Menü
Anmelden
Wetter wolkig
9°/ 4° wolkig
Thema Dietlind Tiemann

Dietlind Tiemann

Alle Artikel zu Dietlind Tiemann

Brandenburg/Havel

Brandenburg/H.: Veranstalter rechnet mit 125.000 Besuchern - Sarah Connor heizt beim Havelfest ein

Das heute in der Stadt Brandenburg beginnende Havelfest wird so schön wie nie. Möglich ist das durch die zeitgleich stattfindende Buga. Zur 52. Auflage des beliebten dreitägigen Volksfestes hofft der Veranstalter auf 125.000 Besucher. Am Abend gibt es einen Star-Auftritt: Sarah Connor singt ab 22 Uhr auf der Stadtwerke-Bühne, allerdings kostet das.

19.06.2015

Der Buga-Zweckverband übernimmt nicht die Verantwortung für den Unfall auf dem Rathenower Weinberg, der einem 49-jährigen Rathenower das Leben kostete. Die Frage, ob den Veranstalter angesichts der Unwetterwarnungen eine Schuld trifft, ließ Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) bei einer Pressekonferenz am Dienstag unbeantwortet.

16.06.2015
Brandenburg/Havel

Weitere Zusammenarbeit in Brandenburg an der Havel - Linke kuschelt weiter mit der CDU

Chancen zur Umsetzung der Realpolitik oder völlige Auslieferung der Partei an Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU)? Die Linken in der Stadt Brandenburg stimmen am Sonnabend für eine weitere Zusammenarbeit mit der CDU - trotz großen Widerspruchs aus der eigenen Partei. Die Vereinbarung hat für die Arbeit der Linken enorme Konsequenzen.

31.05.2015
Brandenburg/Havel

Politisches Klima in der Stadt durch Streit vergiftet - Brandenburg streitet weiter um E-Center

In Brandenburg an der Havel wird weiter erbittert um den Bau eines Edeka-Marktes an der Neuendorfer Straße gestritten. Das Verfahren ist mehrmals beanstadet worden. Der Streit um den Bau hat das politische Klima in der Stadt vergiftet. Eine Einigung scheint nicht in Sicht.

27.05.2015
Havelland

Protest gegen Schließung hat Erfolg gezeigt - Buga-Bismarckturm ab Montag wieder offen

Gute Nachricht für viele Buga-Besucher: Am Montag wird der Bismarckturm auf dem Rathenower Weinberg wiedereröffnet. Der Turm ist lange geschlossen gewesen, was bei vielen Besuchern für Unmut und Unverständnis gesorgt hatte. Die Neueröffnung dürfte aber auch nicht zur Zufriedenheit aller sein.

26.05.2015
Brandenburg/Havel

Basma Bint Ali von Jordanien in Brandenburg an der Havel - Jordanien-Prinzessin jubelt auf Buga: "I love it"

Royaler Glanz auf der Buga: Ihre Königliche Hoheit Basma Bint Ali von Jordanien hat am Dienstag die Buga in Brandenburg an der Havel besucht. Das Wetter hat nicht ganz mitgespielt. Die Prinzessin hat sich davon aber nicht die Laune verderben lassen und nebenbei noch mit einem alten Klischee aufgeräumt.

26.05.2015
Brandenburg

Städte fordern Eigenständigkeit - Verwaltungschefs kritisieren Kreisreform

Dem Landrat fehlt die Nähe, so das Credo der Brandenburger Verwaltungschefs. Sie üben starke Kritik an der geplanten Kreisreform. Demnach werden Landkreise in der Verwaltung zusammengelegt und der Status kreisfreier Städte aberkannt. Einige Landkreise könnten dann in der Fläche größer sein, als manches Bundesland. Außerdem sei die Finanzierung fraglich.

23.05.2015
Brandenburg

Die neue Landkarte von Brandenburg - Streit über die Gebietsreform

Bei der Ablehnung der Gebietsreform werden seltene Allianzen geschmiedet. In Brandenburg/Havel – die Stadt soll ihre Kreisfreiheit verlieren – verbünden sich die CDU-Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann und der Landtagsabgeordnete, Ex-Innenminister und SPD-Kreisvorsitzende Ralf Holzschuher.

20.05.2015
Brandenburg/Havel

Widerstand gegen Kreisgebietsreform aus Brandenburg an der Havel - Tiemann sagt dem Land den Kampf an

Dietlind Tiemann, Oberbürgermeisterin von Brandenburg an der Havel, fühlt sich von der Landespolitik auf den Arm genommen. Die Stadt soll nach dem aktuellen Entwurf zur Kreisgebietsreform ihre Kreisfreiheit verlieren. Doch welchen Sinn das macht, geht aus dem Entwurf nicht hervor. Dementsprechend kämpferisch gibt sich die Oberbürgermeisterin - und nicht nur sie.

23.05.2015
Brandenburg

Von 14 Landkreisen könnten acht bleiben - Irritationen nach Vorschlag zur Kreisreform

Heftiger Protest, Rätselraten, konstruktive Ideen und Chancen: Die Reaktionen der Kommunalpolitiker auf die geplante Kreisgebietsreform im Land fallen unterschiedlich aus. In einigen Kreisen wird über Vorteile diskutiert, andere sind wütend über die Pläne vom Land.

21.05.2015
1 ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50