Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 1° wolkig
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Christa Henkel und Ursula Schinowsky erinnern sich an den 9. November 89 und den Fall der Mauer

08.11.2019

Kristin Hofton (42) aus Bötzow lebt heute in England und arbeitet noch immer mit dem Schul-Rechner der DDR. Selbst die Batterie funktioniert noch.

08.11.2019

Dank kirchlicher Kontakte und West-Verwandtschaft kannte Michael Schulze den Westen schon vor der Wende aus eigenem Erleben. Den Zeit der Wende hat er beim Studium in Halle erlebt. Er beschreibt sie als bewegend und emotional.

08.11.2019

Scheiden tut weh! Besonders dann, wenn eine Rückkehr ausgeschlossen ist. Der Schriftsteller Martin Ahrends wurde 1951 in Westberlin geboren, wuchs in der DDR auf, reiste 1984 nach Hamburg aus und lebt heute wieder in seiner märkischen Heimat. Hier schreibt er über ein leidiges Thema.

08.11.2019

Brandenburg Comic-Helden Abrax, Brabax und Califax DDR-Comic: Wie der Marienkäfer ins „Mosaik“ kam

Thomas Schiewer wollte schon immer Comic-Zeichner werden. In der DDR war daran jedoch nicht zu denken. Erst nach dem Mauerfall wurde für den in Hennigsdorf aufgewachsenen Schiewer der Traum wahr. Seit Jahren zeichnet er die Abrafaxe – und steckt auch hinter dem Marienkäfer, der in jedem „Mosaik“-Heft zu finden ist.

08.11.2019

Sie ist lange geblieben, ging dann doch – und kehrte zurück: Die Schauspielerin Jutta Wachowiak erzählt im Gespräch mit Thoralf Cleven von konspirativen Momenten mit Theaterbesuchern in der DDR, von Hornochsen, die nichts merken, und vom Glück.

08.11.2019

Der Falkenseer Hubert Kaufhold reiste am 9. November als einer der letzten mit einem regulären Visum nach West-Berlin. Die Wendezeit hielt der Amateurfotograf mit seiner Kamera fest.

08.11.2019

Im Osten wird wieder Wahlkampf mit der Treuhandanstalt gemacht – für Linke und AfD gilt sie als Wurzel allen Übels. Der frühere Treuhand-Direktor Ken-Peter Paulin hält dagegen: „Wir waren von Anfang an in der Rolle des Sündenbocks.“ Schuld seien die Politiker in der DDR und der Nachwendezeit gewesen.

08.11.2019

Der Bundestag würdigt in einer Debatte die friedliche Revolution von 1989 und lobt die DDR-Bürger. AfD-Politiker Tino Chrupalla sorgt dabei für einen Eklat. Und Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus räumt Fehler bei der deutschen Einheit ein.

08.11.2019