Menü
Anmelden
Wetter Schneefall
2°/ 1° Schneefall
Thema Flüchtlinge in Brandenburg

Flüchtlinge in Brandenburg

Anzeige

Alle Artikel zu Flüchtlinge in Brandenburg

Inzwischen kommen immer weniger Flüchtlinge nach Brandenburg. Die Unterkünfte stehen leer, viele Asylbewerber haben ein Job. Allerdings haben Flüchtlinge auch einen steigenden Anteil an Gewaltproblemen – eine Analyse.

03.09.2018

Die Europa Union im Havelland lud zu einem Gespräch über die Flüchtlingspolitik in der EU, aber auch über die konkrete Arbeit der Willkommensinitiative zur Integration von Asylsuchenden in Falkensee.

30.08.2018

MAZ-Serie: „In der neuen Heimat“ - Flüchtlingsfamilie Yassin: Der lange Weg zu einer Arbeit

Seit 2016 begleitet die MAZ die syrische Flüchtlingsfamilie Yassin – ihre Zeit verrinnt mit Warten, Deutschkursen und Behördengängen. Der Alltag fühlt sich an wie ein Vollzeitjob.

Aufgewachsen ist sie im Flüchtlingsheim: Claudine Vita, deren Eltern aus Angola stammen, kommt aus Fürstenwalde. In Neubrandenburg wurde sie zum Diskus-Ass.

03.08.2018

Gegen den Täter des Angriffs auf ein Flüchtlingsheim in Jüterbog hatten die Richter noch Milde walten lassen. Sein Vater muss nun ins Gefängnis. Er sei der „Organisator“ gewesen, so das Landgericht Potsdam.

13.07.2018

Sechseinhalb Jahre Gefängnis lautet das Urteil gegen den Vaters des Brandstifters auf ein Flüchtlingsheim in Jüterbog (Teltow-Fläming). Der 44-Jährige soll seinen Sohn und einen Mittäter angestiftet haben.

09.07.2018

Im Asylstreit haben CDU und CSU einen Kompromiss gefunden. Jetzt richten sich alle Augen auf die SPD. In Brandenburgs SPD herrscht große Skepsis. Zu viele Fragen seien offen, heißt es.

03.07.2018
Der Prozess gegen einen ehemaligen NPD-Politiker, der in Brandenburg eine als Flüchtlingsunterkunft vorgesehene Turnhalle angezündet hat, muss neu aufgerollt werden. Der Bundesgerichtshof hob das Urteil auf – wegen des Verhaltens eines Schöffen.
Brandenburg

Kriminalität in Brandenburg - Kämpfe unter Flüchtlingen in Cottbus

Ausnahmezustand in Cottbus: Bewohner eines Flüchtlingsheimes gehen tagelang bei verschiedenen Anlässen immer wieder aufeinander los. Es gibt Verletzte, die Polizei hat mehrere Großeinsätze. Die Taten werden als Landfriedensbruch eingeschätzt. Währenddessen warnt Innenminister Karl-Heinz Schröter derweil in Potsdam vor Islamismus in Brandenburg.

13.06.2018
Brandenburg

Massenschlägerei in Flüchtlingsheim - Nach Attacken: Cottbus will Waffenverbotszone

Nach der Massenschlägerei unter Asylbewerbern will Cottbus in Teilen der Stadt Waffenverbotszonen einführen. Die Regelung soll schon zum Stadtfest an diesem Wochenende gelten.

14.06.2018

In einer Flüchtlingsunterkunft in Cottbus kam es am Dienstag zu chaotischen Zuständen. Immer wieder gerieten Flüchtlingsgruppen verschiedener Herkunft aneinander. Die Polizei rückte mit einem Großaufgebot an.

13.06.2018
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10