Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
7°/ 0° Regenschauer
Thema Bundesgartenschau

Bundesgartenschau

Alle Artikel zu Bundesgartenschau

Havelland

Künstler Frantek P. Riedel - Zum Geburtstag Blumen aus Stahl

Dass Metall keine leblose Materie ist, beweist der Künstler Frantek P. Riedel immer wieder. In seinem Atelier im Nauener Ortsteil Lietzow fertig er Skulpturen und auch Sitzmöbel. Mit Hilfe von Formen, Linien, Licht und Schatten haut er den Objekten Leben ein. Mit einigen war er auch bei der Bundesgartenschau 2015 vertreten.

09.06.2017

Nach der Bundesgartenschau hat die Stadt Rathenow den Weinberg in Pflege übernommen. Zwei Mitarbeiter kümmern sich um die ehemalige Buga-Kulisse. Neben üblichen Arbeiten sind immer wieder die Hinterlassenschaften ungebetener Besucher zu beseitigen. Ähnlich sieht es im Optikpark aus, von wo einige besonders dreiste Vorfälle gemeldet werden.

10.06.2017

Jeder kennt ihn, und das spätestens seit der Bundesgartenschau im Jahr 2015 – den ursprünglich von Loriot erdachten Waldmops. Kathrin Seyffert hat das neue Lieblingstier der Brandenburger nun mit Nadeln und Garn erschaffen – und damit Gutes getan.

08.06.2017
Potsdam

Sportplatz-Pläne im Potsdamer Norden - Endspurt am Lerchensteig

In der nächsten Woche sollen die Stadtverordneten mit einem Beschluss zum Flächennutzungsplan die Weichen für den Bau des dringend benötigten Sportplatzes im Potsdamer Norden stellen. Der Standort am Lerchensteig ist derweil umstritten. Nun nutzen Befürworter und Gegner des Projekts die verbleibende Zeit, um noch einmal in der Stadtpolitik vorzusprechen.

27.02.2018
Potsdam

Ex-Buga-Chef zur aktuellen Tropenhallen-Debatte - „Potsdam sollte sich ein bisschen Luxus leisten!“

Jochen Sandner war Geschäftsführer der Potsdamer Buga 2001. Mittlerweile ist der Geschäftsführer der Deutschen Bundesgartenschau-Gesellschaft in Bonn, aber das Schicksal der Ex-Buga-Halle bewegt ihn noch. „Da musste ich schon schlucken“, sagt er zur Abrissdebatte. Die Tropenhalle soll weiterbestehen: „Biosphäre verdient respektvollen Umgang“.

27.05.2017
Potsdam

Architekturstreit in Potsdams Norden - Absage an Jugendclub in der Biosphäre

In der Debatte um die künftige Nutzung der Biosphärenhalle am Potsdamer Buga-Park haben Potsdams Stadtplaner den Einzug eines Jugendclubs definitiv ausgeschlossen. Der Platzbedarf ginge zu Lasten von Gastronomie und Events, mit denen die Tropenwelt künftig Erträge erwirtschaften soll. Überraschend kommt dafür ein neues Baugrundstück ins Spiel.

19.05.2017

Sie waren vor zwei Jahren als Provisorium gedacht, um die triste Bauhofstraße zur Bundesgartenschau etwas mit Grün zu beleben – doich nun wird es dem Dutzend Hainbuchen zu eng in ihren hölzernen Pflanzkübeln. Die Verwaltung der Stadt Brandenburg und die Stadtverordnete haben nun ein Einsehen.

11.05.2017

Eine Kelterei in Plessow hat am Dienstag 4200 Flaschen des Weißweins vom Brandenburger Marienberg abgefüllt. Gewachsen sind die Trauben Johanniter und Solaris auf dem ältesten Weinberg in der Mark Brandenburg, von dem 16 Winzerhöfe einst leben konnten. Das Marienbergwasser kann mit Weinen renommierter Anbaugebiete offenbar mithalten.

09.05.2017

Farbe ist Leben lautet der Titel eine Ausstellung, die am Ostersonntag in der Rathenower Sankt-Marien-Andreas-Kirche eröffnet wurde. Renate Assmann und Doris Schacht von der Rathenower Künstlergruppe präsentieren ihre Arbeiten.

18.04.2017
Brandenburg/Havel

Gastgewerbe in Brandenburg/Havel - Brandenburg bekommt eine Bettensteuer

In Brandenburg an der Havel ist man sich einig: Schon im kommenden Jahr soll es eine Bettensteuer geben. Ein halbes Jahr lang hat die Verwaltung nun Zeit, einen Entwurf dafür vorzulegen. Wir erklären, wann die Matratzen-Maut fällig wird und was sie der Stadt bringen soll.

06.04.2017

Auf dem Grundstück unterhalb des Bismarckturms in Rathenow war im Bugajahr eine gut gehende Außengaststätte eingerichtet. Doch im Nachfolgejahr fand sich kein Betreiber mehr. In dieser Saison wäre die Stadt als Verpächter des Geländes froh, wenn sich wenigstens zeitweise jemand fände, der dort ein gastronomisches Angebot vorhält.

20.03.2017

Zur Internationalen Tourismusbörse hat das Reisegebiet Havelland mit dem Tourismusverband für die Region geworben. Das Fazit: auch im Jahr zwei nach der Bundesgartenschau ist das Interesse ungebrochen groß. Und es schälen sich einige neue Trends heraus.

12.03.2017
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20