Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Kriminalpolizei ermittelt

Massenschlägerei unter Erntehelfern bei Rostock – Zwei Festnahmen

Massenschlägerei in Leipzig Grünau (Symbolbild)

(Symbolbild) Bei einer Massenschlägerei in Mitarbeiterunterkünften eines Erdbeerhofs in Rövershagen bei Rostock sind drei Menschen verletzt worden.

Rövershagen. Bei einer Massenschlägerei in Mitarbeiterunterkünften eines Erdbeerhofs in Rövershagen bei Rostock sind drei Menschen verletzt worden. Insgesamt seien am Freitagabend rund 100 Erntehelfer in die Auseinandersetzung verwickelt gewesen, teilte die Polizei am Samstag mit. Eine größere Gruppe ukrainischer Mitarbeiter sei mit einer Gruppe Rumänen in Streit geraten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Im Laufe der Streitigkeiten griffen dann drei rumänische Staatsbürger zu gefährlichen Gegenständen und attackierten die Ukrainer, wie die Polizei mitteilte. Drei Menschen seien dabei verletzt worden und mussten in eine Rostocker Klinik gebracht werden. Zwei der drei Tatverdächtigen seien ermittelt und vorläufig festgenommen worden.

Streit um eine Bierflasche

Der Auseinandersetzung habe sich sich um eine kaputte Bierflasche entwickelt, erklärt Erdbeerhof-Chef Robert Dahl am Samstagabend gegenüber der „Ostsee-Zeitung“ (OZ). Die sei einem Mitarbeiter aus Rumänien heruntergefallen. Ein Mann aus der Ukraine soll den Rumänen dann aufgefordert haben, die Scherben zu beseitigen. Drei weitere Rumänen kamen hinzu. Sie sollen sinngemäß geäußert haben: „Vor dir lassen wir uns gar nichts sagen“, berichtet die OZ.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die verbale Auseinandersetzung sei schnell handgreiflich geworden, bei der die rumänischen Männer schließlich mit Stühlen auf die Ukrainer losgingen. „Das war aber keine Massenschlägerei“, so Dahl. Von den 100 anwesenden Personen hätten die meisten nur zugeschaut. Der Erdbeerhof hat die drei Täter nach eigenen Angaben sofort nach dem Vorfall entlassen. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts des Landfriedensbruchs und schwerer Körperverletzung.

mit Agenturmaterial

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen

Letzte Meldungen