Menü
Anmelden
Wetter Regen
4°/ 0° Regen
Thema Abitur in Brandenburg

Abitur in Brandenburg

Alle Artikel zu Abitur in Brandenburg

Oberhavel

Gesamtschule Mühlenbeck - Ein Experimentallabor der Bildung

In diesem Jahr verlässt der erste Abiturjahrgang die Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Mühlenbeck, der dort als 7. Jahrgangsstufe „eingeschult“ worden war. Schulleiterin Kathrin Haase nimmt das zum Anlass, auf die spannende Zeit des Aufbaus und des Neuanfangs zurückzublicken.

17.06.2016
Teltow-Fläming

„... nor einen wönzigen Schlock“ - Diamantenes Abitur in Luckenwalde

Wie in der „Feuerzangenbowle“ gönnten sich die Ex-Schüler des Friedrich-Gymnasiums 60 Jahre nach ihrem Abitur „nor einen wönzigen Schlock“ im Direktorenzimmer ihrer einstigen Penne. Für Schulleiter Michael Kohl war es die erste „diamantene Abiturklasse“, die er am Donnerstag empfangen hat.

27.05.2016
Brandenburg

Harter Wettbewerb um Pädagogen - Brandenburg sucht 800 Lehrer bis Sommer

Die Abiturprüfungen laufen, das Schuljahr neigt sich bald dem Ende zu. Doch Bildungsminister Günter Baaske (SPD) hat noch Hausaufgaben zu erledigen: Bis zum neuen Schuljahr müssen noch 800 Lehrer gefunden werden. Die Werbung um Pädagogen im märkischen Staatsdienst soll nun verbessert werden.

10.05.2016
Dahme-Spreewald

Schullandschaft in Dahme-Spreewald - Ausbau der Gymnasialplätze

Der Zuzug sowie der unverminderte Run auf die Gymnasien führt in der Nordregion des Landkreises zunehmend zu Engpässen bei Gymnasiumplätzen. Die Stadt Königs Wusterhausen bot jetzt an neben den beiden Gymnasien sowie der Abiturstufe an der Blindenschule noch den Aufbau einer Abiturstufe an einer der beiden Oberschule zu prüfen.

10.05.2016
Top-Thema

Verlust der Bildungsvielfalt - Abitur ist Pflicht

Der beste Abschluss ist der höchste Abschluss. Oder? Die allgemeine Hochschulreife ist für viele Eltern und Schüler eine Selbstverständlichkeit geworden. Und gut muss es sein: Ein Schnitt von 1,0 ist längst keine Ausnahme mehr. Das Abitur wird zur Massenware. Aber ist damit wirklich etwas gewonnen?

Heike Manssen 29.04.2016

Drei 7. Klassen in Lehnin reichen nicht mehr aus. Weil die Zahl der Anmeldungen für das neue Schuljahr in die Höhe geschnellt ist, wird die Grund -und Gesamtschule „Heinrich Julius Bruns“ vierzügig antreten. Das ist jetzt amtlich. Für den Ansturm von Schülern gibt es einen attraktiven Grund.

22.04.2016
Ostprignitz-Ruppin

Abiturprüfungen am Gymnasium Wittstock - Zwölftklässler feiern letzten Schultag

Jedes Jahr lassen sich die zwölften Klassen am Wittstocker Gymnasium etwas ganz Besonderes für ihren letzten Schultag vor den Abiturprüfungen einfallen. In diesem Jahr wollten sie als „ABInauten“ ins Weltall starten. Dazu hatten sie im Schulhof sogar eine Rakete aus Luftkissen errichtet, die sogar ihre Lehrer mal runterrutschen durften.

13.04.2016
Teltow-Fläming

Abitur 2016 in Ludwigsfelde - Abschied mit Fahrradcorso

Mit einem Fahrradcorso und einem langen Programm an der Schule haben die Abiturienten des Ludwigsfelder Marie-Curie-Gymnasiums am Mittwoch ihren letzten Schultag gefeiert. Sie sind glücklich, dass die Schulzeit vorbei ist, aber auch ein wenig traurig, dass die gemeinsame Zeit vorbei ist.

13.04.2016

Erstmals hätten Volleyballerinnen des Luckenwalder Friedrich-Gymnasiums das Landesfinale in der Abiturstufe für sich entscheiden können. Die Chancen waren gut. Doch es reichte nicht für das Team aus der Kreisstadt. Eine Mannschaft war stärker.

12.04.2016
Potsdam-Mittelmark

Schulträger kämpft um Abiturstufe - Treuenbrietzen: 7. Klassen auf der Kippe

Einmal mehr scheint die Bildung siebter Klassen am Gymnasium Treuenbrietzen (Potsdam-Mittelmark) fraglich. Schulträger und Eltern beklagen ein seltsames Verfahren. Parallel gestaltet sich der Aufbau einer gemeinsamen Gesamtschule mit Abiturstufe an den Standorten Treuenbrietzen und Brück weiter mühsam. Dabei drängt die Zeit.

07.04.2016
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11