Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Kreisliga Dahme/Fläming

Deutsch Wusterhausen steigt ins Oberhaus auf

Giuseppe Cutrino, Felix Puls, Kevin Lemke, Antonio Pilgrim und Dominik Engelage (v.l.) bejubeln den Aufstieg von Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen in die Kreisoberliga.

Giuseppe Cutrino, Felix Puls, Kevin Lemke, Antonio Pilgrim und Dominik Engelage (v.l.) bejubeln den Aufstieg von Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen in die Kreisoberliga.

Luckenwalde. Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen („Dotsch“) folgt Staffelsieger SV Zernsdorf als Aufsteiger in die Fußball-Kreisoberliga Dahme/Fläming.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen – Frankonia Wernsdorf II 8:0 (5:0).Die arg dezimiert angereiste Frankonia-Reserve hielt mehr als zehn Minuten lang dem Druck der Hausherren stand, dann brachten Dominik Engelage (11., 26.) und Antonio Pilgrim (20., 33.) mit je zwei Toren sowie Kevin Lemke (43.) die etwas nervös gestarteten Grün-Weißen auf Siegkurs. Engelage (55.), Lemke (73.) und Robin Schwarz (85.) waren die Torschützen für Deutsch Wusterhausen in der zweiten Halbzeit des Spiels.

RSV Waltersdorf – Aufbau Halbe 9:1 (5:1). Trotz des Kantersiegs durch Tore von Fabian Jantke (2), Florian Bartz (2), Chris Hartmann (2), Tom Schulze (2) und Paul Knabe bei einem Gegentreffer von Mamoudou Yerima Bakari gelang es dem RSV nicht mehr, "Dotsch" im Kampf um den zweiten Aufstiegsplatz abzufangen. "In der Hinrunde haben wir zu viele Punkte liegenlassen", schätzte RSV-Coach Bernd Hecker ein, "in der Aufstiegsrunde haben wir sehr stark gespielt."

Lesen Sie auch

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Phönix Wildau II – SV Zernsdorf 0:3 (0:1). Kreisliga-Meister Zernsdorf bleibt in der Aufstiegsrunde ohne einen Verlustpunkt. Bruno Gergs (35. Minute), Maximilian Lock (54.) und Peer Scharp (85.) erzielten die Tore zum siebten Sieg im siebten Spiel.

Fichte Baruth – Ruhlsdorfer BC II 1:3 (0:2). Matthias Holz (3., 45.) legte mit seinen beiden Toren den Grundstein für den RBC-Auswärtssieg. In der zweiten Halbzeit verkürzte Markus Brümmer (74.) für die Fichte-Elf. Timo Bohnert (90.+2) erzielte den 1:3-Endstand.

Von Frank Neßler

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.