Menü
Anmelden
Wetter wolkig
27°/ 15° wolkig
Thema Bad Belzig

Bad Belzig

Alle Artikel zu Bad Belzig

Ein sturzbetrunkener Autofahrer hat am Donnerstagnachmittag einen gigantischen Stau auf der Bundesstraße 2 bei Michendorf verursacht. Bei der Kontrolle erzielte der 65-jährige Potsdamer laut Polizei den „erstaunlichen Wert von 4,42 Promille“. Der Fahrer erklärte, er habe zum Frühstück ein Bier getrunken.

15.12.2017

Vorbild waren die Prignitz und das Havelland. Als Vorreiter in Potsdam-Mittelmark hat das Amt Beetzsee flächendeckend Wegweiser für Radtouristen an Knotenpunkten aufstellen lassen. Jeder Standort ist zur besseren Orientierung nummeriert. Doch fehlende Radwege kann kein Schild ersetzen.

15.12.2017

Exakt 1000 Liter von seinem Weihnachtsbier hat Braumeister Norbert Eggenstein in seinem „Burgbräuhaus“ in Bad Belzig gebraut. Zunächst nur vom Fass erhältlich, wird der Gerstensaft nun auch in Sherryflaschen abgefüllt – und bekommt dadurch noch einmal eine besondere Note im Geschmack.

15.12.2017

Die sozialen Vereine in Bad Belzig hoffen, dass zum Fest der Nächstenliebe tatsächlich ein „Weihnachten für alle“ möglich wird. Mit ihrer gleichnamigen Initiative will sie jedenfalls bei vergleichsweise geringem Aufwand dazu ihren Beitrag leisten. Deshalb wird an diesem Wochenende wieder um Solidaritätseinkäufe in der Stadt geworben.

15.12.2017
Brandenburg/Havel

Brück OT Trebitz (Potsdam-Mittelmark) - Wolf jagt Reh durch Trebitz – Frauen handeln

Begegnungen zwischen Mensch und Wolf in Siedlungen sind keine Ausnahmen mehr. Im Brücker Ortsteil Trebitz schnappte sich das Raubtier vor einem Gasthof ein Rehkitz. Zwei Angestellten gelang es zunächst, den Wolf von seiner Beute abzulenken.

15.12.2017

Das Oberlinhaus ist mit rund 1800 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro drittgrößter Arbeitgeber der Landeshauptstadt Potsdam. Jetzt scheint es so, als ob die Stadt Potsdam die Mehrheit der Klinikanteile übernehmen will. Der Oberlin-Vorstand ist empört.

15.12.2017

Die Bad Belzigerinnen setzen sich beim Schlusslicht der Verbandsliga Staffel Nord, Hennickendorfer SV, nach Halbzeitrückstand am Ende mit 25:23 durch, woran eine Spielerin großen Anteil hatte, die aufgrund großen Trainingsrückstandes nur im Notfall einspringen wollte.

15.12.2017