Menü
Anmelden
Wetter Regen
8°/ -1° Regen
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Wissen

Auf der Couch – der Expertentipp - So geben Sie Ihren Kindern Rückgrat

Erziehung gibt es in vielen Facetten: Von autoritär bis antiautoritär – doch die Erfahrung zeigt, dass weder Zuckerbrot noch Peitsche hilfreich ist. Achtsamkeitstrainer Helmut Nowak über den goldenen Mittelweg in der Erziehung.

19.10.2017
Potsdam

DDR-Kunstschau „Hinter der Maske“ - Ein Potsdamer Bild im Museum Barberini

Das unter den Namen „Potsdamer Maler“ oder „Geburtstagsrunde“ bekannte Gruppenbild von Karl Raetsch (1939-2004) ist der einzige Potsdamer Beitrag in der Ausstellung „Hinter der Maske. Künstler in der DDR“, die am 29. Oktober eröffnet wird. Entstanden in den Jahren 1976 bis 1980, zeigt es den Freundes- und Kollegenkreis des Künstlers.

18.10.2017

Am 18. Oktober 1947 gaben sich Inge und Harry Kuhnt das Ja-Wort. Heute feiern sie Gnadenhochzeit. Dass sie es gemeinsamt soweit geschafft haben, ist ein kleines Wunder. Das liegt nicht nur daran, dass die Gnadenhochzeit nur den allerwenigsten Paaren vergönnt ist. Es liegt viel mehr an dem schweren Start, den ihre Liebe hatte – früh riss der Krieg das junge Glück entzwei.

18.10.2017

Über den Stand der Frauen in der DDR – in der Familie sowie in der Arbeitswelt – darum ging es am Mittwochabend in einem Themenabend in Perleberg. Die frühere Bürgerrechtlerin in der DDR, Freya Klier, war gekommen, um ihren Dokumentarfilm zu diesem Thema vorzustellen und mit den Gästen zu diskutieren.

15.10.2017
Brandenburg

Einstiges Kindergefängnis Bad Freienwalde - Mahnmal stößt auf Ablehnung

Zu DDR-Zeit saßen schätzungsweise bis zu 1000 Kinder und Jugendliche Im Durchgangsheim in Bad Freienwalde (Märkisch-Oderland). Sie sollten von dort aus in reguläre Kinderheime eingewiesen werden. Aber aus den 18 Tagen Aufenthalt wurden oft Monate. Es herrschten Gewalt und Erniedrigung. Daran soll ein Denkmal erinnern. In der Stadt gibt es dafür kaum Verständnis.

11.10.2017

Die Rathenower Kita Die kleinen Philosophen hat am Dienstagnachmittag ihren 60. Geburtstag gefeiert. Am 7. Oktober 1957 war sie eröffnet worden als Kinderkrippe für Mütter, die im Chemiefaserwerk Premnitz im Schichtdienst arbeiteten. Sie war rund um die Uhr immer in Betrieb. Heute hat sie 80 Plätze und ist bis 2019 komplett ausgelastet.

11.10.2017

Eike Mewes hat sein Theaterstück „Im Banne des Teufels“ in Rangsdorf uraufgeführt – und dafür viel Beifall erhalten. Er hat einen griesgrämigen, fundierten, seine Ansichten verteidigenden Luther auf die Bühne gebracht.

09.10.2017
Kultur

Hinter der Maske im Barberini - Ein Selbstporträt von Erika Stürmer-Alex

Das Museum Barberini zeigt vom 29. Oktober 2017 bis 4. Februar 2018 in Potsdam die Sonderausstellung „Hinter der Maske. Künstler in der DDR“. Die MAZ stellt in einer Serie ausgewählte Bilder vor. Heute das „Selbstporträt“ (1981) von Erika Stürmer-Alex.

11.10.2017

Über 200 alte Fahrzeuge waren am Wochenende beim 2. Friesacker Oldtimertreffen zu bewundern. Vom Moped bis zur Baumaschine reichte die Palette. Weil es am Samstag immer wieder regnete, kamen deutlich weniger Zuschauer als im Vorjahr.

11.10.2017

Zehn Autoren lasen am Sonnabend auf dem Bodoni-Vielseithof in einer „Marathon-Lesung“ und feierten damit das 25-jährige Bestehen der edition Bodoni, die sich als Nischenverlag einen Namen gemacht hat. Außerdem wird in Buskow die Kunst der schönen Letter gehegt und gepflegt. Auch am Sonnabend wurden Heine-Texte im Bleisatz gedruckt.

08.10.2017

Vor elf Jahren wurde im Dokumentationszentrum Perleberg die ständige Ausstellung zur DDR-Geschichte eröffnet. Aus zehn Räumen sind mittlerweile 20 geworden, in denen unzählige alte Alltagsgegenstände der DDR zu finden sind. Die Bilder werden so manchem Brandenburger bekannt vorkommen.

11.10.2017