Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
12°/ 7° Regenschauer
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Vor 30 Jahren trifft sich eine Gruppe um die Malerin Bärbel Bohley und verfasst einen Aufruf zur Gründung des Neuen Forums. Die Reformbewegung findet einen riesigen Zulauf in der DDR - zur Überraschung ihrer Gründer.

07.09.2019

Eine Erhebung des Statistischen Bundesamtes belegt: Immer mehr Frauen bekommen erst mit über 40 Jahren ein Kind – unter anderem auch, weil sie erst im Beruf durchstarten. Das ist durchaus vernünftig, meint Dany Schrader, denn so können sie dem Risiko der Altersarmut entgehen.

07.09.2019

Der 71-Jährige Klaus Meysel aus Christinendorf sammelt Uniformen. Sein Lieblingsstück ist die Uniform eines Co-Piloten der Interflug, die er für ein Foto einmal getragen hat und für Verwunderung sorgte.

06.09.2019

Mit dem Filmorchester Babelsberg und der High-Tech-Schmiede Rotor Film beteiligen sich erstmals zwei Institutionen der Medienstadt Babelsberg am Tag des offenen Denkmals. Vor einem Jahr gerieten sie wegen eines Nachbarschaftskonflikts in die Schlagzeilen.

05.09.2019

Im Jahr 2020 soll die Sanierung der früheren Deponie im Schönefelder Ortsteil Großziethen abgeschlossen sein. Was aus dem einstigen Müllberg wird, ist bislang unklar. Ein Besuch auf dem Gipfel.

05.09.2019

Frank Gerstmann ist ein „bunter Hund“: Unzählige Auftritte als Diskjockey und Moderator hat er absolviert, im Internet 72 Folgen „Beatkiste“ ausgestrahlt. Jetzt wechselt er nochmal das Medium.

05.09.2019

Vor 60 Jahren verließen die ersten Studenten die neue Ingenieurschule für Elektrotechnik „Hanno Günther“ in Velten-Hohenschöpping. Einige waren zu diesem Zeitpunkt noch nicht einmal 19 Jahre. Die eigentlich für diese Ausbildung geforderte Berufspraxis eigneten sie sich während ihres Studiums im Lokomativbau Elektronische Werke „Hans Beimler“ (LEW) in Hennigsdorf an. Nun kehrten sie dorthin zurück und besuchten erstmals seitdem das Nachfolgewerk von Bombardier.

04.09.2019

Stammt der Begriff „Wende“ wirklich von Egon Krenz? Wer sprach zuerst von der „Friedlichen Revolution“? Und wie wurde „Wir sind das Volk“ zu „Wir sind ein Volk“? Mit solchen Fragen befasst sich der Kultursoziologe Bernd Lindner. Ein Blick in seine Forschungen.

04.09.2019

Die Schule des zweiten Bildungsweges nimmt ihren Betrieb auf. Der Landkreis Dahme Spreewald investiert insgesamt 13 Millionen Euro auf dem Funkerberg in Königs Wusterhausen.

04.09.2019