Menü
Anmelden
Wetter wolkig
10°/ -2° wolkig
Thema Baumblütenfest

Baumblütenfest

dpa

Das Baumblütenfest in Werder (Havel) ist eines der größten Volksfeste in Ostdeutschland. Es lockt jedes Frühjahr Tausende Besucher in die Stadt. Mit dem Baumblütenball und der Wahl der Baumblütenkönigin wird das Fest traditionell eröffnet. Auch ein großer Festumzug, Rummel und Musik und Unterhaltung auf mehreren Bühnen stehen jedes Jahr auf dem Programm. Den berühmten Werderaner Obstwein gibt es entlang der Festmeile. Wer es ruhiger mag, unternimmt einen Ausflug in die Obsthöfe.

Anzeige

Alle Artikel zu Baumblütenfest

1879 wurde in Werder das erste Baumblütenfest gefeiert. Seitdem erlebte es in seiner Geschichte mehrere Umbrüche und auch Absagen. Nicht nur die Weltkriege haben dafür gesorgt, dass das Fest ausfallen muss, wie die Chronologie des Baumblütenfestes zeigt.

27.01.2021

„Die Hoffnung stirbt zuletzt“, sagt Obstbauer Michael Schultz aus Elisabethhöhe. Zum zweiten Mal infolge kann das Baumblütenfest in Werder coronabedingt nicht stattfinden. Dabei sollte schon in diesem Jahr in Teilen das neue Konzept zum Tragen kommen. Die Obstweinproduktion ist trotz allem in Gang, bleibt aber mit Risiken verbunden.

27.01.2021

Zu milde Winter, zu heiße Sommer: Bauern und Naturschutzverbände in Potsdam-Mittelmark beobachten die Folgen des Temperaturanstiegs auf verschiedene Weise. Sie appellieren an die Menschen, umzudenken.

18.01.2021

In den Havelauen wird eine Kunsteisbahn aufgebaut, das Baumblütenfest fällt aus, Biber legen eine Bahnverbindung lahm und Werder wird im Frühjahr zum Corona-Brennpunkt. Was im Jahr 2020 in der Region wichtig war, zeigt dieser Rückblick.

28.12.2020

Seit 30 Jahren sind die ehrenamtlichen Wasserretter auf der Havel und den Seen der Stadt unterwegs. Die Erfinder des beliebten Brückenschwimmens helfen in allen Lebenslagen. Neue Unterstützer werden immer gesucht.

18.12.2020

Das finanzielle Risiko für die Stadt Werder wäre zu groß, würde sie die Organisation des Festes jetzt anschieben. Viel zu unsicher sei die Entwicklung der Corona-Pandemie bis zum Frühjahr, heißt es zur Entscheidung der Stadtverwaltung. Eine kleine Hoffnung bleibt den Werderanern.

03.12.2020

Die Expertise im Gartenbau droht auszusterben. Das sagt Anne Haas vom Gartenbauverband Berlin-Brandenburg. Warum das so ist und was das für den Verbraucher in Potsdam-Mittelmark bedeutet, erläutert die Wirtschaftspsychologin im MAZ-Interview.

14.11.2020

Was für Werder das Blüten- und für Beelitz das Spargelfest ist, soll für Michendorf das Apfelfest werden. In der Gemeinde gewinnt der Apfel gerade seine Bedeutung zurück und bald soll er Teil einer neuen Festtradition sein. Michendorfs Apfelfest soll klein starten. Die Symbolfigur dafür wird aber von Anfang an groß sein. Es wird schon daran gebaut.

16.10.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10