Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
10°/ 6° Regenschauer
Thema Bundesgartenschau

Bundesgartenschau

Alle Artikel zu Bundesgartenschau

Brandenburg/Havel

Besucher zahlen Mehraufwand im Jubiläumsjahr - Fünf Euro Eintritt für den Dom

Der Brandenburger Dom zählt im kommenden Jahr nicht zum offiziellen Gelände der Bundesgartenschau. Trotzdem sollen Einheimische und Touristen im Jubiläumsjahr 2015 in Scharen auf das sanierte Areal strömen. Dazu werden sie künftig jedoch fünf Euro Eintritt berappen müssen.

05.12.2014
Brandenburg/Havel

Fahrstuhl bringt Bugagäste auf den Marienberg - Barrierefrei zur Bundesgartenschau

Es sind am Ende nur 8,50 Meter Höhenunterschied zu überwinden, doch ist das Projekt ein ganz wichtiges für eine barrierefreie Bundesgartenschau im nächsten Jahr. Seit Montag wird der Fahrstuhl zum Marienberg zwischen Klinikumsstraße und Panoramaweg parallel zum Südaufgang montiert.

02.12.2014
Havelland

Neu gestaltetes Premnitzer Anglerheim - Kahnhafen als Platz für Paddler

Das Premnitzer Anglerheim ist größer und schöner geworden. An beiden Giebelseiten hat es einen jeweils etwa drei Meter langen Anbau erhalten. Die zwei Verlängerungen fallen aber kaum auf, weil die gesamte Fassade neu geputzt und gestrichen worden ist.

01.12.2014
Brandenburg/Havel

Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann informiert über Verkehrsadern nach 2015 - Ist die Buga vorbei, baut der Bund

In diesen Wochen und Monaten erleben die Brandenburger den Sturm vor der Ruhe. Überall Baustellen. Das wird ein Ende haben, sobald Mitte April die Bundesgartenschau beginnt. Dann herrscht der große Baustopp auf den zentralen Verkehrsadern in und vor der Stadt.

29.11.2014
Havelland

Gemeinde investiert 187.000 Euro für das Buga-Projekt - Neue Spiellandschaft auf dem Gollenberg

Bei den Vorbereitungen zur Bundesgartenschau in Stölln liegt die Gemeinde Gollenberg mit ihren Bauvorhaben terminlich und finanziell voll auf Kurs. „Zwei Drittel der Buga-Projekte sind bereits fertiggestellt.“, sagt die Rhinower Bauamtsleiterin Birgit Schmidtke. Offen sind noch die Ausgleichsmaßnahmen für den Fliegerpfad. Dafür erfolgt derzeit die Ausschreibung.

26.11.2014
Potsdam-Mittelmark

Potsdam-Mittelmark bereitet Präsentation in Brandenburg vor - Brücke aus dem Hohen Fläming zur Bundesgartenschau

200 Quadratmeter groß ist das Areal auf dem innerstädtischen Packhof in Brandenburg an der Havel, auf dem der Landkreis Potsdam-Mittelmark bei der Bundesgartenschau im kommenden Jahr durchweg Präsenz zeigen will. Im Pavillon und davor soll das Interesse für ihre vielfältigen touristischen Angebote in Potsdam-Mittelmark geweckt werden.

25.11.2014
Potsdam

Potsdam braucht 5 Millionen Euro für Umbau - Biosphäre reißt Loch in die Stadtkasse

Für viele Potsdamer ist der Abriss der Biosphäre undenkbar. Doch rund 4,7 Millionen Euro bräuchte die Stadt für die "bauliche Instandsetzung" der Tropenhalle im Volkspark. Bis zum November 2017 muss das Gebäude noch genutzt werden. Was danach passiert soll, ist noch immer unklar.

26.11.2014
Havelland

Landkreis stellt Buga-Begleitprogramm vor - Radeln nach Zahlen

Landrat Burkhard Schröder hat gestern das Begleitprogramm des Landkreises für die Bundesgartenschau im nächsten Jahr bekannt gegeben. Der Landkreis gehört zwar nicht zu den fünf Ausrichter-Kommunen der Buga in der Havelregion, man hat sich dort aber trotzdem einiges einfallen lassen, das Einheimischen und Gästen gefallen kann.

19.11.2014
Havelland

Wiederaufbau des Turmes der Auferstehungskirche - Endspurt bis zur Buga

Der große Wurf kann tatsächlich gelingen. Doch wird es bis zum Schluss spannend bleiben, ob die Evangelische Kirchengemeinde Rathenow ihr vor Jahren formuliertes Ziel wirklich erreicht, den Turm der Auferstehungskirche auf dem Weinbergfriedhof bis zum Beginn der Bundesgartenschau wieder aufzubauen.

19.11.2014
Havelland

Die Stadt Premnitz stellt das Buch „100 Jahre Industriestandort“ vor - Am Anfang war das Pulver

Es ist Zufall, dass die Stadt Premnitz ausgerechnet im Jahr der Bundesgartenschau ein großes Jubiläum feiern kann. Wenn 2015 die Massen in die Havelregion gelockt werden sollen, wird die kleine Stadt in der Mitte des Buga-Raumes daran erinnern, dass vor 100 Jahren dort die Industrialisierung begann.

09.11.2014
Potsdam

Offener Brief der Brandenburgischen Architektenkammer - Architekten fordern Erhalt der Biosphäre

Der Vorstand der Brandenburgischen Architektenkammer fordert in einem offenen Brief an Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) einen öffentlichen Wettbewerb, um eine effektivere Nutzung der Biosphäre zu ermitteln. Einen Abriss der für die Buga 2001 erbauten Tropenhalle lehnt die Kammer vehement ab.

09.11.2014
Brandenburg/Havel

Lutz Laskowsky öffnet zur Bundesgartenschau einen Trabant-Verleih - Pappenpauls Trabbis gehen mit der Buga an den Start

Wenn die Bundesgartenschau am 18. April beginnt, dann starten auch die Trabbis von Lutz Kaskowsky durch. Denn mit der Buga-Premiere soll auch „Pappenpaul“ sich bewähren. So lautet nicht nur Laskowskys Spitzname, so heißt auch seine neu gegründete Trabbi-Verleihfirma des 46 Jahre alten Baufachmannes.

07.11.2014
1 ... 61 62 63 64 65 66 67 68 69 70