Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
28°/ 18° Regenschauer
Thema Bundesgartenschau

Bundesgartenschau

Alle Artikel zu Bundesgartenschau

Vor 20 Jahren wurde der Grundstein für die Brücke über die Havel bei Strodehne gelegt. Es hatte lange gedauert, bis das Projekt Formen annahm. Im kommenden Jahr wollen die Strodehner das Bauwerk feiern.

An der Nord- und Südspitze des Optikparks stehen auf dem Farbstrahlengelände die Farbpyramiden. Zum Geschäftsführerwechsel und nach Abschluss der Saison 2018 wurden diese nun runderneuert.

17.10.2018
Potsdam

Restauranttest „Aufgetischt“ - So schmeckt’s im Chi Keng

Der Luisenplatz ist ein Stück Geschichte. Die Gastronomie am Platz hat damit zwar nichts zu tun, schreibt aber mit der Vietnam-Japan-Doppelküche Im Chi Keng ein eigenes Kapitel. Die MAZ ist nach Fernost gereist.

15.10.2018

Johan-Bouman-Platz im Bornstedter Feld eröffnet – der Namensgeber baute an der Humboldt-Uni und in Sanssouci.

18.09.2018

In Bad Belzig, glaubte Jugendamtsleiter Rudolph, sei eine in Brandenburg/Havel gestohlene Trappenfigur wieder aufgetaucht. In der Tat sieht die Plastik der Brandenburger ähnlich.

18.09.2018

Die nächste Nische in der Johanniskirche ist frei gelegt und sie birgt eine Überraschung: Der Kunstschatz in der vierten Chornische ist klein mittelalterliches Bild sondern ein überraschend qualitätsvolles barockes Sandsteinepitaph.

12.09.2018

Es reicht nicht aus, im Herbst das Kastanienlaub aufzunehmen und zu verbrennen, um der Miniermotte Herr zu werden. Havel-Anwohner suchen sich nun Verbündete, nämlich Singvögel.

19.08.2018
Brandenburg/Havel

Brandenburg an der Havel - Open Air mit Dach

Die Freilichtbühne am Marienberg ist zur Bundesgartenschau 2015 aus dem Dornröschenschlaf geküsst worden. Jetzt wollen die Lions sie zu einer dauerhaften Spielstätte machen.

15.08.2018

In Stölln feierten Vereinsmitglieder und ihre Gäste auf dem Gollenberg das 47. Otto-Lilienthal-Fest. Mit dabei war auch Pilot Heinz-Dieter Kallbach, der einst in Stölln einen Weltrekord landete.

12.08.2018

Der Regen in der Nacht zum Donnerstag war der erste nennenswerte Niederschlag im Rathenower Stadtwald seit dem 14. April. Für viele neu angepflanzte Bäume kam er zu spät. Sie sind Opfer der Trockenheit geworden.

02.08.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10