Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Landesliga Nord

Drei Eigentore bei Fortuna-Sieg gegen Templin – 74 verliert in Trebbin

Konnte sich über Schützenhilfe des Gegners freuen: Fortuna-Trainer David Sommer.

Konnte sich über Schützenhilfe des Gegners freuen: Fortuna-Trainer David Sommer.

Potsdam. Fortuna Babelsberg – SC Victoria Templin 4:1 (2:0). Tore: 1:0 Christoph Barth (13., Eigentor), 2:0 Alexander Zeplin (27.), 3:0 Kacper Chruscinski (53., Eigentor), 3:1 Barth (66.), 4:1 Chruscinski (68., Eigentor). Gelb-Rote Karte: Templin (69.). Zuschauer: 79.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Von den fünf erzielten Toren gingen vier Treffer auf das Konto der Gäste aus der Uckermark. Durch den dritten Sieg im vierten Punktspiel der Saison verbesserten sich die Fortunen von Trainer David Sommer auf den ersten Tabellenplatz und profitierten dabei vom Punktverlust der Fortuna aus Glienicke gegen die SG Michendorf.

Die Babelsberger gehen nach dem Erfolg gegen den Aufsteiger mit breiter Brust in die schwere Aufgabe im Landespokal, in dem am Sonnabend ab 15 Uhr in der zweiten Runde Oberligist Union Fürstenwalde am Stern gastiert.

Fortuna Babelsberg: Firchau – Müller (70. Lehe), Wittke, Goede – Lindner (58. Strauß), Guthke, Harwart (70. Bensch), Schöning, Zeplin (58. Weber) – Dethloff, Donatz (58. Wendland).

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Torloses Remis zwischen Glienicke und Michendorf

BSC Fortuna Glienicke – SG Michendorf 0:0 (0:0). Tore: Fehlanzeige. Rote Karte: Darius Seyed-Vousoghi (90.+1, Beleidigung, Michendorf). Zuschauer: 63.

Ein 0:0 der besseren Sorte sahen die 63 Zuschauer im Stadion Bieselheide. „Es war ein schönes Spiel, weil beide Teams probiert haben, Fußball zu spielen“, erklärte Michendorf-Trainer Heino Schüler. Beide Teams hatten dabei auch die Möglichkeit, den Siegtreffer zu erzählen. Schon früh in der Partie setzte Fortuna-Angreifer Justin Hippe, der nach 33 Minuten verletzt ausgewechselt werden musste, einen Kopfball am langen Pfosten vorbei.

Auf der Gegenseite hatte Ferdinand Freitag im Anschluss an einen Eckball die große Chance zur Führung, doch der Mittelfeldspieler köpfte den Ball aus drei Metern in die Arme von Glienicke-Schlussmann Nikola Siljanoski. Kurz vor Schluss flog dann noch Darius Seyed-Vousoghi vom Platz (90.+1). Der erst wenige Minuten zuvor eingewechselte Michendorfer beleidigte einen Gegenspieler.

SG Michendorf: Bickel – Neumann, Krug, Knospe, Woiwode – Freitag, Großmann (82. Seyed-Vousoghi) – Schenk (67. Kinyua), Wüstenhagen, Hermsdorf (72. Wetterling) – Siebert.

Nach „Geschenken“: 74 verliert in Trebbin

VfB Trebbin – FSV Babelsberg 74 2:0 (2:0). Tore: 1:0 Paul van Humbeeck (68.), 2:0 Muller Tchilepou Tsoupa (81.). Gelb-Rote Karte: Arnold Kevin Dieffi Tezeuda (77.). Zuschauer: 70.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Mit dem überraschenden 5:2-Erfolg gegen Alt Ruppin im Rücken gastierten die Babelsberger beim VfB Trebbin. Dabei bot Trainer Jan Kähne fast die selbe Startelf wie in der Vorwoche auf. Lediglich Finn Matti Minkwitz ersetzte den gesperrten Tom Jakobczyk. In der ersten Halbzeit verpassten es die Gäste, nach besten Gelegenheiten in Führung zu gehen. Erst im zweiten Durchgang kam Zählbares auf die Anzeigetafel.

Aber nicht für die Kicker von der Rudolf-Breitscheid-Straße. In der 68. Minute erzielte VfB-Stürmer Paul van Humbeeck die überraschende Führung für die Hausherren, die Muller Tchillepou Tsoupa acht Minuten vor Ende auf 2:0 ausbaute (82.). Dabei waren die Gastgeber nach der Ampelkarte für Arnold Kevin Dieffi Tezeuda nur noch zu zehnt (77.). „Trebbin hatte in 90 Minuten nicht eine Torchance und wir schenken ihnen gleich zwei Trefefr“, ärgerte sich Jan Kähne über die Entstehung der beiden Gegentore, „wir müssen schon in der ersten Halbzeit in Führung gehen und haben auch im zweiten Durchgang noch die Möglichkeiten.“

FSV Babelsberg 74: Sterz – Sippel, Richter, Czech, Ameti, Minkwitz – Kirsch (79. Qeret), Tietz – Unger, Siewert (56. Krone) Schönwälder.

Von Maximilian Krone

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken