Menü
Anmelden
Wetter Gewitter
32°/ 18° Gewitter
Thema Dietlind Tiemann

Dietlind Tiemann

Anzeige

Alle Artikel zu Dietlind Tiemann

Das Land Brandenburg bereitet derzeit einen Bauantrag für eine Außenstelle zur Erstaufnahme von Flüchtlingen in Brandenburg an der Havel vor. Die Landesregierung denkt an acht Hallen im Bereich des Wiesenwegs, pro Halle können dort etwa 70 Personen untergebracht werden. Die Belegung soll im Januar beginnen.

25.11.2015

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) gibt mehr als 34.000 Euro an verschiedene Organisationen und Einrichtungen in der Havelstadt Brandenburg. Damit soll eine lebendige und vielfältige Region gefördert werden, sagte der Vorstandsvorsitzende der MBS, Andreas Schulz. Insgesamt kamen 20 Vereine in den Genuss von Förderzusagen.

24.11.2015

Ein Fall für die Justiz ist nun das Thema ob und wie der Sozialbeigeordnete Wolfgang Erlebach (Die Linke) sein Amt als Beigeordneter missbraucht hat. Wie berichtet, soll Erlebach die BAS-Chefin Margitta unter Druck gesetzt haben, seinen Genossen Andreas Martin weiter zu beschäftigen, nachdem dessen Vertrag auslief. Er spricht von Missverständnissen.

22.11.2015

Es war das am häufigsten besuchte Buga-Areal: Mehr als 500 000 Gäste tummelten sich in den Themengärten des Packhofs mitten in der Innenstadt von Brandenburg an der Havel. Um die 4,5 Hektar große Fläche an der Niederhavel, direkt an der Grenze zwischen Neu- und Altstadt gelegen, ist nun ein heftiger Streit entbrannt.

22.11.2015

Zwei gestandene Geschäftsmänner, die dem früheren Brandenburger Stadtwerke-Chef Wolfgang Michael Schwarz bei dessen krummen Geschäften geholfen haben, standen in dieser Woche in Brandenburg vor Gericht. Der eine wurde verurteilt, der andere soll einen Strafbefehl erhalten. Eine besondere Rolle spielt das Dienstgeschirr von Oberbürgermeisterin Tiemann (CDU).

22.11.2015
Bauen & Wohnen

Packhof Brandenburg an der Havel - Exposé fürs neue Hotel

„Machbar machen“ lautet die klare Ansage von Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) zum von ihr favorisierten Hotelbau auf dem ehemaligen Buga-Gelände am Packhof. Die Führungsriege der Stadt hingegen setzt nun auf Dialog mit den Stadtverordneten, muss aber erst noch bis Ende Dezember beweisen, dass sie es ernst meint.

17.11.2015

Der Ton wird rauer in der Packhofdebatte. Nun sollen alle Beteiligten zwei Schritte zurück gehen, um vorwärts zu kommen. Der Vorschlag des Stadtentwicklungsbeigeordneten Brandt wird im Bauausschuss überwiegend positiv aufgenommen.

12.11.2015

Die Entscheidung die Kunstgalerie Brennabor zum Jahresende 2015 zu schließen, ist bei Kulturministerin Sabine Kunst auf wenig Begeisterung gestoßen. „Diesen Schritt bedauere ich sehr“, schreibt sie an Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU). Kunst: Die Galerie „sollte erhalten und weiterentwickelt werden.“

10.11.2015
Brandenburg/Havel

Pommes und Currywurst auf dem Neustädtischen Markt - Imbiss-Zeit scheint vorbei

Über 1000 Unterschriften sind inzwischen gesammelt worden, viele Bürger möchten den Erhalt des Imbisses auf dem Neustädtischen Markt. Doch die Stadt stellt sich quer, dem Betreiber eine Lizenzverlängerung zu geben. Es sollen keine über den Bestand hinausgehenden Auf- und Einbauten mehr zugelassen werden, hieß es aus dem Rathaus.

06.11.2015
1 ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50