Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
19°/ 13° Regenschauer
Thema DDR

DDR

Anzeige

Alle Artikel zu DDR

Potsdam

Erstmals eine Frau gewürdigt - Helga Schütz wird Ehrenbürgerin

An diesem Freitag wird die Potsdamer Autorin und Drehbuchschreiberin Helga Schütz zu Potsdams Ehrenbürgerin ernannt – sie ist damit die erste Frau, der dieser Titel verliehen wird. Seit gut sechs Jahrzehnten dreht sich die Arbeit von Helga Schütz immer wieder um Potsdam und seine Filmuniversität. Es gibt derzeit nur zwei männliche Ehrenbürger in der Stadt.

25.01.2018

Auf der neuen Tocotronic-Platte singt Dirk von Lowtzow über sein Leben – chronologisch von der Kindheit bis in „Die Unendlichkeit“. Gitarrist Rick McPhail und Schlagzeuger Arne Zank verraten im Interview, wie viel die musikalische Autobiografie auch mit der eigenen Vergangenheit zu tun hat.

25.01.2018

Die Autorin Manja Präkels erinnert in ihrem autobiografischen Roman an dunkle Zeiten. In den 1990er Jahren erlebte sie als Jugendliche in Zehdenick, wie einer ihrer Freunde von einer brutalen Nazibande totgeprügelt wurde. Bis heute verharmlosen ihrer Meinung nach Menschen die Vergangenheit.

22.01.2018

Am 4. Februar schließt die Ausstellung „Hinter der Maske. Künstler in der DDR“. Am Mittwoch lud das Museum Barberini ins Filmmuseum. Auf zwei Dokumentrfilme von Lutz Dammbeck, einst Vertreter der DDR-Subkultur, folgte eine merkwürdige Diskussion.

21.01.2018

Der Perleberger Peer Reppert ist seit drei Jahrzehnten Musiker. Nun dankt er seinen treuen Fans mit neuen Programmen und einer neuen Broschüre über sich und seine Musik. Auf der Bühne verschreibt er sich allen Formen des Schlagers und der Popmusik. Seine Liebe gilt aber der Countrymusik, mit der für ihn 1988 alles begann.

18.01.2018
Kultur

Ein Touristenmagnet in Potsdam - Barberini-Museum – eine Erfolgsgeschichte

Das Museum Barberini am Alten Markt in der Potsdamer Innenstadt haben schon weltbekannte Rockstars, US-Software-Milliardäre, Bundeskanzler, Bundespräsidenten und vor allem jede Menge Kunstliebhaber besucht. Die Ausstellungen sind gelungen und die Besucherzahlen unglaublich gut. Ein Rückblick zum ersten Geburtstag.

20.01.2018

„Wenn die DDR noch existierte, wäre ich vielleicht Komponist geworden“, sagt Marco Tschirpke. „Durch den Zwang, unterhalten zu müssen“, wurde aus ihm ein Musik-Kabarettist. Die Unterhaltungsbranche freut’s. Sie zeichnet den 42-Jährigen 2018 mit dem Deutschen Kleinkunstpreis aus.

20.01.2018

Deutschland, wie es von anderen gesehen wird. „Das Buch der Deutschland-Reisen“ von Rainer Wieland versammelt aufwendig illustriert mehr als 50 Berichte von Deutschland-Reisenden aus aller Welt über einen Zeitraum von 2000 Jahren. Ein erhellendes Buch über das Land und seine Besucher.

19.01.2018

Bauunternehmer Josef Rampf hat am Donnerstag im Beisein von Landrat Roger Lewandowski und Bürgermeister Ronald Seeger (beide CDU) in Rathenow das neue Wohngebiet Zieten-Karree eingeweiht. Mit einer Investitionssumme von acht Millionen Euro sind 13 Stadtvillen errichtet worden, in denen es 56 Wohnungen und eine Gewerbeeinheit gibt.

18.01.2018
Anzeige