Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Mit attraktivem Preis

9-Euro-Ticket: Verkehrsminister Wissing will spätestens Anfang 2023 Nachfolge

Volker Wissing (FDP), Bundesminister für Verkehr und Digitales (Archivbild)

Volker Wissing (FDP), Bundesminister für Verkehr und Digitales (Archivbild)

Berlin. Die Nachfolge des 9-Euro-Tickets soll nach Wunsch von Bundesverkehrsminister Volker Wissing bis Ende des Jahres geklärt sein. „Unser Ziel sollte sein, spätestens zu Beginn des Jahres 2023 ein neues Ticket zu haben“, sagte der FDP-Politiker den Zeitungen der Mediengruppe VRM. „Ich möchte ein vom Preis her möglichst attraktives Ticket, das deutschlandweit gilt und als Abo-Variante zu kaufen ist.“ Der Preis hänge „von der konkreten Ausgestaltung und der Verteilung der Kosten zwischen Bund, Ländern und den Kunden ab“.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

52 Millionen Tickets für 9 Euro verkauft

Die 9-Euro-Tickets ermöglichten im Juni, Juli und August jeweils für einen Monat bundesweit Fahrten in Bussen und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV). Die Sonderaktion, um Fahrgäste von gestiegenen Energiekosten zu entlasten, lief am Mittwoch aus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Ende des 9-Euro-Tickets gleichbedeutend mit dem Ende der Proteste auf Sylt?

Eine Fahrt nach Sylt ist nach dem Ende des 9-Euro-Tickets wieder eine größere Herausforderung. Was bedeutet das für die Nordseeinsel?

Nach Branchenangaben wurden rund 52 Millionen Tickets verkauft. Der Bund finanzierte die Aktion mit 2,5 Milliarden Euro zum Ausgleich von Einnahmeausfällen bei Verkehrsanbietern.

RND/dpa

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Politik

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken