Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Brandenburgliga

OFC-Mittelfeldmann Samir Mahmutagic: „Ich will vorne mitspielen“

Sofort als Stammspieler etabliert: Sommer-Neuzugang Samir Mahmutagic (Mtte) spielte in jeder Liga-Partie von Anfang an für den Oranienburger FC Eintracht.

Sofort als Stammspieler etabliert: Sommer-Neuzugang Samir Mahmutagic (Mtte) spielte in jeder Liga-Partie von Anfang an für den Oranienburger FC Eintracht.

Oberhavel. Ganz im Zeichen der Oberhavel-Derbys steht der 4. Spieltag in der Brandenburgliga. Immerhin treffen am Sonnabend (17. September) ab 15 Uhr in der höchsten Landesspielklasse die vier Teams aus dem Landkreis in direkten Duellen gegeneinander an. Während der Oranienburger FC Eintracht den SV Zehdenick erwartet, empfängt der SV Altlüdersdorf in der Gasse TuS Sachsenhausen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Vier Punkte holte der OFC aus den ersten drei Partien. Der 1:2-Auftaktniederlage gegen Petershagen-Eggersdorf folgten drei Punkte gegen Germania Schöneiche (3:0) und ein 2:2 im Stadtderby gegen TuS Sachsenhausen. In allen drei Ligaspielen stand Sommer-Neuzugang Samir Mahmutagic für die Kreisstädter in der Startaufstellung – und überzeugte in allen Partien. "Mit meinem Start persönlich bin ich nicht unzufrieden, da ich an fast jedem Tor beteiligt war", sagt der 29 Jahre alte Offensivspieler, der vor der Saison 2022/23 aus der Landesliga Nord von Schwarz-Rot Neustadt kam und sich sofort einen Stammplatz erspielte. "Die vier Zähler zum Start sind sicherlich nicht perfekt, da wir doch einige Punkte liegengelassen haben."

Lesen Sie auch

An dem Punktekonto wollen die Oranienburger im Derby gegen den SV Zehdenick arbeiten und dieses im besten Fall erhöhen. „Ich will, wie jedes andere Spiel auch, gegen Zehdenick gewinnen“, so der Deutsch-Bosnier, der in Berlin geboren ist. In seiner Jugend wurde Mahmutagic einst bei Tennis Borussia Berlin, Hertha BSC und dem Chemnitzer FC ausgebildet und dürfte zu den technisch versiertesten Offensivspielern der Brandenburgliga gehören. „Im Vergleich zur Landesliga sind die Spieler in der Brandenburgliga weitaus fitter“, sagt der OFC-Spieler mit der Rückennummer elf. „Fast jede Mannschaft hat ein, zwei Unterschiedsspieler.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Seinen Wechsel in Richtung Oberhavel-Kreisstadt im Sommer 2022 bereut Mahmutagic nicht. Im Gegenteil: „Es war die richtige Entscheidung.“ Dabei dürften Verein und Spieler von dem Transfer profitieren. Der OFC wurde im Mittelfeld noch stärker und Mahmutagic kann sich in der höchsten Spielklasse beweisen. „Ich wurde super von den neuen Mitspielern aufgenommen und auch Enis (OFC-Trainer Enis Djerlek, Anm.d.R.) ist 24 Stunden, sieben Tage die Woche für mich da“, sagt Mahmutagic, der vor seinem Wechsel zum OFC bei einigen Clubs auf dem Zettel stand und mit dem neuen Verein ehrgeizige Ziele hat: „Von dem Aufstieg hat im Verein nie jemand geredet. Meine persönliche Zielstellung ist es aber vorne mitzuspielen.“ Während der OFC zum Start vier Punkte sammelte und auf Tabellenplatz neun steht, holte Kontrahent SV Zehdenick drei Zähler. Nach zwei Liganiederlagen zum Auftakt gewannen die Havelstädter in der Vorwoche mit 3:1 gegen Victoria Seelow und beendete die Negativserie. „Ich erwarte dennoch einen zurückhaltenden Gegner“, sagt Mahmutagic.

Punkt- und torlose Altlüdersdorfer empfangen TuS

Das zweite Oberhavel-Derby findet, nur 32 Kilometer von der Oranienburger Orafol-Arena entfernt, in Altlüdersdorf statt. Dort stehen die Gastgeber nach zwei Niederlagen zum Auftakt – ohne ein geschossenes Tor – unter Zugzwang. Der SVA ist Tabellenvorletzter, hat aber auch erst zwei Partien absolviert. Dagegen kommt Kontrahent TuS Sachsenhausen (8.) nach vier Punkten aus den letzten zwei Partien mit jeder Menge Selbstvertrauen angereist. Bleibt nur zu hoffen, dass es nach dem Spielabbruch im Oktober 2020 am Ende der aktuellen Auflage zu einem sportlichen Ergebnis zwischen beiden Mannschaften aus dem Landkreis kommt.

Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken