Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ -1° Regen
Thema Bad Belzig

Bad Belzig

Alle Artikel zu Bad Belzig

Essen & Trinken

Werder sucht neuen Pächter für traditionsreiche Ausflugsgaststätte - Buhlen um die Bismarckhöhe

Die Stadtverwaltung Werder hat jetzt ein Interessenbekundungsverfahren für die Bismarckhöhe gestartet. Bis 30. November können sich Interessenten um eine langfristige Pacht der Höhengaststätte bewerben. Schon vorher habe es einige Anfragen zur Bismarckhöhe gegeben, teilt die Stadtverwaltung mit. Der Vertrag mit dem bisherigen Pächter läuft aus.

26.11.2015

Egal, ob jung oder alt, ob Hausfrau oder Akademikerin – noch immer müssen viele Frauen Gewalt ertragen. Gegen körperliche oder psychische Angriffe kann sich nicht jede allein wehren, deshalb gibt es Menschen, die helfen und auf das Problem aufmerksam machen. Zum Beispiel mit einer Plakataktion in Potsdam-Mittelmark, die am Mittwoch gestartet ist.

26.11.2015

In Berlin öffnet am Donnerstag die Bootsmesse „Boot & Fun" ihre Tore – Über 700 Aussteller, darunter 53 aus Brandenburg, präsentieren sich am Funkturm den Besuchern. In diesem Jahr ist neben dem Bestauen von Motoryachten vor allem das Mitmachen angesagt.

26.11.2015
Potsdam-Mittelmark

Bad Belzig: Nach Angriff auf schwangere Somalierin - NPD-Provokation bei Forum gegen Rassismus

Erstmals seit mehr als einem Jahr hat das Bad Belziger Forum getagt. Es war auch eine Reaktion auf den feigen Angriff auf eine schwangere Somalierin. Die Bürgerversammlung einigte sich auf ihrer Sitzung auf eine Positionierung gegen Rassismus und Diskriminierung – doch wieder konnten Rechte die Veranstaltung ungestört für Provokationen nutzen.

26.11.2015

Den ersten Weihnachtsbaum der Saison schlug Brandenburgs Forstminister Jörg Vogelsänger im Landeswald zwischen Lehnin und Netzen und übergab ihn an Grundschulkinder. Die Landeswaldoberförsterei Belzig lädt Familien dazu ein, ihren eigenen Weihnachtsbaum im Wald auszusuchen und die Säge selbst anzusetzen.

26.11.2015
Brandenburg/Havel

Tierhaltung: Bauern rollen Plakate aus - Schlacht der Worte am Straßenrand

Zuerst haben die Initiatoren des Volksbegehrens gegen Massentierhaltung ihre Botschaften an Straßenlaternen festgemacht. Seit Montag plakatieren die Bauern zwischen Havelland und Fläming zurück. Darauf sehen sie sich als die Fachleute, wenn es um das Tierwohl geht.

26.11.2015