Menü
Anmelden
Wetter wolkig
8°/ 1° wolkig
Thema Abitur in Brandenburg

Abitur in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Abitur in Brandenburg

Das Bildungsministerium hat die Einrichtung einer Abiturstufe an der Oberschule Groß Köris bislang stets abgelehnt. Nun setzt offenbar ein Sinneswandel ein. Grund sind steigende Schülerzahlen.

05.11.2020

Schon die Abiturprüfungen fanden unter außergewöhnlichen Bedingungen statt – doch was ist mit der Zeit danach? Wir haben mit zwei jungen Frauen über ausgefallene Abibälle, den Lockdown und die aktuelle Studiensituation gesprochen.

28.10.2020

Was, wenn es in Deutschland wegen der Corona-Pandemie zu erneuten flächendeckenden Schulschließungen kommt? Der Präsident des Deutschen Lehrerverbandes, Heinz-Peter Meidinger, warnt für diesen Fall vor einem Wert- und Qualitätsverlust beim Abitur und der Mittleren Reife. Es entstünden dann Lücken, die nicht ohne Weiteres behoben werden könnten.

25.10.2020

Die Durchschnittsnoten beim Abitur in den Ländern fallen teilweise recht unterschiedlich aus – ein Ungerechtigkeitsfaktor im Wettbewerb um die attraktivsten Studienplätze. Jetzt haben die Länder sich auf einen Plan verständigt, wie das Abitur besser vergleichbar werden soll. Und auch in einer anderen, lange umstrittenen Frage gibt es eine Einigung.

15.10.2020

Diese Woche zeichnet sich nun endlich ein Ergebnis in der Abitur-Frage ab. Wie Schulleiter Kristof Wenger auf MAZ-Nachfrage mitteilte, haben Vertreter des Bildungsministeriums in Zusammenarbeit mit dem staatlichen Schulamt einen Fahrplan erstellt.

07.10.2020

Die Information, dass die 13. Jahrgangsstufe des Neuen Beruflichen Gymnasiums Glienicke möglicherweise nicht wie geplant zum Abitur geführt werden kann, sorgte in den vergangenen Wochen für Unruhe und sogar einen Schülerprotest. Nun sollte ein Runder Tisch eine Klärung herbeiführen.

23.09.2020

Die 13. Jahrgangsstufe des Neuen Gymnasiums Glienicke kann möglicherweise nicht wie geplant zum Abitur geführt werden. Die Betroffenen trafen sich am Montag zu einer spontanen Demonstration.

07.09.2020

In Deutschland sind die Anforderungen für das Abitur immer noch abhängig vom Bundesland. Der Großteil der Deutschen spricht sich einer Umfrage zufolge jedoch für ein einheitliches Abitur aus.

02.09.2020

Die meisten Deutschen befürworten, dass der Bund beim Thema Bildung mehr Entscheidungen treffen sollte. Das ergibt eine repräsentative Umfrage, bei der 73 Prozent der Befragten eine Aufhebung des Kooperationsverbots zwischen Bund und Ländern fordern. Sie wünschen sich auch, dass mehr in Kitas, Schulen und Hochschulen investiert werden würde.

02.09.2020

Jagen wird in Deutschland immer beliebter. Doch um Wildschweine, Rehe und Füchse zur Strecke bringen zu dürfen, müssen vorher Prüfungen abgelegt werden. Werden Tiere ohne gültige Erlaubnis getötet, drohen hohe Bußgelder oder sogar Gefängnisstrafen.

15.07.2020

Um einen möglichst guten Notendurchschnitt beim Abitur abzusahnen, muss der eine mehr, der andere weniger lernen. Einem Abiturienten aus Duisburg ist ein Notenschnitt von 0,68 gelungen – und das, ohne allzu viel für die Abschlussprüfungen gelernt zu haben.

04.07.2020

In einer Elmshorner Schule sind 13 von 28 Schülern im Abitur durchgefallen. Die Eltern geben dem Agieren der Lehrer in der Corona-Krise die Schuld – sie erwägen juristische Schritte. Doch die Waldorfschule ist sich keiner Schuld bewusst.

29.06.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10