Menü
Anmelden
Wetter Sprühregen
9°/ 6° Sprühregen
Thema Flüchtlinge in Brandenburg

Flüchtlinge in Brandenburg

dpa

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Brandenburg

Das Kenia-Bündnis hat sein Regierungsprogramm für Brandenburg vorgestellt – jede Partei erhält Raum zur Profilierung. Bei der Präsentation merkt man allen Beteiligten die Erleichterung an.

25.10.2019

Der ehemalige NPD-Politiker Maik Schneider muss wegen Brandstiftung für 7 Jahre und 9 Monate ins Gefängnis. Das Landgericht Potsdam sah es als erwiesen an, dass der Neonazi vor vier Jahren eine als Flüchtlingsunterkunft vorgesehene Turnhalle angezündet hat.

02.10.2019

Die Stadt hat Überkapazitäten in den Gemeinschaftsunterkünften für Flüchtlinge un Asylbewerber. 455 Plätze baut sie mit einem Schlag ab und löst ihr Problem mit der Meldebürokratie.

26.09.2019

Bommert oder Redmann: An der Frage, wer Ingo Senftleben als CDU-Fraktionschef nachfolgt, wird sich wohl auch entscheiden, ob eine „Kenia“-Koalition in Brandenburg zustande kommt. Unser Autor analysiert die Lage der Partei, die groß darin ist, ihr Führungspersonal abzuservieren.

10.09.2019

Matthias Platzeck und Pfarrer Stephan Flade erinnern sich in Potsdam an die turbulenten Tage des Jahres 1989 – und versuchen sich an einer Erklärung der heutigen Zustände

27.08.2019

Ein Bewohner der Flüchtlingsunterkunft in Brandenburg(/Havel ist ausgerastet. Er hat an diesem Mittwoch Heim-Mitarbeiter bespuckt und ist auf Polizisten losgegangen. Er war wütend wegen einer Toilette.

21.08.2019

In diesem Jahr liegt der Mauerfall 30 Jahre zurück, im kommenden Jahr wird die deutsche Einheit so alt. Ex-SPD-Chef Platzeck leitet ein Gremium, das Empfehlungen für die Jubiläumsfeiern vorlegt. Die Stimmung im Osten sieht er mit Sorge.

14.08.2019

Auch knapp vier Jahre nach dem Brandanschlag auf eine geplante Flüchtlingsunterkunft im brandenburgischen Nauen gibt es noch kein rechtskräftiges Urteil gegen den geständigen Ex-NPD-Politiker Schneider. Beweisanträge ziehen das Verfahren in die Länge.

26.07.2019

Die Zeiten der Geldverschwendung in der Fohrder Landstraße sind bald vorbei. Das THW wird das ungenutzte, nun umgebaute Flüchtlingsheim als provisorisches Ausbildungszentrum nutzen. Das spart die Stadt viel Geld.

05.07.2019

Der Hamburger Polizeiwissenschaftler Rafael Behr beobachtet, dass sich immer mehr Polizeibeamte mit rigiden Einstellungen aus der Deckung wagen. Als eine Ursache sieht er die Flüchtlingskrise und fordert Gegenmittel.

29.06.2019

Am Sonntag wird in Ostprignitz-Ruppin auch ein neuer Kreistag gewählt. Für die 46 Sitze gibt es 254 Bewerber – so viele waren es noch nie. Offen ist, ob sich das Interesse auch bei der Wahlbeteiligung widerspiegeln wird.

22.05.2019
Prignitz

Bürgerdialog der AfD - Pritzwalk: Am Ende wurde es laut

Der erste Bürgerdialog der AfD in Pritzwalk drehte sich vor allem um Landwirtschaftsthemen: Bauernsterben, Vergreisung, Massentierhaltung. Doch dann kamen Flüchtlingskrise und die Asylpolitik zur Sprache. Tumultartiger Lärm brandete auf, als Christa Pfeiffer aus Pritzwalk verkündete, sie werde ein Patenschaft über eine Flüchtlingsfamilie übernehmen.

22.05.2019
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10