Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ 2° Regenschauer
Thema Bundesgartenschau

Bundesgartenschau

Alle Artikel zu Bundesgartenschau

Havelland

Ehemaliges Buga Gelände im Amt Rhinow - Bürgerpark Stölln bleibt weiter am Netz

Der Bürgerpark Stölln wird auch 2018 und die kommenden Jahre für Einwohner und Touristen gleichermaßen zur Verfügung stehen. Der Park ist Teil des ehemaligen Buga-Geländes im Amt Rhinow. Der gärtnerische Leiter der Buga 2015, Frank Schröder., steht noch immer in engem Kontakt mit den Stöllner Protagonisten.

08.02.2018

Die Brandenburger Nordstern-Reederei hat einen neuen Eigentümer. Die bisherigen Besitzer Kerstin und Lothar Bischoff haben ihr Unternehmen an den Berliner Lars Jahnke verkauft. Zu dem Betrieb gehören die „Pegasus“ und die „Sirius“. Der 49-jährige Lars Jahnke ist in der Havelstadt kein Unbekannter.

10.02.2018

In allen Gemeinden des Amtes Rhinow wird derzeit darüber geredet, wie man den Tourismus weiter ankurbeln kann. Die Ergebnisse der Diskussionen in den Gemeindevertretungen sollen allerdings nicht in ein Gesamtkonzept fließen. In Gollenberg weiß man schon länger, wie man Touristen anlockt.

06.02.2018

Bundesgartenschau – und kein Ende. Auch mehr als zwei Jahre nach dem Ende des Großereignisses , liegen dem Innen- und Kommunalministerium MIK immer noch keine Informationen darüber vor, ob und wann sich der Buga-Zweckverband auflöste. Gleichzeitig will die Stadt Schuldenhilfe über knapp sieben Millionen Euro.

29.03.2018

Was Steffen Scheller tun will, wenn er am 25. Februar zum Oberbürgermeister von Brandenburg gewählt wurde, verriet er am Samstag. Um den CDU-Kandidaten und amtierenden OB noch bekannter zu machen, veranstaltete die CDU am Samstag den Neujahrsempfang in der Werft mit 200 Gästen.

07.01.2018
Potsdam

Wohnungsbau in Potsdam - Zentrum-Ost soll größer werden

Das Potsdamer Wohngebiet Zentrum-Ost soll wachsen. Die Stadtverordneten haben die Auslegung die Bebauungsplanes und eine Änderung des Flächennutzungsplans beschlossen. Protest kam von den Grünen und den Anderen, die den Verlust innerstädtischen Grüns kritisieren. Neben 270 Wohnungen sind in dem neuen Viertel eine Schule und eine Kita geplant.

07.12.2017

Im Jahr 1893 übernachtete Flugpionier Otto Lilienthal erstmals in Stölln. Die Gastwirtschaft wurde durch den Gast berühmt. Derzeit gibt es keinen Wirt. Nach der Bundesgartenschau wurde der „1. Flieger“ geschlossen. Der Eigentümer verlangt von dem neuen Pächter ein akzeptables Wirtschaftskonzept.

15.11.2017
Brandenburg/Havel

Brandenburg an der Havel - Die zweite Reihe als Chance

Das westliche Havelland mit dem Landkreis und den Kommunen Brandenburg, Premnitz und Rathenow hat sich vor fünf Jahren unter der Marke Wirtschaftsregion Westbrandenburg“ vereint. Das der begriff auch in den Köpfen ankommt, darum sollen sich künftig neue Leute kümmern.

15.11.2017

Zurzeit diskutieren die Gemeindevertretungen im Amt Rhinow darüber, wie man sich für Touristen noch besser präsentieren kann. Angebote gibt es schon. Das zeigte sich jetzt bei der Sitzung der Gemeindevertretung Havelaue. Aber es könnte noch mehr geschehen.

10.11.2017

Der Keramikkünstler Klaus Handschuh hat sich in Rathenow und weit darüber hinaus einen Namen gemacht. Gelungen ist es, weil er sich in eine Landschaft verliebt hat.

06.11.2017

Seit gut einem Jahr wird der Rathenower Weinberg von zwei Angestellten der Stadt Rathenow gepflegt. Die Verwaltung würde dieses auf zwei Jahre begrenzte Projekt gerne verlängern. Zu tun gibt es auf dem rund 13 Hektar großen Gelände jedenfalls genug.

18.10.2017
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10