Menü
Anmelden
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Wie haben sich die DDR-Bürger selbst gesehen? Das öffentlich zugängliche Online-Archiv „Open Memory Box“ zeigt seit Montag Amateurfilmaufnahmen von Ostdeutschen aus der Zeit vor 1989. Ein Angebot das verständlich macht, warum im Osten nicht alles schlecht war.

23.09.2019

Für die Wandergruppe „Flinke Füße“ war es ein Ausflug der besonderen Art: Auf Fahrrädern erkundeten die Naturfreunde den Truppenübungsplatz Lehnin. Für viele war der Ausflug wie eine Heimkehr.

23.09.2019

Sigmund Jähn, der erste Deutsche im All, ist tot. Nach seinem Ableben rufen ihm Politiker aus ganz Deutschland freundliche Worte nach. Darüber hätte sich Jähn gewiss auch zu Lebzeiten gefreut, meint Daniel Killy.

23.09.2019

Der erste Deutsche im All, Sigmund Jähn, ist tot. Auf seiner Raumfahrt im August 1978 machte der Kosmonaut zahlreiche wichtige Experimente. Die Landung allerdings hinterließ bleibende Schäden.

22.09.2019

Der erste deutsche Raumfahrer Sigmund Jähn ist tot. Er starb am Samstag im Alter von 82 Jahren, wie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) am Sonntag mitteilte.

22.09.2019

Der Schriftsteller Günter Kunert ist im Alter von 90 Jahren gestorben. Er wollte zu Hause sterben und wurde zuletzt palliativ versorgt. Der streitbare Skeptiker setzte sich in seinen Werken mit dem DDR-Regime, dem Nationalsozialismus und der allgemeinen Fortschrittsgläubigkeit auseinander.

22.09.2019

Friedrich Schorlemmer war zu Gast in der Fläming-Bibliothek Rädigke. Es wurde auf die friedliche Revolution 1989 zurückgeblickt. Der Bürgerrechtler beklagt, wie die Meinungsfreiheit strapaziert wird.

22.09.2019

Stahnsdorf Beschluss der Gemeindevertreter Stahnsdorf Stahnsdorfer beschließen Stasi-Überprüfung

Auf Antrag der Grünen stimmt die Mehrheit in der Stahnsdorfer Gemeindevertretung für eine Stasi-Überprüfung. Alle Mitglieder in dem Gremium sollen ihre Vergangenheit nachweisen. Doch ein Mitglied stellte sich schon während der letzten Legislaturperiode quer.

22.09.2019

Die Potsdamer Kripo stand 1961 vor einem Rätsel, als sie nahe der Autobahn eine Leiche fand, später eine zweite. Monatelang tappten die Ermittler im Dunkeln, bis die Stasi den Fall übernahm. Deren Kriminalisten erlebten eine böse Überraschung. Der Mörder war ein Geheimdienstmann wie sie. Der Fall endete mit einem Todesurteil und langem Schweigen.

22.09.2019

Christa Lehmann hat ihre Heimat verloren – und sich in Potsdam eine neue geschaffen. Auch mit 92 Jahren bewirtschaftet die betagte Dame ihre Wohnung ganz allein und sorgt für viel Grün auf dem Balkon.

21.09.2019