Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Landesliga Nord

Einfache Fehler beim VfB Trebbin

VfB-Trainer Volker Löbenberg will die jüngste Testspielpleite seines Teams nicht überbewerten.

VfB-Trainer Volker Löbenberg will die jüngste Testspielpleite seines Teams nicht überbewerten.

Trebbin. „Es war eines unserer schwächeren Spiele in der Vorbereitung“, ordnet Volker Löbenberg, der Trainer des Fußball-Landesligisten VfB Trebbin, den aktuellen Wochenend-Test seiner Mannschaft ein. Mit 0:3 unterlagen die Clauertstädter am Sonnabendnachmittag auf Kunstrasen beim Teltower FV (Landesklasse West). Marcel Hennig brachte die Gastgeber per Elfmeter in der 12. Minute in Führung. Nach der Pause trafen Yannick Flohr (71.) und ein Probespieler (85.) für den TFV.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kein großes Gewese um Trebbiner Testspielniederlage

„Ich will um die Niederlage in der jetzigen Phase der Vorbereitung kein großes Gewese machen“, erklärte Löbenberg, „aber wir haben verdient verloren, weil wir zu viele einfache Fehler gemacht haben.“ Achillesferse seines Teams bleibt nach wie vor die Chancenverwertung. „Zwei oder drei Tore pro Halbzeit hätten wir in Teltow erzielen können, wenn nicht sogar müssen“, so der VfB-Coach in seiner Testspielanalyse.

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die drei Gegentreffer waren aus seiner Sicht vermeidbar gewesen. Dem berechtigten Foulelfmeter, der zum 1:0 führte, ging ein katastrophaler Fehlpass der Trebbiner voraus. Beim zweiten Gegentreffer waren die VfB-Fußballer bei einem Einwurf des Gegners nicht auf der Höhe des Geschehens und das 3:0 fiel aus einer abseitsverdächtigen Position. „Die Teltower waren insgesamt bissiger und griffiger in den Zweikämpfen und sie wollten den Sieg mehr“, erläuterte Löbenberg, „ich muss aber auch sagen, dass meine Spieler nach intensiven Trainingseinheiten und teils Mehrfachbelastungen durch Einsätze in der Landesliga- und Kreisligamannschaft unseres Vereins ein bisschen platt waren.“

Trebbiner Generalprobe vor dem Saisonstart ist beim Angermünder FC

Die Generalprobe vor dem Saisonstart in der Fußball-Landesliga Nord am 20. August mit einem Auswärtsspiel beim FC Schwedt führt die Trebbiner am Sonnabend in den Nordosten Brandenburgs. Sie sind beim Angermünder FC (Landesklasse Nord) zu Gast.

Mehr aus Lokalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen