Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
5°/ 4° Regenschauer
Thema Bundeswehr

Bundeswehr

Alle Artikel zu Bundeswehr

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauers Vorschlag für eine Sicherheitszone in Nordsyrien ist bislang noch nicht besonders präzise. CDU-Außenpolitiker Roderich Kiesewetter schlägt im RND-Interview ein robustes Mandat der Bundeswehr vor, bei dem auch gepanzerte Infanterie zum Einsatz kommen könne. Ein Ablenkungsmanöver sei Kramp-Karrenbauers Vorstoß nicht.

23.10.2019

Mit ihrem Vorstoß für eine Sicherheitszone in Nordsyrien rüttelt CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer an dem Prinzip deutscher Zurückhaltung in der Außenpolitik – und verwirrt Koalitionspartner und Teile der Regierung. Kann sie sich durchsetzen? Oder scheitert die neue Verteidigungsministerin an ihrer wichtigsten Initiative?

22.10.2019

CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer will eine internationale Schutzzone in Nordsyrien. Per SMS informiert sie Außenminister Heiko Maas, das Auswärtige Amt sieht Diskussionsbedarf. Die Unionsfraktion stärkt der Verteidigungsministerin den Rücken.

22.10.2019

Die ausgehandelte Waffenruhe in Nordsyrien endet am Dienstag. Dann dürfte die Türkei ihre militärische Offensive fortsetzen. Einzelne Unionspolitiker brachten daher einen humanitären Einsatz der Europäer in dem Konfliktgebiet ins Spiel und nun fordert auch CDU-Chefin Kramp-Karrenbauer eine internationale Schutzzone in Syrien.

22.10.2019

„Soll die EU aktiv werden, die Nato oder die UN?”: Der Wehrbeauftragte der Bundeswehr, Hans-Peter Bartels (SPD), hält wenig von einer Schutzzone in Nordsyrien mit deutscher Beteiligung. Der Vorstoß von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) lasse zu viele Fragen offen.

22.10.2019

Ein im Zusammenhang mit Ermittlungen gegen rechte Netzwerke ins Schlaglicht geratener Unteroffizier scheidet aus der Bundeswehr aus. Die Verpflichtung des Elitesoldaten im Kommando Spezialkräfte endet im September. Gegen den “Hannibal” genannten Mann gibt es keine Ermittlungen wegen politisch motivierter Straftaten.

21.10.2019

Es ist einer der spektakulärsten Fälle der Bundeswehr: Aus dem Offizier Franco A. wird der syrische Flüchtling David Benjamin. Hier die Chronologie zu einem Skandal zwischen Truppe, Tarnung und Gerichtssaal.

21.10.2019

Er hat Bundeswehrmunition und Sprengkörper für den terrorverdächtigen Soldaten Franco A. verwahrt. Das Landgericht Gießen sprach den 27-jährigen Angeklagten wegen Verstößen gegen das Waffen- und Kriegswaffenkontrollgesetz schuldig. Der geständige Mann wurde zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

21.10.2019

Noch im Mai berichtet der Geheimdienst dem Bundestag, es würden 428 rechtsextreme Verdachtsfälle innerhalb der Bundeswehr bearbeitet. Laut einem “Spiegel”-Bericht sollen nun jedoch 50 neue hinzugekommen sein. Das Verteidigungsministerium hatte bereits Schritte innerhalb des Militärischen Abschirmdienstes angekündigt.

21.10.2019

Die RND-Enthüllungen zum Fall des Bundeswehroffiziers Franco A. rufen die Opposition auf den Plan. Die Forderungen von Grünen, FDP und Linken im Überblick.

21.10.2019

Von „Nordkreuz“ über Franco A. bis zu einer Kaserne in Oberbayern: RND-Recherchen belegen, wie ein rechtsradikales Netzwerk gewaltbereite Extremisten mit Elitesoldaten der Bundeswehr verbindet. Teil 2 der Reihe.

21.10.2019

So viel Zivilcourage verdient einen Preis: Nach seinem vorbildlichen Einschreiten gegen einen aufdringlichen Fahrgast in einem Regionalzug von Hannover nach Bremen ist der 18-jährige Soldat Ümit Taskin jetzt ausgezeichnet worden.

13.10.2019