Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Die Wechsel der Frauen-Bundesliga

Selina Cerci (von Turbine Potsdam zum 1. FC Köln): Die Potsdamer Top-Torjägerin, die kurz vor ihrer schweren Kreuzbandverletzung zur Nationalspielerin wurde, war von Top-Clubs aus dem In- und Ausland umworben. Auch Turbine hoffte lange auf einen Verbleib der Stürmerin. Doch die wechselt schließlich überraschend zum 1. FC Köln, wo sie einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat.
01 / 15

Selina Cerci (von Turbine Potsdam zum 1. FC Köln): Die Potsdamer Top-Torjägerin, die kurz vor ihrer schweren Kreuzbandverletzung zur Nationalspielerin wurde, war von Top-Clubs aus dem In- und Ausland umworben. Auch Turbine hoffte lange auf einen Verbleib der Stürmerin. Doch die wechselt schließlich überraschend zum 1. FC Köln, wo sie einen Zweijahresvertrag unterschrieben hat.

Jule Brand (von TSG Hoffenheim zum VfL Wolfsburg): Trotz laufenden Vertrages bis 2023 wechselt das Offensiv-Juwel (r.) aus dem Kraichgau in die Autostadt. Über die Ablöse machten beide Clubs keine Angaben.
02 / 15

Jule Brand (von TSG Hoffenheim zum VfL Wolfsburg): Trotz laufenden Vertrages bis 2023 wechselt das Offensiv-Juwel (r.) aus dem Kraichgau in die Autostadt. Über die Ablöse machten beide Clubs keine Angaben.

Almuth Schult (vom VfL Wolfsburg zu Angel City FC): Seit 2013 hütete die Niedersächsin das VfL-Tor. Nun gab sie bekannt, Wolfsburg nach fünf Meisterschaften, sieben Pokalsiegen und einem Champions-League-Titel im Sommer 2022 zu verlassen. Ihr Ziel: die us-amerikanische Profiliga NWSL und der Angel City FC aus Los Angeles.
03 / 15

Almuth Schult (vom VfL Wolfsburg zu Angel City FC): Seit 2013 hütete die Niedersächsin das VfL-Tor. Nun gab sie bekannt, Wolfsburg nach fünf Meisterschaften, sieben Pokalsiegen und einem Champions-League-Titel im Sommer 2022 zu verlassen. Ihr Ziel: die us-amerikanische Profiliga NWSL und der Angel City FC aus Los Angeles.

Mai Kyokawa (von INAC Kobe Leonessa zu Turbine Potsdam): Die fünffache japanische Nationalspielerin wechselt nach zehn Jahren in der ersten Liga ihres Heimatlandes erstmals ins Ausland und schließt sich dem Traditionsverein aus Brandenburg an.
04 / 15

Mai Kyokawa (von INAC Kobe Leonessa zu Turbine Potsdam): Die fünffache japanische Nationalspielerin wechselt nach zehn Jahren in der ersten Liga ihres Heimatlandes erstmals ins Ausland und schließt sich dem Traditionsverein aus Brandenburg an.

Weiterlesen nach der Anzeige
Marina Hegering (von Bayern München zum VfL Wolfsburg): Die erfahrene Defensivspielerin hat in der Autostadt einen geteilten Vertrag bis 2026 unterschrieben. Zwei Jahre lang soll sie als Spielerin für die Wölfinnen auflaufen und danach das Trainerteam des VfL verstärken.
05 / 15

Marina Hegering (von Bayern München zum VfL Wolfsburg): Die erfahrene Defensivspielerin hat in der Autostadt einen geteilten Vertrag bis 2026 unterschrieben. Zwei Jahre lang soll sie als Spielerin für die Wölfinnen auflaufen und danach das Trainerteam des VfL verstärken.

Sara Agrez (von Turbine Potsdam zum VfL Wolfsburg): Die Potsdamer Kapitänin (r.) verlässt Turbine und schließt sich dem VfL Wolfsburg an. Für die Brandenburgerinnen ist der Abgang der slowenischen Verteidigerin ein herber Verlust.
06 / 15

Sara Agrez (von Turbine Potsdam zum VfL Wolfsburg): Die Potsdamer Kapitänin (r.) verlässt Turbine und schließt sich dem VfL Wolfsburg an. Für die Brandenburgerinnen ist der Abgang der slowenischen Verteidigerin ein herber Verlust.

Carina Wenninger (von Bayern München zu AS Rom): Nach 15 Jahren beim FC Bayern heißt es für die Österreicherin Abschied nehmen. Die Defensivspielerin schließt sich zur neuen Saison dem italienischen Erstligisten AS Rom an.
07 / 15

Carina Wenninger (von Bayern München zu AS Rom): Nach 15 Jahren beim FC Bayern heißt es für die Österreicherin Abschied nehmen. Die Defensivspielerin schließt sich zur neuen Saison dem italienischen Erstligisten AS Rom an.

Merle Barth (von Turbine Potsdam zu Atletico Madrid): Auslandsabenteuer für die Ex-Turbine-Kapitänin. Die Defensivspielerin wechselt nach zwei Jahren in Brandenburg aus Potsdam in die spanische Hauptstadt.
08 / 15

Merle Barth (von Turbine Potsdam zu Atletico Madrid): Auslandsabenteuer für die Ex-Turbine-Kapitänin. Die Defensivspielerin wechselt nach zwei Jahren in Brandenburg aus Potsdam in die spanische Hauptstadt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Kristin Demann (von Bayern München zum VfL Wolfsburg): Die frühere Spielerin von Turbine Potsdam wechselt mit 29 Jahren von einem Topclub zum anderen. Nach fünf Jahren in München schließt sie sich dem Deutschen Meister aus der Autostadt an.
09 / 15

Kristin Demann (von Bayern München zum VfL Wolfsburg): Die frühere Spielerin von Turbine Potsdam wechselt mit 29 Jahren von einem Topclub zum anderen. Nach fünf Jahren in München schließt sie sich dem Deutschen Meister aus der Autostadt an.

Jennifer Cramer (war vereinslos, zu Turbine Potsdam): Die 29-Jährige feiert ein überraschendes Turbine-Comeback. Vom Potsdamer Traditionsverein hatte sie sich 2018 im Streit getrennt, doch die Diffenrenzen sind ausgeräumt. Als Führungsspielerin will sie trotz der langen Auszeit im Umbruch vorangehen.
10 / 15

Jennifer Cramer (war vereinslos, zu Turbine Potsdam): Die 29-Jährige feiert ein überraschendes Turbine-Comeback. Vom Potsdamer Traditionsverein hatte sie sich 2018 im Streit getrennt, doch die Diffenrenzen sind ausgeräumt. Als Führungsspielerin will sie trotz der langen Auszeit im Umbruch vorangehen.

 
Anzeige

Update

Podcast