Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Frauen-Kreisliga Oberhavel/Barnim

Falkenthaler Füchse empfangen SV Friedrichsthal zum Gipfeltreffen

Seit Jahren das Spitzenduell im Kreis: Friedrichsthal (r., Elisabeth Baumgarten) gegen Falkenthal (l., Diana Issa).

Seit Jahren das Spitzenduell im Kreis: Friedrichsthal (r., Elisabeth Baumgarten) gegen Falkenthal (l., Diana Issa).

Falkenthal. Dieser Dämpfer kam zur denkbar ungünstigsten Zeit. Ausgerechnet eine knappe Woche vor dem Gipfeltreffen in der Frauenfußball-Kreisliga hat es die Falkenthaler Füchse erwischt. Sie kassierten am vorigen Sonntag in Ahrensfelde ihre erste Saisonniederlage und gaben überhaupt erstmals in dieser Spielzeit Punkte ab. Und nun kommt es an diesem Freitagabend (Anpfiff 19 Uhr) am Fuchsbau zum „ewigen Duell“ mit dem punktgleichen Verfolger SV Friedrichsthal.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Heiko Lässig, der Trainer der Falkenthaler Frauen, glaubt sogar, dass der Weckruf zur rechten Zeit kam und die Sinne vor dem Spitzenspiel noch einmal schärft. „Die letzten Spiele waren nicht so berauschend, gegen Ahrensfelde hat es uns nun auch mal erwischt – und das auch völlig verdient“, sagt der Polizist, der jedoch sicher ist, dass die Uhren am Freitagabend wieder auf Null stehen, wenn der Serienmeister der vergangenen fünf Jahre zum Rückspiel in Falkenthal gastiert.

Lesen Sie auch

„Dieses Duell ist seit Jahren das Highlight im Kreis“, weiß Lässig. „Die Frauen wissen, um was es geht und sind motiviert – das wird aber auch in Friedrichsthal so sein.“ Im Hinspiel hatten die Füchse-Frauen den Dominator der Vorjahre mit einem 3:2-Auswärtserfolg geärgert.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Das Spiel haben sie damals verdient gewonnen. Mir geht es nicht darum, dafür Revanche zu nehmen. Ich will Meister werden“, gibt sich Friedrichsthal-Coach Christian Mimietz angriffslustig. Seine Team bietet sich die große Chance, Falkenthal an der Spitze abzulösen und erstmals in dieser Saison auf den Platz an der Sonne zu klettern. „Unter Umständen wird am Freitag die Meisterschaft entschieden, auch wenn beide Teams danach noch ein Spiel haben“, glaubt Mimietz, der mit dieser Gelegenheit in diesem Spieljahr gar nicht mehr gerechnet hat, „weil Falkenthal das bisher sehr souverän gemacht hat“.

An gleicher Stelle bestritten beide Teams im Sommer 2021 das Kreispokal-Finale, in dem die Friedrichsthalerinnen um Elisabeth Baumgarten (r.) die Oberhand behielten.

An gleicher Stelle bestritten beide Teams im Sommer 2021 das Kreispokal-Finale, in dem die Friedrichsthalerinnen um Elisabeth Baumgarten (r.) die Oberhand behielten.

Der Rahmen ist topspielwürdig. Beide Übungsleiter werben für das Duell und hoffen auf viele Zuschauer. „Es wird ein Spiel auf Augenhöhe. Die Spielerinnen kennen sich seit langem, da wird es nicht viel Taktiere geben“, glaubt Heiko Lässig. Trainerkollege Mimietz glaubt, den Matchplan schon zu kennen. Er sagt aber auch: „Ich kann mir vorstellen, dass es ein spannendes Spiel wird, in dem auch viele Tore fallen.“

Beide Teams sind personell gut besetzt

Festigen die Füchse-Frauen mit einem Heimsieg die Tabellenführung? Zieht Friedrichsthal auf der Zielgerade noch vorbei? Beide Mannschaften haben zwei Spieltage vor dem Saisonende 39 Zähler auf dem Konto. Doch die Füchse haben die deutlich besser Tordifferenz (+62 zu +47). „Ich glaube nicht, dass die Meisterschaft am Freitag schon entschieden wird, aber der Gewinner hat natürlich die besseren Karten“, hält Lässig die Spannung hoch.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Immerhin werden beide Teams das Spitzenspiel wohl in Bestformation bestreiten können. Sowohl Heiko Lässig als auch Christian Mimietz vermelden: Personell sind alle an Bord. Wer das Gipfeltreffen für sich entscheidet, hat im Meisterschaftsrennen alle Trümpfe in der Hand.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.