Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 4° wolkig
Thema Dietlind Tiemann

Dietlind Tiemann

Alle Artikel zu Dietlind Tiemann

Bauen & Wohnen

Streit um den Packhof in Brandenburg an der Havel - Hotel könnte Wohnungen verdrängen

Die Sorge um das Packhof-Areal in Brandenburg an der Havel treibt Kommunalpolitiker, Verwalter und Stadtbewahrer um. Konsens war bisher, den Packhof mit Wohnungen zu bebauen. Doch Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) bevorzugt offenbar einen Hotelkomplex. Wegen ihrer zurückhaltenden Informationspolitik brodelt die Gerüchteküche.

07.11.2015
Brandenburg/Havel

Edler Preis für Brandenburger Firma - Premium-Oskar für Vater und Sohn Tiemann

„Wir küren die Besten!“ So kündigt die Oskar-Patzelt-Stiftung die Preisverleihung und den Bundesball am 7. November 2015 in Berlin an. Zu den Allerbesten gehören Klaus-Peter und Stefan Tiemann mit ihrem Unternehmen RFT. Wie die MAZ erfuhr, sind die Brandenburger in die deutsche Top-Liga des Mittelstandes aufgerückt und erhalten die seltene Premium-Auszeichnung der Stiftung.

05.11.2015
Brandenburg/Havel

Flüchtlinge in Brandenburg an der Havel - Erstaufnahme bald auf Buga-Parkplatz?

Das Innenministerium steht unter Druck. Es wird dringend Platz für neuankommende Flüchtlinge benötigt. Vieles deutet nun auf eine weitere provisorische Erstaufnahme in Brandenburg an der Havel hin. Dort, wo unlängst noch Hunderte Autos parkten, könnten bald Leichtmetallhallen stehen: Auf dem Buga-Parkplatz!

19.10.2015

Nachdem der Beigeordnete Michael Brandt (CDU) wegen des gestörten Vertrauensverhältnisses zur den Wobra- Geschäftsführern Klaus Deschner und Stephan Falk, den Vorsitz im Wobra-Aufsichtsrat niedergelegt hat, will er nun auch den Aufsichtsrat in Gänze verlassen. Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) kam dem Antrag jetzt nach.

15.10.2015

Anfangs belächelt, dann doch der Hit: Der Online-Katalog mit dem nicht mehr benötigten Buga-Inventar musste vom Netz genommen werden, weil die Nachfrage so groß war. Wie groß das Interesse an den Gartenschau-Devotionalien wirklich ist, zeigt diese Tatsache: Selbst die Havelberger Brücke ist begehrt.

17.10.2015

Online-Schnäppchenjagd - Riesen-Run auf Buga-Schlussverkauf

Anfangs belächelt, dann doch der Hit: Der Online-Katalog mit dem nicht mehr benötigten Buga-Inventar musste vom Netz genommen werden, weil die Nachfrage so groß war. Wie groß das Interesse an den Gartenschau-Devotionalien wirklich ist, zeigt diese Tatsache: Selbst die Havelberger Brücke ist begehrt.
Bauen & Wohnen

Stadtentwicklung in Brandenburg an der Havel - Aus der Traum vom Wohnen am Packhof

Jahrelang haben die Stadtverordneten diskutiert, zu keinem Areal gibt es mehr Pläne als zum Packhof, bislang schien Konsens darüber zu herrschen, dass im letzten innerstädtischen Entwicklungsgebiet Wohnungen für bis zu 1000 Menschen zu bauen. Nun kommt Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) mit einem Vorschlag für ein 300-Betten-Hotel.

15.10.2015
Brandenburg/Havel

Leer stehendes Gebäude in Brandenburg/Havel - 160 Flüchtlinge für altes Nicolai-Schulhaus

Im früheren und leer stehenden Nicolai-Schulgebäude plant die Stadt Brandenburg, von Ende Oktober bis Februar 2016 unter der Regie des Deutschen Roten Kreuzes eine Notunterkunft für 160 Flüchtlinge zu eröffnen. Beim Runden Tisch zur Flüchtlingskrise am Dienstag schlug das Thema hohe Wellen.

14.10.2015

Die Verträge zum Anwohnertreff und zum Quartiersmanagement im Bürgerhaus Hohenstücken werden weitergeführt. Das sagte Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) am Mittwoch vor den Stadtverordneten. Noch vor wenigen Tagen sah es nicht gut aus rund um das Quartiersmanagement im Stadtteil, nun gibt es dort kollektives Aufatmen.

14.10.2015
1 ... 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50