Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Brandenburgliga

Mareike Heilemann wird neue Sportliche Leiterin beim TuS Sachsenhausen

Die neue Sportliche Leiterin bei TuS Sachsenhausen: Mareike Heilemann.

Die neue Sportliche Leiterin bei TuS Sachsenhausen: Mareike Heilemann.

Sachsenhausen. Die Uhr in der Kabine von Fußball-Brandenburgligist TuS Sachsenhausen schlug am Freitagabend etwa 18.45 Uhr, als Trainer Torsten Thiel seine Mannschaft zur Vorbereitung auf die neue Saison begrüßte. In der Kabine saßen nicht nur Coach und Team, sondern auch der TuS-Vorsitzende Detlef Rosenberg sowie Thomas Ludwig vom Verein und Mareike Heilemann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Beim Team aus dem Oranienburger Ortsteil begann eine neue Zeitrechnung und die 33-Jährige übernimmt ab sofort das Amt der Sportlichen Leiterin – sie ist damit die einzige Frau auf dieser wichtigen Position in der höchsten Landesspielklasse. „Der Fußball war in meiner Familie schon immer ein Thema und ist meine Leidenschaft“, sagt Mareike Heilemann. Zwar ist der TuS für die Mitarbeiterin im Öffentlichen Dienst der erste Fußballverein in Oberhavel, aber nicht in Brandenburg. Die gebürtige Rüdersdorferin (Landkreis Märkisch-Oderland) arbeitete zuletzt als Teamkoordinatorin für den FSV Bernau, war zuvor schon jahrelang beim FC Strausberg sowie Blau-Weiß Petershagen-Eggersdorf aktiv. „Man muss sicherlich als Frau ein dickes Fell haben und großes Selbstvertrauen mitbringen. Das war für mich aber nie ein Thema und ich wurde immer akzeptiert“, so Heilemann. „Am Ende heißt es in seiner Arbeit abzuliefern. Ob als Mann oder Frau.“

Lesen Sie auch

Und in ihrer neuen Position geht es für die Sportliche Leiterin für die erste Männermannschaft beim TuS sofort voll zur Sache. Zwar ist die Kaderplanung für die Spielzeit 2022/23 schon so gut wie abgeschlossen, dennoch gilt es nun, "Gespräche mit den Spielern zu führen. Ebenso geht es um Geld-und Vertragssachen und auch die Staffeltagung steht an", so Heilemann. "Ich bin die Verbindung zwischen Trainer und Vorstand." Zuletzt übernahm diese Position interimsmäßig Thomas Ludwig, nachdem Marc Flohr während der laufenden Saison 2021/22 zum NOFV-Nord-Oberligisten MSV Neuruppin wechselte. Nun ist das Amt wieder fest besetzt. "Wir wollen gemeinsam etwas aufbauen und ich plane mein Engagement beim TuS längerfristig", sagt Heilemann.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vor vier Wochen begannen die Gespräche

Der Kontakt zum Club aus Oberhavel besteht seit etwa 21 Monaten. Heilemann war Zuschauerin beim TuS-Auswärtsspiel gegen den SV Altlüdersdorf. Dieses wurde seinerzeit in der Serie 2020/21 im Oktober abgebrochen. Als neutrale Zuschauerin der Vorkommnisse vor Ort gab sie für das zuständige Sportgericht eine Stellungnahme ab. „In der Folge ist dann der Kontakt zum Verein gewachsen“, erzählt die neue Sportliche Leiterin. Vor knapp vier Wochen wurden Gespräche geführt und eine gemeinsame Zusammenarbeit vereinbart. „Ich fühle mich beim TuS sehr wohl, will jetzt den Verein richtig kennenlernen“, sagt die 33-Jährige. Mit ihrem neuen Club hat sie für die Zukunft ehrgeizige Ziele. In der neuen Spielzeit heißt die Vorgabe „ mit dem Kader oben mitspielen“, wie Heilemann weiß. „Es wird eine spannende Saison. Mit Ahrensfelde und Schöneiche gibt es starke Aufsteiger. Aber auch Seelow und Brandenburg Süd schätze ich stark ein.“

Dabei gibt es, knapp einem Monat vor dem Liga-Start, schon jetzt ein Highlight. „Ich habe in der vergangenen Saison drei Stadtderbys als Zuschauerin erlebt. Nun ist die Vorfreude da, das erste Stadtderby in der TuS-Funktion zu erleben“, berichtet die Sportliche Leiterin. Die Uhr bis zur besagten Partie am 3. Spieltag der Saison 2022/23 tickt.

Mehr aus Lokalsport

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen