Menü
Anmelden
Wetter wolkig
12°/ 10° wolkig
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Der neue Ostbeauftragte der Bundesregierung, Marco Wanderwitz (CDU), wirft der Linken vor, Ostdeutschland 30 Jahre lang schlecht geredet zu haben. Darauf habe die AfD aufbauen können. Wanderwitz’ Vorgänger Christian Hirte (CDU) hatte sich ähnlich geäußert – und deshalb Kritik erfahren.

18:27 Uhr

Seit 28 Jahren betreibt der Landkreis Oberhavel in Neuglobsow ein Ferienlager. Auch in diesem Jahr werden wieder Ferienzeiten angeboten und dahingehend noch Betreuer und Rettungsschwimmer gesucht.

16:11 Uhr

Seit Jahren lebt er in Brandenburg, doch das Land ist kein Ruhesitz – der Schauspieler Herbert Köfer steht weiterhin aktiv auf der Bühne. Nun hat er ein leichthändiges, nachdenkliches Buch über sein Leben geschrieben.

16.02.2020

Jede Menge Jungpioniere aber auch Pennäler a la „Fuck you, Göhte“ feierten mit dem FKK ein Hohelied auf die Schulzeit gestern und heute: Unter dem Motto „Bei Goethe gibt's Bambule. Der FKK macht Schule.“ stemmten die Jecken wie jedes Jahr ein anspruchsvoll ausgefeiltes Programm – dem Publikum gefiel’s.

16.02.2020

Wimpel, Schuhe und Gemälde – der Fundus wächst von Jahr zu Jahr. Das Museum der Stadt Falkensee präsentierte jetzt die Neuzugänge des Jahres 2019 und stieß dabei auf eine Überraschung, die eine neue Seite von Erna Offeney offenbarte.

16.02.2020

Als das Leben anders wurde: Das Erzählcafé in Herzsprung brachte am Freitagabend viele Erinnerungen an die Zeit der Wende hervor – nicht nur aus ostdeutscher Sicht.

15.02.2020

Für 15 Millionen Euro entsteht im Filmpark das neue Depot. Im Herbst soll der Neubau fertig sein, dann zieht dort unter anderem der Kostümfundus ein. Anlass zum Ausmisten – und möglicherweise für einen großen Verkaufsbasar, sagt der Filmpark-Chef.

14.02.2020

Der Oranienburger VW-Käferclub feiert sein 30-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums wurde am Dienstag eine bis zum 24. April laufende Ausstellung eröffnet, die sich mit der Geschichte des ersten Käferclubs in Ostdeutschland beschäftigt.

11.02.2020

Kerstin Beck ist im Sperrzonendorf Lütkenwisch groß geworden. Nicht viele Menschen wussten von der Existenz der Siedlung, für die es bereits einen Termin gab, wann sie restlos vom Boden getilgt werden sollte. In einem Vortrag in der Pritzwalker Museumsfabrik spricht sie über die Zeit vor dem Mauerfall.

11.02.2020

Gleich nach der Wende begann der Widerstand gegen die Lagerung von Westmüll auf der Deponie in Vorketzin. Eine Bürgerinitiative bildete sich und organisierte diverse Kundgebungen. Sogar Umweltminister Matthias Platzeck kam.

11.02.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10