Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
17°/ 8° Regenschauer
Thema DDR

DDR

Alle Artikel zu DDR

Der ehemalige Bundespräsident Joachim Gauck sprach in Plauen in Erinnerung an die friedliche Revolution 1989. Er betonte, die politischen Probleme Ostdeutschlands seien auch Folge der DDR. Sie werde noch mindestens eine Generation fortwirken.

08.10.2019

Ein besonderes Dokument hat Pritzwalks stellvertretender Bürgermeister Halldor Lugowski der Museumsfabrik Pritzwalk geschenkt: Die Bestellkarte für einen Skoda aus dem Jahr 1981. Aus dem Autokauf wurde nichts, die Wende war schneller.

08.10.2019

Die Ministerpräsidenten Bodo Ramelow und Manuela Schwesig hatten sich dagegen ausgesprochen, die DDR als “Unrechtsstaat” zu bezeichnen. Ihr sächsischer Amtskollege Michael Kretschmer sieht das anders. Derweil verteidigt Ramelow seine Worte.

08.10.2019

Die friedliche Revolution begann 1989 nicht in Dresden, Leipzig oder Berlin, sondern im kleinen Plauen. Am Montag wurde in Plauen des Beginns des Revolutionsherbstes vor 30 Jahren gedacht. Daran nahmen nicht nur ehemalige Bürgerrechtler teil, sondern auch Schüler, die heute Lehren aus der Revolution von damals ziehen.

07.10.2019

In einem evangelischen Pfarrhaus im Landkreis Overhavel wurde vor 30 Jahren Geschichte geschrieben. Während die DDR ihren 40. und letzten Geburtstag feierte, wurde bei einem konspirativen Treffen in Schwante die SDP neu gegründet. Doch auch die Stasi saß mit am Tisch.

07.10.2019

Bereits mit neun Jahren begann für Lothar Kolditz die „Bläserkarriere“, mit 28 Jahren war er jüngster Professor der DDR. Am 30. September feierte er seinen 90. Geburtstag – natürlich mit Musik.

07.10.2019

Die Aussage von Thüringens Regierungschef Bodo Ramelow, man könne die DDR nicht als Unrechtsstaat bezeichnen, hat den Koalitionspartner auf den Plan gerufen. Die Grünen fordern eine Klarstellung des Linken-Politikers. Auch die SPD müsse sich erklären, so die Forderung.

07.10.2019

Mit der Eigenproduktion „Mein Freund Bunbury“ soll ein Traditionsstandort wachgeküsst werden. Intendant Frank Martin Widmaier aktiviert die Brandenburger Symphoniker und acht eingekaufte Stars sowie Laienchören und Funkenmariechen für die große Bühne. Kann das gut gehen?

07.10.2019

In seiner Brandenburger Wahlheimat Strausberg hat der DDR-Weltraumpionier Sigmund Jähn seine letzte Ruhe gefunden. Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt. Jähn war am 21. September gestorben.

07.10.2019

Auch 29 Jahre nach ihrem Untergang existiert die DDR im Kleinen weiter – in Museen und Sammlungen. Ein Verein im Landkreis Oder-Spree ermöglicht auf 14.000 Quadratmetern eine Zeitreise zurück in den damaligen Alltag.

07.10.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10