nicht das einzige Thema, das Brandenburg an diesem Freitag bewegt. Der gefährliche Erreger RSV - das Respiratorische Synzytial-Virus - hat die Lage in Kinderkliniken deutschlandweit verschlechtert. Die Welle von Atemwegsinfekten bringt auch in unserer Region Kinderkliniken an ihre Grenzen. Inzwischen müssen sogar Patienten aus Berlin aufgenommen werden, weil dort keine Krankenhaus-Betten mehr frei sind. „Wir sind tagtäglich am Limit bei der Aufnahme von Patienten“, sagt Chefarzt Hans Kössel. Er leitet seit mehr als 20 Jahren die Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Klinikum Westbrandenburg in Brandenburg an der Havel. „Wir haben im Augenblick eine heftige RSV-Welle.“ Hoffentlich wird das besser - zumal Weihnachten doch vor der Tür steht.

Beim Blick aus dem Fenster kam ich heute schon ein wenig in Weihnachtsstimmung. Schnee bedeckte die Landschaft in Oberhavel und brachte Wiesen, Bäume und Straßen zum Glänzen. Auch in diesem Jahr hoffen viele auf ein weißes Fest. Laut Deutschem Wetterdienst waren die Weihnachtsfeste 1969, 1981 und 2010 schneereich. Ich würde mich freuen, wenn das auch in diesem Jahr klappt und mache schon mal den Schlitten startklar.

Mit etwas Glück sind auch die vielen Weihnachtsmärkte, die am Wochenende wieder öffnen, mit Schnee dekoriert. Ich habe gehört, der in Liebenberg (Oberhavel) soll der Schönste sein. Da werde ich hinfahren, Bratwurst, Glühwein und etwas Süßes kosten. Wo schlendern Sie am Wochenende hin? Schreiben Sie mir gern.

Ihr

Sebastian Morgner

Stellvertretender Chefredakteur

 

Die wichtigsten Nachrichten im Überblick

Ein Säugling bei einer Untersuchung in einer Arztpraxis. Das RS-Virus grassiert auch in Kitas.

Lage „besorgniserregend“: RS-Virus bringt Brandenburger Kinderklinik an ihre Grenzen

Das Respiratorische Synzytial­virus (RSV) bringt die Brandenburger Kinderklinik an ihre Grenzen. Chefarzt Hans Kössel sieht eine Infektionswelle, die ihm Sorgen bereitet. Jetzt lesen

Bildungsministerin Ernst (SPD) glaubt noch an die Kita-Reform

Die Eltern waren empört, als sich die Kommunen im Frühjahr weigerten, bei der überfälligen Kita-Reform mitzumachen. Jetzt führt Bildungsministerin Ernst wieder Gespräche und zeigt sich optimistisch. Jetzt lesen

WM-Abschlusszeugnis für das DFB-Team: Zwei glatte Sechsen und nur zwei Gewinner – Flick durchgefallen

Mit großen Ambitionen angereist – und krachend gescheitert: Die deutsche Nationalmannschaft ist zum zweiten Mal in Folge in der WM-Gruppenhase aus dem Turnier geflogen. Der SPORTBUZZER bewertet die WM-Leistungen der Spieler und Bundestrainer Hansi Flick. Jetzt lesen

 

Der MAZ-Adventskalender

Im digitalen Adventskalender der MAZ sind viele tolle Gewinne versteckt, heute wird dieser von der East Side Mall in Berlin gesponsert. Hier geht es zum heutigen Türchen!

Natürlich warten in unserem digitalen Adventskalender auch am Advents-Wochenende attraktive Gewinne auf Sie: Klicken Sie einfach hier, und öffnen Sie die Türchen für den 3. und 4. Dezember. Viel Erfolg!

 

Reportagen und Geschichten aus Brandenburg

In der Energiekrise steigen die Gaspreise, allerdings nicht so hoch, wie fehlerhafte Schreiben des Brandenburger Versorgers EMB befürchten ließen.

In der Energiekrise steigen die Gaspreise, allerdings nicht so hoch, wie fehlerhafte Schreiben des Brandenburger Versorgers EMB befürchten ließen.

Mehr als 1000 Euro für Gas ab Januar 2023: Panne beim Versorger EMB sorgt für schlaflose Nacht

Der Schock über die vermeintlich horrende Preissteigerung für Erdgas des Versorgers Energie Mark Brandenburg (EMB) hat gesessen, auch wenn sich mittlerweile herausgestellt hat, dass die teils extrem hohen Abschläge auf einen Fehler im Abrechnungssystem zurückzuführen sind. Betroffen sind auch viele Leegebrucher. Eine Kundin berichtet. Jetzt lesen

In Brandenburger Apotheken fehlen immer mehr Medikamente

Brandenburger Apotheken erleben einen Medikamenten-Notstand. Knapp sind vor allem Fiebersäfte für Kinder, Paracetamol, verschiedene Antibiotika und Blutdrucksenker. Beschäftigte sprechen von einem Notstand und fordern Veränderungen. Jetzt lesen

Auftragsmord in Mögelin: Ex-Profi Robert Stieglitz im Zeugenstand

Der vierte Verhandlungstag am Landgericht Potsdam im Prozess um die Anstiftung zum Mord in Mögelin stand Donnerstag an. Dabei erzürnten widersprüchliche Aussagen Richter Bodo Wermelskirchen. Zu Wort kamen diesmal Zeugen aus dem Umfeld des Angeklagten Igor P., darunter Ex-Profi Robert Stieglitz. Jetzt lesen

 

MAZ-Weihnachtsaktion

Die MAZ sucht den tollsten Wunschzettel in Brandenburg

Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten! Die MAZ möchte wissen, was sich Kinder in Brandenburg wünschen und wie sie ihre Wunschzettel verzieren. Machen Sie jetzt mit bei unserer Weihnachtsaktion und gewinnen Sie!

 

Und was war sonst noch los?

Schlichen enttäuscht vom Platz: die deutschen Spieler nach dem Ausscheiden in der WM-Vorrunde.

Schlichen enttäuscht vom Platz: die deutschen Spieler nach dem Ausscheiden in der WM-Vorrunde.

Internationale Pressestimmen zum deutschen WM-Aus: „Ein Erdbeben erschüttert den Planeten Fußball“

Die deutsche Nationalmannschaft ist erneut in der Vorrunde einer Weltmeisterschaft gescheitert. Neben den deutschen Spielern zeigte sich auch die internationale Presse geschockt vom Aus des DFB-Teams. Die spanischen Medien bedankten sich hingegen für die Schützenhilfe. Jetzt lesen

Monsterwelle trifft Kreuzfahrtschiff: Ein Toter und vier Verletzte

Eine Monsterwelle hat das Kreuzfahrtschiff „Viking Polaris“ in der Antarktis getroffen. Dabei kam ein Mensch ums Leben, vier weitere wurden verletzt. Jetzt lesen

Kältetod im Schützengraben: Wie der Winter die russische Armee ausknockt

Der Winter ist in der Ukraine angekommen: Russische Soldaten erfrieren in Schützengräben, Militärexperte Gressel spricht von Zuständen wie im Ersten Weltkrieg. Manch einer hält es für möglich, dass die Kälte in den nächsten Wochen mehr russische Soldaten tötet als die Kugeln der Ukraine. Jetzt lesen

 

Tipp des Tages

Die Geschichte des Leinen reicht zurück bis in die Märchenzeit.

Die Geschichte des Leinen reicht zurück bis in die Märchenzeit.

Wie das Archäologische Landesmuseum Brandenburg Stroh zu Gold spinnt

In Märchen, Mythen und Göttergeschichten wird viel gewebt und gesponnen. Dabei geht es nicht nur um Textilien. „Gewebtes Schicksal und gesponnenes Gold“ überschreibt das Archäologische Landesmuseum Brandenburg in der Adventszeit einen märchenhaften Rundgang durch die aktuelle Sonderausstellung über die Geschichte des Leinen. Jetzt lesen

 

Hat Ihnen dieser Newsletter gefallen - oder könnten wir aus Ihrer Sicht etwas besser machen? Schreiben Sie uns gerne Hinweise, Kritik und Lob an newsletter@maz-online.de

Schön, dass Sie uns lesen!

News direkt auf Ihr Smartphone oder Tablet?

Laden Sie sich hier unsere App für iPhones und iPads (iOS) oder Android-Geräte herunter. Einfach auf den Namen des Betriebssystems klicken.

Mehr lesen mit dem +

Testen Sie jetzt unser Abo und erhalten Sie Zugang zu interessanten Hintergründen, spannenden Reportagen und exklusiven Interviews. Jetzt Probeabo starten

Verwandte Themen

Letzte Meldungen