Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

1000 Bienen legen Stopp bei Burger King ein

Der Bienenschwarm ließ sich auf einem Audi nieder.

Der Bienenschwarm ließ sich auf einem Audi nieder.

Sittensen. Ein Bienenschwarm hat die Autobahnpolizei Sittensen im Landkreis Rotenburg (Niedersachsen) beschäftigt. Die rund 1000 Tiere hatten sich auf dem Parkplatz eines Burger King-Restaurants auf einem dort abgestellten Auto niedergelassen, wie ein Polizeisprecher am Montag mitteilte. Die am Sonntagnachmittag alarmierten Beamten holten einen örtlichen Imker, der die Bienen einfing.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach polizeilichen Erkenntnissen sei auf dem Parkplatz unweit der A1 zuvor ein Wagen mit Anhänger unterwegs gewesen, auf dem sich Bienenkörbe befunden hätten, sagte der Sprecher. „Von dort könnte sich der Schwarm abgesetzt haben.“ Der Eigentümer des Bienenvolks kann sich nun bei der Polizei Sittensen melden.

Auch ein Imker war im Einsatz.

Auch ein Imker war im Einsatz.

Von RND/dpa

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen