Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
2°/ 1° Schneefall
Thema Flüchtlinge in Brandenburg

Flüchtlinge in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Brandenburg

Inklusion, Kinder aus Flüchtlingsfamilien und der Mangel an Lehrern in Brandenburg: Schulen müssen viele Aufgaben bewältigen. Im MAZ-Interview spricht Landeselternratssprecher Wolfgang Seelbach über Personalmangel, verbesserungswürdigen Unterricht, das 13-jährige Abitur und soziale Gerechtigkeit.

11.10.2016
Potsdam

Potsdams Flüchtlingsheim auf dem Brauhausberg - Rundgang durch die halbe Welt

Sie kommen aus dem Tschad, dem Iran, dem Irak, aus Tschetschenien, Syrien, Afghanistan und Pakistan: Fast 400 Menschen leben derzeit in der Gemeinschaftsunterkunft im früheren Landtag auf dem Brauhausberg und hoffen auf eine Bleibeperspektive. Die Arbeiterwohlfahrt und viele Ehrenamtler kümmern sich aufopferungsvoll um alle. Ein Rundgang

09.10.2016

Nicht zum ersten Mal steht Jüterbogs Bürgermeister Arne Raue in der Kritik. Doch nach den jüngsten Äußerungen zum Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim ordert der Landesverband der Jungsozialisten nun seinen Rücktritt. Auch andere Fraktionen urteilen: Raues Kommentare schaden dem Ansehen der Stadt.

06.10.2016

In Flüchtlingsunterkünften ist es in den vergangenen Monaten häufig zu Gewalttaten unter den Bewohnern gekommen. Diejenigen, die als erste reagieren müssen, sind die Wachschutzleute. Viele sind nicht gut ausgebildet. Ein Blick in die Kreise Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming zeigt, das dass auch Konflikten führen kann.

05.10.2016

Junge, Alte, Flüchtlingsfamilien – immer mehr Menschen sind auf die Spenden der „Oranienburger Tafel“ angewiesen. Zusammen mit dem DGB wollen die Organisatoren auf die Misere hinweisen, vor allem auch auf die wachsende Altersarmut. Der Protesttag findet am 7. Oktober in Oranienburg statt. Es gibt Erbsensuppe aus der Gulaschkanone.

29.09.2016

Erschütterung und Trauer in Berlin. Die Polizei wird zu einer Flüchtlingsunterkunft gerufen. Eine Sechsjährige soll missbraucht worden sein. Dann gerät das Geschehen außer Kontrolle. Ein Asylbewerber stirbt. Nun ermittelt die Mordkommission. Viele Fragen bleiben offen.

29.09.2016

Unermüdlich engagieren sich einige Potsdamer in der Flüchtlingshilfe. Noch in diesem Monat wollen sie mit dem „Potsdam-Konvoi“ ein zweites Mal nach Nordgriechenland aufbrechen, um dort in den Camps zu helfen. Heute informieren die Aktivisten um 18.30 Uhr im Freiland-Café, Friedrich-Engels-Straße 22, über ihre Erlebnisse.

28.09.2016
Havelland

Flüchtlingsunterkünfte, Haushalt und Kreisreform - Landrat Lewandowski ist seit 100 Tagen im Amt

Der Landrat des Kreises Havelland ist am Dienstag seit 100 Tagen im Amt. Zeit für eine erste Bilanz. Drei Hauptthemen prägten diesen ersten Abschnitt im Amt: die Auseinendersetzung um die Finanzierung von Flüchtlingsnotunterkünften, die Kreisgebietsreform und der Haushalt für das Jahr 2017.

27.09.2016

Beim Sommerfest im Flüchtlingsheim Massow konnten sich die Besucher davon überzeugen, was die Teilnehmer bei einem Theaterprojekt gelernt haben. Zugleich bedankten sich die Bewohner mit der Feier bei ehrenamtlichen Helfern, die sie in ihrer neuen Heimat unterstützen.

25.09.2016
1 ... 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20