Berliner Modewoche

Klimaprotest bei Fashion-Week-Show von Designerin Gockel

Eine Teilnehmerin auf der Fridays For Future-Demonstration hält ein Schild mit der Aufschrift „Klima retten“.

Klimaaktivisten nutzen jede Chance zum Protest.

Klimaaktivistinnen der Gruppe Letzte Generation haben mit Transparenten eine Show der Designerin Anja Gockel auf der Berliner Fashion-Week gestört. Nach Angaben eines dpa-Reporters sprangen zwei Frauen etwa zehn Minuten nach Beginn der Show auf und hielten Transparente hoch. Sie wurden daraufhin hinausbegleitet und die Show wurde fortgesetzt. Im Rahmen der Berliner Modewoche zeigte Gockel am Mittwoch im Hotel „Adlon“ ihre Winterkollektion mit dem Motto „seven senses“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Nach Angaben der Protestgruppe soll die Designerin positiv auf die Aktion reagiert haben. Gockel selbst war zunächst für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. Die Protestgruppe Letzte Generation organisiert seit Monaten regelmäßig Aktionen in Berlin, um die Politik zu mehr Handeln gegen die Klimakrise zu drängen.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen