Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 4° wolkig
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Stiller Protest in der DDR: Lars Kraume erzählt die Geschichte vom „Schweigenden Klassenzimmer“ (Kinostart: 1. März) – und damit von einem erstaunlichen Akt von Zivilcourage.

03.03.2018
Anselm Kiefer kannte Brandenburg nicht, er imaginierte es.

Nicht nur der einst sehr seltene Biber breitet sich in der Region immer weiter aus. Auch andere Nager wie Nutria und Bisam fühlen sich in heimischen Bächen und Gräben ziemlich wohl.

02.03.2018

Der gebürtige Bötzower Günter Koch war einst viele Jahre im Straßenbau der DDR tätig, schuf mit seinen Kollegen so manche Autobahntrasse. Umso mehr wundert sich der heute 78-Jährige über den A 20-Krater im Norden auf der „Ostseeautobahn“, der sich nicht nur zu einer langwierigen, sondern auch zu einer teuren Angelegenheit entwickelt.

02.03.2018

Die Kälte kann uns nichts anhaben, wir bleiben in Bewegung. Unglaublich, was sich heute für Möglichkeiten für die Freizeitgestaltung bieten. Am Abend fällt die Entscheidung schwer. Darüber hinaus gibt es eine spannende Zusammenkunft mit dem Nulldrei-Präsidenten und die Kreativen laden – nach dem Szenario-Workshop zum Rechenzentrum – zum Kulturlobby-Treff ein.

01.03.2018

Weniger als die Hälfte der Brücken in der Landeshauptstadt Brandenburg liegen in der Zuständigkeit der Stadt. Auch Die Deutsche Bahn AG, der Länderbetrieb Straßenwesen und die Schlösserstiftung sind für verschiedene Brücken verantwortlich.

28.02.2018

Carsten Driefert ist Elektroinstallateurmeister und hat seinen Meisterausbildung vor 25 Jahren erfolgreich abgeschlossen. Derzeit hat das Unternehmen im Woltersdorfer Gemeindezentrum zu tun.

02.03.2018
Potsdam

Abschiedsinterview mit Wolfgang Hülsebeck - Potsdams Feuerwehrchef geht in den Ruhestand

Die Feuerwehr ist sein Leben – mehr als 40 Jahre hat er bei der Potsdamer Berufsfeuerwehr gearbeitet. Ende Februar 2018 wird Wolfgang Hülsebeck in den Ruhestand verabschiedet. Vorher hat er der MAZ ein Interview gegeben, von seinen schlimmsten und schönsten Erlebnissen erzählt und erklärt, warum man mal gekokelt haben sollte.

28.02.2018

In unserer Trabi-Serie stellt diesmal Familie Hoffmann aus Neu-Vehlefanz ihr Trabi-Doppel vor. Einer ist Baujahr 1985, der andere von 1989. Die Autoschlosser haben die beiden Autos selbst restauriert. Sie sollen so lange wie möglich halten – deshalb fahren sie damit niemals im Regen.

26.02.2018

Von Burnout-Patienten, Alliierten in Berlin, Artisten und Clowns auf Bildern, Polarforscher auf einem Segelschiff, in Labyrinthen steckende Komponisten bis hin zu musikalischen Superhelden und elitären Oberschichten der alten Kulturen: Auch an diesem Wochenende gibt es allerhand zu erfahren, besichtigen, erforschen, hören und zu sehen.

26.02.2018

Nach DDR-Kunst jetzt Beckmann. Das Museum Barberini in Potsdam zeigt die Ausstellung „Max Beckmann. Welttheater“. Darunter sind Leihgaben aus Übersee, die in Europa nur selten gezeigt werden.

23.02.2018