Menü
Anmelden
Wetter heiter
6°/ 3° heiter
Thema Abitur in Brandenburg

Abitur in Brandenburg

Alle Artikel zu Abitur in Brandenburg

Pompöser Saal, roter Teppich, weiß gedeckte Tische, DJ und Security – bei vielen Abiturfeiern ist das mittlerweile Standard. Immer mehr junge Menschen vertrauen die Organisation anspruchsvoller Bälle deshalb Profis an – und fallen damit manchmal auf die Nase, wie die Stiftung Warentest berichtet.

09.11.2019

Die Zahl der Schüler, die das Abitur nicht schaffen, steigt. Zugleich aber wird bundesweit auch häufiger die Note 1,0 vergeben. Kritiker sehen die Schüler generell unzureichend auf das Arbeitsleben vorbereitet. Der Fehler könnte in der Konzeption des Abiturs liegen.

29.10.2019

Eine Mehrheit gibt es im Kreistag von TF weder für noch gegen eine Gesamtschule in Ludwigsfelde. Nicht einmal parteiintern sind sich die Politiker einig. Den Ludwigsfelder Bürgermeister ärgert die Unentschlossenheit.

18.09.2019

Nur 20 Prozent der Azubis im Kammerbezirk Potsdam haben Abitur. Das soll sich verbessern. Mit vom Bund geförderten Werkstatttagen will die Kammer Gymnasiasten für anspruchsvolle Handwerksberufe gewinnen.

17.09.2019

Die Abiturnoten werden immer besser. Doch der Hochschulverband warnt: "Qualität muss Vorrang vor Quantität haben.“ Schon heute fehlten den Studienanfängern häufig wichtige Grundkenntnisse.

16.09.2019

Studieren ohne Abitur? Die Hörsäle stehen auch beruflich Qualifizierten offen. Kompliziert sind vor allem die Zulassungskriterien, die sich von Hochschule zu Hochschule unterscheiden können. Ein Weg für Zielstrebige.

26.08.2019

Nach der Ausbildung wollen viele noch ein Studium ranhängen. Möglich ist das auch für Menschen ohne Abitur – allerdings gestalten sich Zulassungskriterien und Finanzierung für einige Studiengänge schwierig. Alles, was Sie dazu wissen müssen, lesen Sie hier.

29.07.2019

Eine große Mehrheit der Deutschen hält ein Zentralabitur für eine gute Sache. Doch dazu müssten sich die Bundesländer einigen. Brandenburgs Bildungsministerin Britta Ernst (SPD) spricht sich für eine stärkere Vergleichbarkeit bei Abschlüssen aus. CDU-Spitzenkandidat Senftleben fordert ein Zentralabitur.

26.07.2019

Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, sieht das Abitur wegen der fehlenden Vergleichbarkeit zwischen den Ländern gefährdet. „Wir müssen das Abitur retten“, appelliert er im RND-Interview an die Kultusminister.

16.07.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10