Menü
Anmelden
Wetter Regenschauer
9°/ 7° Regenschauer
Thema Dietlind Tiemann

Dietlind Tiemann

Alle Artikel zu Dietlind Tiemann

Brandenburg/Havel

Beanstandungen von Oberbürgermeisterin erfolgreich - Kommunalaufsicht beerdigt das Edeka-Center

Das Areal der alten Stärkefabrik in Brandenburg an der Havel bleibt nun für lange Zeit eine unansehnliche Brache. Zu dieser Einschätzung kommt SPD-Vize Dirk Stieger, der gemeinsam mit seiner Fraktion und den Linken über acht Jahre für ein Bebauen des vier Hektar großen Areals gekämpft hatte.

12.05.2015
Brandenburg/Havel

Bürgerverein vollendet Fontane-Weg durch Plaue - Den Spuren des Meisters einfach folgen

Theodor Fontane ist mit dem Fontaneweg im Brandenburger Ortsteil Plaue ein großartiges Denkmal gesetzt worden. Nach einer Idee des Unabhängigen Bürgervereins im Jahr 2003 und vielen Jahren unendlicher Kleinarbeit ist der am Plauer Schloss beginnende Weg am Samstag vom Förderverein Schlosspark der Öffentlichkeit übergeben worden.

11.05.2015
Brandenburg/Havel

Haushalt 2015 mit hohen Sozialausgaben beschlossen - Kitagebühr und Steuern steigen

Die Stadtverordneten der Stadt Brandenburg haben am Mittwoch den städtischen Haushalt für 2015 mehrheitlich beschlossen. CDU und Linke votierten mit 24 Stimmen dafür, dagegen waren 12 Stadtverordnete von SPD und AFD. Grüne und FDP enthielten sich.

07.05.2015
Brandenburg/Havel

Stephan Falk soll übernehmen - Wachablösung bei der Wobra

Zum Jahresende 2015 verlässt Klaus Deschner (72) in Brandenburg endgültig als Kapitän die Brücke bei der stadteigenen Wohnungsgesellschaft Wobra. Das geht aus einer Vorlage hervor, die der Hauptausschuss in der kommenden Woche behandelt. Darin ist auch bereits die Nachfolge weitgehend geregelt.

06.05.2015

Hinter den Kulissen haben Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) und der Landrat von Ostprignitz-Ruppin, Ralf Reinhardt (SPD), jetzt etliche Gespräche geführt, um der gemeinsamen Medizinischen Hochschule finanziell etwas Spielraum zu verschaffen und die Gründung eines Gesundheitscampus voranzutreiben.

05.05.2015
Brandenburg/Havel

400 Gäste feiern mit Ursprung des Brandenburger Doms - Ein Licht fällt auf den Dom

Ganze 850 Jahre ist es her, seit der Grundstein für den Brandenburger Dom gelegt wurde. Ohne das Gotteshaus hätte es das heutige Brandenburg gar nicht erst gegeben, meinte Ministerpräsident Woidke am Sonnabend beim Jubiläums-Gottesdienst. Rund 400 Menschen nahmen daran teil, unter anderem auch Bundesaußenminister Walter Steinmeier.

03.05.2015
Brandenburg

Abiturienten, Sportler und Pendler sind die Leidtragenden - Die "Streik-Opfer" stöhnen auf

Der Lokführer-Streik in Brandenburg läuft. Es kommt zu massiven Zugausfällen. Zudem erschweren Arbeitsniederlegungen der Busfahrer die Verkehrslage in Brandenburg enorm. Viele Pendler stöhnen auf, Abiturienten kommen nicht zu Prüfungen, Lehrer bringen Schüler nach Hause, und die letzte Schlossbewohnerin Potsdams kommt nicht in ihr altes Zuhause.

05.05.2015
Brandenburg/Havel

Stadtverordnete streiten über Stellenpolitik im Rathaus - Personalkonzept abgelehnt

Am Mittwoch gab es knappe Abstimmungen in der Stadtverordnetenversammlung (SVV), was die Anträge zum Stellen- und Personalentwicklungskonzept der Stadt betrifft. Nach langen Wortgefechten lehnte eine denkbar knappe Mehrheit von 23 zu 22 Stimmen den Entwurf ab, den das Rathaus vorgelegt hatte.

04.04.2018
Brandenburg/Havel

Steinmeier kommt zum Saldern-Gymnasium - Volles Programm beim Europatag

Der Titel „Europaschule“ ist klangvoll. Für Schüler und Lehrer des Saldern-Gymnasiums bedeutet er gleichermaßen ein jahrelanges Hinwenden zu Europa, den europäischen Idealen der Freiheit und des Friedens – und zur Währungsunion. Auch in diesem Jahr findet deshalb wieder der alljährliche Europatag an der Schule statt, zu dem die Schule am 9. Mai einlädt.

29.04.2015
Brandenburg

Städte- und Gemeindebund fordert wissenschaftlichen Beweis - Bürgermeister wettern weiter gegen Kreisreform

Die Kreisgebietsreform in Brandenburg treibt die Städte und Gemeinden weiter auf die Barrikaden. Sie stellen nun ein Gutachten infrage, das die Reform befürwortet, und fordern wissenschaftliche Belege für die Sinnhaftigkeit des Vorhabens.

28.04.2015
Brandenburg/Havel

Brandenburger Wahrzeichen für ungefährlich erklärt - Buga-Gäste dürfen auf die Friedenswarte

Aufatmen in Brandenburg: Der Buga-Zweckverband hält das Brandenburger Wahrzeichen für ungefährlich. Als Buga-Gast darf man die Friedenswarte weiter erklimmen. Anders in Rathenow, wo der Verband den Bismarckturm für Besucher sperrt – aus Sicherheitsgründen.

25.04.2015
Brandenburg

Joachim Gauck freut sich über Bundesgartenschau - Buga mit großem Festakt eröffnet

Das große Blühen hat begonnen. Bundespräsident Joachim Gauck hat am Sonnabend die Bundesgartenschau eröffnet. Er freut sich auf einen Blütenrausch. Bereits am Freitagabend hat die Buga einen Einstand nach Maß gefeiert und auch der Buga-Geschäftsführer zeigt sich optimistisch.

18.04.2015
1 ... 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50