Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Bundesliga

DFL legt Spielplan fest: Derby zwischen Hertha BSC und Union zum Auftakt!

Heiße Nummer: Wenn Hertha BSC und der 1. FC Union aufeinander prallen, herrscht in Berlin dicke Luft.

Heiße Nummer: Wenn Hertha BSC und der 1. FC Union aufeinander prallen, herrscht in Berlin dicke Luft.

Berlin. Die Deutsche Fußball-Liga (DFL) hat die Spielpläne für die Saison 2022/23 für die Bundesliga und Zweite Liga bekannt gegeben. Seit 2002 eröffnet stets der Deutsche Meister die Bundesliga-Spielzeit – am Freitag, 5. August trifft der FC Bayern auswärts auf Eintracht Frankfurt. Abgesehen von der Eröffnungspartie sind noch keine Spiele fest terminiert worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Knaller-Partie des ersten Spieltags (6.8./7.8.) findet aber in der Hauptstadt statt. Das Berliner Stadtderby zwischen Hertha BSC und dem 1. FC Union steigt nämlich ebenfalls am ersten Spieltag im Stadion An der Alten Försterei. Union reist anschließend nach Mainz und empfängt am dritten Spieltag RB Leipzig. Danach geht's zum Aufsteiger nach Schalke, ehe am fünften Spieltag Rekordmeister FC Bayern im Berliner Südosten gastiert (2.9 – 4.9.). Zum Abschluss der Vorrunde gastiert Union bei Aufsteiger Werder Bremen (24.1./25.1.). UNION-SPIELPLAN HINRUNDE

Hertha gegen FC Bayern am 13. Spieltag

Hertha bestreitet am zweiten Spieltag sein erstes Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt, anschließend geht's nach Mönchengladbach, am vierten Spieltag kommt Vizemeister Borussia Dortmund (26.8. – 28.8.). Das Duell gegen die Bayern findet am 13. Spieltag in Berlin statt (4.11. – 6.11.). Zum Vorrundenfinale erwartet Hertha den VfL Wolfsburg (24.1./25.1.). HERTHA-SPIELPLAN HINRUNDE

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Eckdaten der neuen Spielzeit: Da die Fußball-WM im Wüstenstaat Katar aus klimatischen Gründen nicht im Sommer ausgetragen werden kann, sondern erst im Winter, muss eine zweimonatige Winterpause eingelegt werden. Deshalb wird die Hinrunde in der Bundesliga nach dem 15. Spieltag und die der 2. Liga nach dem 17. Spieltag (11. bis 13. November) unterbrochen. Nach der Winterpause geht es im Oberhaus am 20. Januar und in der 2. Liga am 27. Januar weiter. Die Saison endet jeweils am 27./28. Mai 2023.

Software statt Bleistift: Die Zeiten, dass der Bundesliga-Spielplan mit den 612 Partien an 34 Spieltag per Hand mittels "englischem Schlüssel" erstellt wurde, ist längst vorbei. Jedem Club war eine Zahl zwischen 1 und 18 zugeordnet und in ein Schema eingepasst worden. Daraus ergaben sich automatisch die Begegnungen. Eine eigens für die Spielpläne-Erstellung entwickelte Software macht vieles einfacher - aber die DFL-Planer nicht überflüssig.

Mehr als Computer-Logik: Nur nach Schema F geht es nämlich nicht. Es gibt viele Interessen, Vorgaben und nicht Voraussehbares, was berücksichtigt werden muss. Dazu zählen Probleme mit Fans (z.B. bei Risikospielen), Anforderungen von Sicherheitsorganen, Wünsche von Kommunen und Städten, Stadionbetreibern oder Medienpartnern der DFL. Außerdem sollen benachbarte Clubs wie Hertha BSC und der 1. FC Union Berlin oder der FC Schalke und Borussia Dortmund versetzt zu ihren Heimspielen angesetzt werden. Einbezogen werden müssen zudem parallele andere Großveranstaltungen und Feiertage.

Europäische Wettbewerbe: Die Bundesliga-Spielpläne müssen auch mit den Rahmenterminkalender der europäischen Fußball-Union UEFA und des Weltverbandes FIFA abgestimmt sein. Die Bundesligisten sind in der Champions League, Europa League und der Conference League vertreten, deren Spiele an Wochentagen ausgetragen werden. Ein Club wie der 1. FC Union, der am Donnerstag in der Europa League spielt, soll nicht direkt am Samstag wieder antreten.

Pokal und Supercup: Hinzu kommen die Termine des DFB-Pokals. Die 1. Runde wird in der nächsten Saison zwischen dem 29. Juli und 1. August ausgetragen. An jenem Wochenende wird am Samstag (30. Juli) auch der Supercup zwischen dem deutschen Meister Bayern München und DFB-Pokalsieger RB Leipzig über die Bühne gehen. Ihre beiden Partien der ersten DFB-Pokalrunde sind für den 30. und 31. August terminiert. Das Pokalfinale findet am 3. Juni 2023 in Berlin statt.

Von dpa/MAZ

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.