Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
15°/ 8° Regenschauer
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Vor 60 Jahren verließen die ersten Studenten die neue Ingenieurschule für Elektrotechnik „Hanno Günther“ in Velten-Hohenschöpping. Einige waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal 19 Jahre. Die eigentlich für diese Ausbildung geforderte Berufspraxis eigneten sie sich während ihres Studiums im Lokomativbau Elektronische Werke „Hans Beimler“ (LEW) in Hennigsdorf an. Nun kehrten sie dorthin zurück und besuchten erstmals seitdem das Nachfolgewerk von Bombardier.

04.09.2019

Stammt der Begriff „Wende“ wirklich von Egon Krenz? Wer sprach zuerst von der „Friedlichen Revolution“? Und wie wurde „Wir sind das Volk“ zu „Wir sind ein Volk“? Mit solchen Fragen befasst sich der Kultursoziologe Bernd Lindner. Ein Blick in seine Forschungen.

04.09.2019

Die Schule des zweiten Bildungsweges nimmt ihren Betrieb auf. Der Landkreis Dahme Spreewald investiert insgesamt 13 Millionen Euro auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen.

04.09.2019

Günter Müller aus Mühlenbeck ist die treue Seele des Bäckerhandwerks. Seit elf Jahren backt er ehrenamtlich für diverse Vereine und Anlässe.

03.09.2019

Die Wahlen in Sachsen und Brandenburg wurden auch im Ausland aufmerksam verfolgt. Vor allem das Abschneiden der AfD beschäftigt die internationalen Kommentatoren.

03.09.2019

Die AfD macht Werbung mit Parolen wie „Vollende die Wende“. Auch behaupten die Rechtspopulisten, in der Bundesrepublik herrschten heute ähnliche Verhältnisse wie in der DDR. Einstigen Dissidenten ist das ein Dorn im Auge.

02.09.2019

Der Münchner Prestel-Verlag würdigt die DDR-Moderne. In einem Bildband präsentiert er die wichtigsten Neubauten zwischen 1945 und 1989. Wie urteilen unvoreingenommene Fachleute?

02.09.2019

Während in Brandenburg und Sachsen die ersten Ergebnisse veröffentlicht worden sind, lief zugleich die Bewerbungsfrist für den SPD-Parteivorsitz ab. So groß die bundespolitische Aufmerksamkeit für die Wahlen war, so klar schien diesmal auch: Die Ergebnisse würden kaum geeignet sein, ein zerstörerisches Beben in der Bundes-SPD auszulösen.

02.09.2019

Mehr als 4000 Besucher strömen nach Germendorf zum 3. Ostalgietreffen und bewundern dort knapp 900 ausgestellte Raritäten aus Ostzeiten. Der Hauptpreis, eine Simson Star aus dem Jahr 1973, ging an einen 14-Jährigen aus Leegebruch.

01.09.2019

Warum ist die ostdeutsche Gesellschaft etwas Eigenes geblieben? Warum sind die Parteien im Osten nie richtig angekommen? Der Soziologe Steffen Mau hat eine beeindruckende Analyse der ostdeutschen Gesellschaft vorgelegt - und einige Antworten gefunden.

01.09.2019