Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 7° Regenschauer
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Kultur

20 Jahre Huchel-Haus in Wilhelmshorst - In Huchels Dienst: Der Geist im Nachbarzimmer

Das Peter-Huchel-Haus in Wilhelmshorst wird 20 Jahre alt, Lutz Seiler leitet es – und erzählt von Huchels Freunden Max Frisch und Wolf Biermann. Zu den Geburtstagsgästen am Sonntag gehört Literaturnobelpreisträgerin Herta Müller, die in diesem besonderen Literaturhaus lesen wird.

01.09.2017

Ein Segment der Berliner Mauer ist gestern an der Florastraße aufgestellt worden. Gemeinsam mit Gästen aus Müllheim soll es anlässlich des 25-jährigen Bestehens der deutsch-deutschen Städtepartnerschaft bemalt werden.

01.09.2017

Seit 65 Jahren gibt es in der Bundesrepublik Deutschland das „Gesetz zum Schutz der erwerbstätigen Mutter“, die DDR verabschiedete ein ähnliches Gesetz bereits zwei Jahre zuvor. Im Laufe der Zeit wurde das Mutterschutzgesetz immer wieder ergänzt und angepasst. Zum 1. Januar 2018 tritt nun eine umfassende Reform in Kraft.

01.09.2017

26 Würfe sind seit 1979 im Leegebrucher Backofenberg geboren worden. Alles Riesenschnauzer, die die Leidenschaft von Bernd Friem sind, der seit 1968 Mitglied im Leegebrucher Hundesportverein ist. Mit seinen schwarzen Riesen trat der Rentner schon bei mehreren Landesmeisterschaften an. Nachkommen der Zucht, die Friem meist in die Region verkauft hat, belegten bei Schauen erste Plätze.

29.08.2017
Brandenburg

400 Millionen Euro für Sanierung der Preußen-Schlösser - Das Neue Palais ist das größte Sorgenkind

Brandenburg, Berlin und der Bund wollen 400 Millionen Euro bis 2030 in die Sanierung der Hohenzollern-Schlösser- und -Gärten stecken. Der Chef der Potsdamer Schlösserstiftung, Hartmut Dorgerloh, erklärt, wofür er das Geld ausgeben will.

27.02.2018
Kultur

Filmregisseur und Schriftsteller - Egon Günther 90-jährig in Potsdam gestorben

Wie der Aufbau Verlag mitteilte, starb der Regisseur, Schauspieler und Autor am Donnerstag nach langer Krankheit in der Landeshauptstadt. Egon Günther war der vielleicht radikalste, experimentierfreudigste Filmregisseur der DDR, wie die MAZ erst im Frühjahr zum 90. Geburtstag schrieb.

31.08.2017

Emotionale Diskussionen über Tempolimits haben in Deutschland Tradition. Vor sechs Jahrzehnten war es ein Kraftakt, Tempo 50 in Ortschaften durchzusetzen. Heute streitet Deutschland um Tempo 30.

31.08.2017

Das "Dock Inn" in Warnemünde ist sicher eine der ungewöhnlichsten Unterkünfte in Deutschland. Hier schlafen die Gäste dort, worin schon mal massenweise Bananen über die Weltmeere schipperten: Hafenflair pur.

31.08.2017
Brandenburg

Der märkische General - Jörg Schönbohm wird 80

Der frühere Brandenburger Innenminister und CDU-Landeschef Jörg Schönbohm wird Sonnabend 80 Jahre alt. Als Befehlshaber des Bundeswehrkommandos Ost löste er nach der Wende die DDR-Volksarmee auf. 1999 führte er die CDU in eine Koalition mit der SPD. Seit einiger Zeit ist es still um Schönbohm geworden. Gesundheitliche Rückschläge zwangen ihn, kürzer zu treten.

31.08.2017

Ein jahrzehntelanger und gut sichtbarer Schandfleck verschwindet am S-Bahnhof. Ein Anbieter von gebrauchten Büromöbeln möchte zum Jahresende seine Firmenzentrale von Berlin-Tegel nach Mühlenbeck verlegen und hat dafür die ehemaligen Asimex-Hallen erworben. Außerdem ist ein Verwaltungsneubau vorgesehen.

31.08.2017

Ist es ein weiteres Kapitel aus dem Erfolgsroman „Der Turm“? Oder schon die erste Skizze für die Fortsetzung? Uwe Tellkamp hat mit „Die Carus-Sachen“ eine von Andreas Töpfer feinsinnig illustrierte Erzählung vorgelegt.

30.08.2017