Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Fußball-Regionalliga Nordost

Babelsbergs Unterschiedsspieler Tahsin Cakmak vor der Reise in die Vergangenheit

Babelsbergs Tahsin Cakmak trug von 2014 bis 2018 das Trikot von Hertha BSC.

Babelsbergs Tahsin Cakmak trug von 2014 bis 2018 das Trikot von Hertha BSC.

Potsdam. "Das macht auf jeden Fall Lust auf mehr und viel besser geht es nicht", sagte Tahsin Cakmak am vergangenen Sonntagnachmittag. Zuvor war der 25-Jährige im ersten Pflichtspielauftritt im Trikot des Fußball-Regionalligisten SV Babelsberg 03 gegen Chemie Leipzig der alles überragende Akteur auf dem Rasen und steuerte neben einem Treffer auch zwei Vorlagen zum 4:2-Erfolg seines Teams gegen Chemie Leipzig bei.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der feine Techniker mit dem starken Abschluss, der vor seiner Vorlage zum Endstand aber auch zeigte, dass er sich für eine Grätsche keineswegs zu schade ist, dürfte nichts dagegen haben, wenn es am heutigen Freitagabend so weiter geht. Ab 19 Uhr gastieren der Linksfuß und die Babelsberger bei der zweiten Mannschaft von Hertha BSC im Stadion auf dem Wurfplatz. Unweit des Berliner Olympiastadions lief „Taco“, wie er im Nulldrei-Team nur genannt wird, in der B- und A-Jugend auf und sammelte von 2016 bis 2018 bei der Bundesliga-Reserve seine ersten Erfahrungen im Männerbereich. In 52 Regionalliga-Nordost-Partien gelangen ihm seinerzeit, als der heutige Hertha-II-Trainer Ante Covic und sein Kapitän Tony Fuchs ebenfalls schon dabei waren, acht Tore und sechs Vorlagen.

Lesen Sie auch

Eine Quote, die nach seinem Galaauftritt zum Saisonauftakt am Babelsberger Park auch dort von ihm erwartet werden dürfte – am besten gleich in der Premierensaison. „Wir haben uns ganz bewusst für die Verpflichtung von Tahsin entschieden, weil uns im Mittelfeld ein solcher Spielertyp noch gefehlt hat“, sagte sein Trainer Markus Zschiesche, der ihn bereits in den vergangenen beiden Spielzeiten bei Tennis Borussia unter seinen Fittichen hatte, im Zuge der Cakmak-Unterschrift. Der ist der Typ Unterschiedsspieler, wie ihn die Babelsberger Anhänger lange nicht mehr gesehen haben. Das Mittelfeldtrio um ihn, Rico Gladrow und David Danko machte gegen Chemie bereits einen erstaunlich eingespielten Eindruck.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Spielt Ex-03er und Instagram-Star Nader El-Jindaoui?

SVB-Trainer Zschiesche zeigte sich mit dem Gesehenen im Nachgang zwar sehr zufrieden, weiß aber wie seine Spieler, dass sie am zweiten Spieltag unter Flutlicht eine ganz schwere Aufgabe erwartet. Zum einen, weil die Hertha-Bubis traditionell zu den spielstärksten Mannschaften der Liga gehören. Zum anderen weiß man als Gegner im Vorfeld nie so richtig, in welcher Besetzung das Team, das sich am ersten Spieltag bei Lok Leipzig 2:4 geschlagen geben musste, antritt und ob es Verstärkung aus der Bundesligamannschaft gibt.

Babelsbergs Tahsin Cakmak (l.) spielte mit 03 in der Vorbereitung gegen die profis von Hertha BSC (hier Maximilian Mittelstädt.

Babelsbergs Tahsin Cakmak (l.) spielte mit 03 in der Vorbereitung gegen die profis von Hertha BSC (hier Maximilian Mittelstädt.

Neben Cakmak haben mit Luis Klatte, Mateo Kastrati, Marcel Rausch und Daniel Frahn weitere Kiezkicker eine Vergangenheit bei Hertha II, wo hinter dem Einsatz des ehemaligen Babelsbergers Nader El-Jindaoui nach einer Wadenverletzung ein Fragezeichen steht. Der 25-jährige Internetstar, dem auf Instagram 1,7 Millionen Menschen folgen, wechselte im Sommer vom Berliner AK zur Alten Dame und ließ den Onlineshop der Charlottenburger zwischenzeitlich zusammenbrechen, als das Trikot mit seinem Namen und der 37 verfügbar war.

Fakten, die Tahsin Cakmak sicherlich ebenfalls zur Kenntnis genommen haben wird, der sich aber auf sein Spiel konzentrieren will. „Ich bin froh, dass wir mit einem Sieg in die Saison gestartet sind und ich meinen Beitrag dazu leisten konnte“, sagte er nach der Partie gegen die Leipziger in ruhigem Ton und sehr bescheiden.

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen