Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
30°/ 14° Gewitter
Thema Anschlag in Berlin

Anschlag in Berlin

Alle Artikel zu Anschlag in Berlin

Immer mehr Leute zieht es an den Stadtrand von Berlin. Beliebte Wohngegenden sind dabei unter anderem Potsdam, Falkensee oder auch Königswusterhausen. Dadurch steigt jedoch auch der Bedarf an einer besseren Infrastruktur.

08.03.2018

Urlaub in Deutschland boomt - das dürfte die Reisemesse ITB in Berlin zeigen. Viele Orte und Regionen zwischen Ostsee und Alpen kennt bislang kaum ein Urlauber. Doch das lässt sich ändern.

07.03.2018

Fachgerechte Therapiemethoden haben sich deutlich verbessert. Dagegen halten viele Anti-Pickel-Produkte nicht, was sie versprechen. Das kann man für seine Hautgesundheit tun...

06.03.2018

Die Freiwilligen Feuerwehren aus Niemegk und Dahnsdorf sind am Sonntag gleich drei Mal innerhalb kürzester Zeit zu Einsätzen gerufen worden. Nachdem sie am frühen Sonntagnachmittag zu einem Brand ausrücken mussten, wurde die Hilfe der Kameraden anschließend bei Unfällen auf der Autobahn gebraucht.

05.03.2018

Rund 80 Einwohner nutzten am Mittwoch die Gelegenheit, sich über die Möglichkeiten einer Stellungnahme gegen den geplanten Neubau einer 380kV-Höchstspannungsleitung in Birkenwerder zu informieren. Nur noch bis 14. März sind Einwendungen beim Landesamt für Bergbau möglich.

05.03.2018

Die Potsdamer Straße in Berlin ist eine zentrale Verkehrsader. Die Stickoxid-Grenzwerte werden hier häufig überschritten. Nach dem Diesel-Urteil drohen Fahrverbote. Nicht alle finden das gut: Handwerker und Taxifahrer aus Brandenburg, die in Berlin arbeiten, fürchten schwerwiegende Folgen.

02.03.2018

Mit über 7,6 Millionen Euro fördert das Medienboard in diesem Jahr Filmprojekte in der Region Berlin-Brandenburg. Darunter die Verfilmung des Buch- und Hörbuch-Bestsellers „Die Känguru-Chroniken“ von Marc-Uwe Kling. Einen Zuschuss bekommen auch neue Projekte von Lars Kraume, David Wnendt und Katja von Garnier.

02.03.2018

Schon zwei Jahre lässt der besondere Velo-Rastplatz in Borkheide (Potsdam-Mittelmark) auf sich warten. Immerhin ist die Planung jetzt in Auftrag gegeben. Denn die 132 000 Euro teure Anlage ist schließlich nicht nur ein Fahrradständer mit Dach.

01.03.2018

„Der Anschlag hätte verhindert können, und er hätte verhindert werden müssen“, sagt Grünen-Fraktionsvize Konstantin von Notz. Ab Donnerstag beschäftigt sich ein Untersuchungsausschuss im Bundestags mit Anschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt. Dann soll geklärt werden, wie es im Vorfeld zu zahlreichen Behördenfehlern kommen konnte.

01.03.2018
1 ... 71 72 73 74 75 76 77 78 79 80