Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
2°/ 1° Schneefall
Thema Flüchtlinge in Brandenburg

Flüchtlinge in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Brandenburg

Potsdam-Mittelmark hat eine frühere Kaserne in Lehnin für Flüchtlinge bis Ende 2021 angemietet. Doch seit 2017 leben dort keine Geflüchteten mehr. Nun streitet der Eigentümer, Spargelproduzent Heinrich Thiermann, mit dem Kreis über ausstehende Mietzahlungen.

11.09.2020

Der Verfassungsschutz Brandenburg verkündet einen Höchststand: Mit 2765 Personen gab es seit 1990 noch nie so viele Rechtsextremisten wie derzeit. Das ist ein Anstieg von über 1000 Personen gegenüber dem vorigen Jahr. Schwerpunkt der Szene ist der Süden Brandenburgs.

07.09.2020

In einem Langzeitprojekt begleitet die MAZ die syrische Flüchtlingsfamilie Yassin. Sie ist in Ludwigsfelde angekommen – was jetzt noch fehlt, ist nichts im Vergleich zu 2016.

28.08.2020

Im Sommer 2015 geriet Martin Patzelt aus Briesen (Oder-Spree) in die Schlagzeilen. Der CDU-Bundestagsabgeordnete rief auf, Flüchtlinge aufzunehmen und ließ zwei Männer aus Eritrea bei sich wohnen. Fünf Jahre danach zieht der 73-Jährige Bilanz.

24.08.2020

Anschlag auf Flüchtlingsunterkunft 2015 - Vor fünf Jahren zündeten Neonazis die Nauener Turnhalle an

Es war ein Anschlag auf die Willkommenskultur und schockierte Menschen weit über Brandenburg hinaus: Die Brandstiftung an der Nauener Turnhalle 2015. Der Haupttäter lebt heute in Freiheit.

24.08.2020

Jetzt meldet sich der Internationale Bund (IB) zu Wort. Der Träger des Übergangswohnheimes in Stahnsdorf wechselt das Betreuerteam aus. Die bisherigen Mitarbeiter stehen noch teilweise unter Schock und sollen in anderen Projekten eingesetzt werden.

30.07.2020

Das Verfahren gegen den Ex-NPD-Politiker Maik Schneider zieht sich weiter in die Länge. Bereits 2017 war er wegen Brandstiftung einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in einer Turnhalle in Nauen verurteilt worden. Das Urteil wurde damals aufgehoben – und auch gegen ein neues Urteil liegen Revisionen vor.

23.07.2020

Das Verfahren gegen den Ex-NPD-Politiker Maik Schneider zieht sich weiter in die Länge. Bereits 2017 war er wegen Brandstiftung einer geplanten Flüchtlingsunterkunft verurteilt worden. Das Urteil wurde damals aufgehoben - und auch gegen ein neues Urteil liegen Revisionen vor.

23.07.2020

Vor dem Brandenburger Tor haben Aktivisten am Samstag umgedrehte Zelte aufgestellt. Die Protestaktion in Berlin richtet sich gegen die Flüchtlingspolitik. Die Teilnehmer fordern die Räumung der Lager in Griechenland.

18.07.2020

Gemeinschaftszimmer, geteilte Küchen und Bäder: Flüchtlingsheime können schnell zu Corona-Hotspots werden. Mehrere Flüchtlinge klagen deswegen in Brandenburg gegen ihre Unterbringung. Teils mit Erfolg, wie Fälle aus Oberhavel und Märkisch-Oderland zeigen.

06.07.2020
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10